Grand Tour – Das Spiel am Button und Cutoff

PokerStarsSchool | vor 3 Monaten in Sonstiges

In unserer Artikelserie zu PokerStars Grand Tour geht es dieses Mal um die richtige Strategie, zum Eröffnen am Cutoff und Button. Wir gehen davon aus, dass die Spieler am Tisch noch einen Starting Stack von rund 20 Big Blinds halten. Ein direktes All-In ist daher nicht optimal.

Dies ist der achte Artikel der Serie und es ist wichtig, dass du die anderen Inhalte kennst. Nach den Grand Tour-Regeln gab es die korrekte Taktik zum Heads-Up Spiel am Small Blind und dem Heads-Up Spiel am Big Blind.

Danach wurde der Fokus auf die Push-or-Fold Strategie in der frühen Phase sowie die Call-or-Fold Strategie in der frühen Phase gelegt. Es folgte der „Battle of the Blinds“ und wir erklärten die Push-or-Fold Taktik am Small Blind sowie die Call-or-Fold Strategie am Big Blind.

So musst du bei Grand Tour anspielen

Ein theoretischer Ansatz ist ein Min Raise, also eine Erhöhung auf 2 Big Blinds. Mit dem kleinstmöglichen Risiko kannst du vom Cutoff oder dem Button aus entweder die Blinds stehlen oder aber den Spieler im Big Blind isolieren ohne, dass du deinen Stack riskierst.

Es gibt jedoch ein Problem, die Gegner bei Grand Tour lieben es den Flop zu sehen und bezahlen häufig. Daher musst du ein wenig höher anspielen, 2,5 Big Blinds sollten reichen. Sind deine Gegner sattelfest und machen korrekte Folds, dann sollte sogar der Min Raise genug sein.

Dein Ziel ist es ein paar kleine oder mittlere Pots zu gewinnen. Der Big Blind bekommt gute Odds und wird oft bezahlen. Wenn du dir früh Chips sicherst, hast du den größten Stack und die Chance auf die Kopfgeldprämien.

Da du am Cutoff oder dem Button Position hast, musst du aggressiv sein!

Als Big Stack am Cutoff eröffnen

Wenn du am Cutoff sitzt und die anderen Spieler deutlich coverst, kannst du häufiger anspielen, als angegeben. Solltest du nur einen kleinen Vorsprung haben, oder ungefähr gleich aufliegen, dann spiele mit folgenden Hände mit 2,5 Big Blinds an.

Gecovert am Cutoff eröffnen

Wenn du am Cutoff sitzt und zwei oder drei Spieler dich leicht gecovert haben, musst du einen Tick vorsichtiger sein. Die dunkelgrau unterlegten Felder sind die Hände, die du nicht mehr anspielen solltest.

Als Big Stack am Cutoff ein All-In bezahlen

Die Spieler in den Blind-Positionen haben kaum Spielraum und werden entweder wegwerfen, bezahlen oder aber all-in gehen. Wenn du eine Kopfgeldprämie gewinnen kannst, solltest du mit den grünen Händen bezahlen und die roten Hände wegwerfen.

Gecovert am Cutoff ein All-In bezahlen

Kannst du dagegen keine Bounty holen, musst du deutlich vorsichtiger vorgehen.

Als Big Stack am Button eröffnen

Am Button kannst du noch aggressiver vorgehen, insbesondere, wenn du die Blinds gecovert hast. Alle farblich unterlegten Hände musst du anspielen, die grünen Hände auch bezahlen, wenn ein Gegner all-in geht.

Gecovert am Button eröffnen

Zu guter Letzt noch die Opening Rang am Button, wenn du weniger Chips hast, als die Spieler in den Blind-Positionen. Erneut sollst du alle farblich unterlegten Hände anspielen, jedoch nur mit den grünen Händen ein All-In bezahlen.

Abschließende Gedanken zu schlechten Gegnern

Wie wir in der Artikelserie mehrfach nahegelegt haben, hängen die Hand Ranges stark davon ab, wie gut die Gegner sind. Sollten deine Gegner zu Fehlern neigen, gibt es Folgendes anzumerken. Ebenso gibt es Ausnahmen, in bestimmten Situationen.

  • Eröffne häufiger, wenn du in einem Finale stehst. Dort sind viele Spieler zu vorsichtig und werfen zu oft weg.
  • Eröffne häufiger, wenn du ängstliche Gegner, seltener, wenn du aggressive Gegner hast.
  • Zahlen die Gegner oft, scheue dich nicht davor, mit mehr als 2,5 Big Blinds anzuspielen.
  • Spiele kleiner an, wenn die Gegner oft all-n gehen, oder besonders konservativ sind.
  • Sollte es bereits einen Short Stack und die Möglichkeit auf ein Kopfgeld geben, spiele häufiger an.
Wenn du Fragen hast, kannst du diese in den Kommentaren posten oder aber auf unserem Discord-Kanal stellen.

Kommentare laden

Loading more content...