Willkommen zur Grand Tour

PokerStarsSchool | vor 4 Monaten in Sonstiges

Bei PokerStars Grand Tour trittst du als Sprinter in einem aufregenden Progressive KO-Turnier an. Schwing dich auf dein Fahrrad, lass die gegnerischen Fahrer hinter dir und kassiere ihre Kopfgeldprämien. Verliere jedoch niemals die Ziellinie aus den Augen. Dort warten Preisgelder von über $100.000 auf den Champion.

Die Grand Tour ist das neuste Format auf PokerStars. In diesem exklusiven Bounty-Turnier geht es rasant zur Sache. Jeder Sprint besteht aus einem einzelnen No-Limit Hold’em 4-Max Sit & Go Hyper-Turbo-Turnier.

So nimmst du an der Grand Tour teil

Es gibt insgesamt sechs Stufen in diesem Rennen. Du kannst für $1, $2, $5, $12, $25 oder $60 einsteigen. Es bliebt dir überlassen, von wo aus du startest und mit welcher Strategie du zum Ziel kommst.

Wichtig ist zudem, dass du nach einem gewonnenen Sprint entweder direkt weiterspielen, oder eine Pause einlegen kannst. Wenn du obendrein besonders viele Kopfgelder gesammelt hast, kannst du sogar mit weniger Sprints ins Ziel kommen. Doch dazu später mehr.

Deine Strategie für die Grand Tour

Es gibt drei gute Gründe, warum du von hinten starten solltest. Zum einen sind in den frühen Sprints, mehr Gegner, die mit dem Format noch nicht vertraut sind. Zum anderen, kannst du so mehr Kopfgeldprämien sammeln.

Diese sind dann auch der dritte Grund, denn mit gesammelten Bounties verbesserst du deine Ausgangslage für den nächsten Sprint. Immer wenn du einen Gegner aus dem Turnier nimmst, kassierst du nicht nur eine Prämie, sondern verbesserst deinen Starting Stack für den nächsten Sprint.

Natürlich hat es auch einen Vorteil, wenn du später startest. Du wirst es leichter ins Ziel schaffen und genau dort warten die ganz dicken Preisgelder. Wenn du als Champion über die Ziellinie saust, dann bekommst du nämlich obendrein deine eigene Bounty ebenfalls ausgezahlt.

Der Aufbau eines Grand Tour Sprints

Es treten jeweils vier Spieler zu einem Sprint an. Jeder hat einen Starting Stack von rund 20 Big Blinds. Dies ist abhängig, von den vorherigen Sprints. Es gibt zwar keine Antes, doch da es ein Hyper-Turbo ist, stiegen die Blinds sehr schnell.

In den kommenden Strategieartikeln gehen wir genauer auf das Push-and-Fold Spiel ein. Dies ist entscheidend, um die Gegner maximal unter Druck zu setzen und kein unnötiges Risiko einzugehen.

Nur einer der vier Spieler kommt weiter, die anderen fliegen raus. Wenn du rund 30% der Sprints gewinnst, wirst du langfristig Erfolg haben. Du darfst auch nicht vergessen, dass du die gesammelten Kopfgelder behalten darfst, auch wenn du das Turnier nicht gewinnst.

Grand Tour Bounties

Wenn du einen Gegner vom Tisch nimmst, bekommst du dessen Trikot und damit eine Kopfgeldprämie. Einen Teil davon kassierst du direkt. Dieser Preisanteil entspricht 25% bei Bounties von bis zu $10,80 und 20% bei höheren Bounties.

Der Clou ist jedoch, dass es wie in den beliebten Spin & Go-Turnieren einen Multiplikator gibt. Dieser liegt zwischen 1 und 6.000. Du kannst also schon mit nur einer gewonnene Bounty einen dicken Gewinn machen.

Angenommen du wirfst in der ersten Hand in einem $1-Sprint einen Gegner raus. Dort startet jeder mit einer $0,90 Bounty. Mit dem höchsten Multiplikator gibt es bereits $67,50 direkt ausgezahlt.

Wie in anderen PKO-Formaten erhöht sich jedoch auch dein eigenes Kopfgeld. Bei Bounties bis zu $10,80 werden 50% deiner eigenen Bounty hinzugefügt, bei höheren Kopfgeldern sogar 60%. Dies wird der Progressive Anteil genannt.

So gewinnst du die Grand Tour langfristig

Die Grand Tour ist ein sehr flottes und aufregendes Format. Es erfordert keinen hohen Zeitaufwand, bietet jedoch durch die diversen Sprints dennoch einen dauerhaften Anreiz. Obendrein hast du immer die Möglichkeit, ganz große Preisgelder zu gewinnen.

Doch auch durch das Gewinnen kleinerer Prämien macht Grand Tour zu einer Freude. Genau aus diesem Grund wird ein breites Spektrum an Spielern angezogen. Viele davon werden mit dem 4-Max Format nicht vertraut sein, was Spielern, die sich wie du mit der Materie beschäftigen, einen immensen Vorteil gibt.

Wir werden in den kommenden Artikeln auf spezifische Szenarios bei der Grand Tour genau eingehen. Solltest du mit Spin & Gos noch nicht vertraut sein, dann sieh dir unseren Kurs unbedingt an. Viele wichtige Konzepte werden dort bereits vermittelt.

Zusammenfassung

  • Grand Tour ist ein Sit & Go-Turnier mit bis zu sechs verschiedenen Stufen. Jeder Sprint wird mit vier Spielern gespielt.
  • Alle Spieler treten mit einem auf sie ausgesetzte Kopfgeldprämie an. Diese vergrößert sich, mit herausgeworfenen Gegnern. Durch den Multiplikator beim Preisanteil warten große Gewinne.
  • Das Format zieht viele Spieler an. Auch wenn es rasant zur Sache geht, ist es nicht schwer, sich einen Vorteil zu verschaffen.
  • Aggressivität ist der Schlüssel zum Erfolg, wer den größeren Stack hat, kann den Gegner herauswerfen. Dies gibt einen Anreiz, bei den frühen Sprints zu starten.
Wenn du Fragen hast, kannst du diese in den Kommentaren posten oder aber auf unserem Discord-Kanal stellen.

Kommentare laden

Loading more content...