PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Won $ Without Showdown

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Won $ Without Showdown

    Hallo Leute,
    ich beschäftige mich derzeit sehr mit meinem eigenen Spiel. Um meine Leaks zu finden forsche ich immer wieder ma im PT 3 nach und versuche was zu finden. Heute bin ich auf folgendes gestoßen:

    Bild Hosted bei ImagesUp.de

    Ist das normal das der Won $ without showdown so kosntant runtergeht?? Oder ist das an meine Spielweise zurückzuführen. MIt dem Showdown Graphen kann ich sehr gut leben.

    Bitte um Aufklärung

  • #2
    Hi,

    bei mir siehts ähnlich aus..
    hab mir allerdings darüber noch keine gedanken gemacht.
    würd mich mal interessieren wie des bei andren aussieht..

    Comment


    • #3
      das war hier im forum schon thema, und es ist wohl sehr wichtig diesen wert nur sehr gering ins minus laufen zu lassen. ich glaube es war HSVjobbig (oder wie er heisst), der es schafft diesen wert auf null zu bringen.

      dieser thread gehört meiner meinung nach in "Software, Tools" oder "Fortgeschritteneswissen".

      Comment


      • #4
        Hi,

        ich such hier schon fleißig nach dem beitrag, find ihn aber net,
        wär cool wenn sich jemand dran erinnern würd und den link posten könnte..

        ich hab nach 60k händen über 4BB pro 100hände (NL100) und dachte der wert wär schon anständig, aber scheinbar geht da noch einiges mehr
        siehe money won mit showdown: ca. 12k, ohne showdown: ca. -7k

        Comment


        • #5
          Bei mir siehts ganz anders aus. Beide Graphen gehen eigentlich konstant nach oben. Der Non Showdown Graph läuft sogar besser als der Showdown Graph. Woran kann das liegen ?

          Comment


          • #6
            Ich tippe das liegt daran, dass du BSS und die anderen SSS spielen???!

            Comment


            • #7
              Spielen die anderen denn SSS ? Ich glaube Olideca spielt auch BSS. Ich meine, dass ich ihn in meiner NL10 Zeit dort mal gesehen habe mit 10$ am Tisch.

              Comment


              • #8
                ich spiel BSS...

                Comment


                • #9
                  dann soltest du dir die artikel dazu nochmnal anschauen.. bss sollte bei den nonshowdownwinnings schon nahe an die null kommen.. für sss ist es ganz normal das die kurve ins minus geht - man foldet ja wesentlich öfter in den blinds..

                  Comment


                  • #10
                    das ist richtig das ich BSS spiele, aber ist ja gar nicht relevant weil es ja gar nie um MEINEN wert ging

                    ps: ist bei mir aber auch im minus

                    Comment


                    • #11
                      bei SSS isses normal dass der graph weit ins minus geht, bei BSS sollte er maximal knapp im minus liegen, gibt manche die spielen dort sogar im plus.
                      generell zeigt der graph ob man mehr showdown gebunden ist oder nicht, dazu führt dass tightere spieler besseren showdown wert haben, agressiver spieler die mehr hände spielen aber nen höheren non showdown und relativ niedrigen showdown wert, ganz einfach weil schwächere hände oft nicht zum showdown geführt werden können

                      mein SSS graph für showdown geht steil nach oben mit den üblichen einbrüchen, non showdown dagegen auch konstant nach unten, kann man dort nur etwas dagegen halten wenn man mit viel erfolgreichen steals und resteals arbeitet und wenig gegen flop raises folded

                      Comment


                      • #12
                        Meiner ist auch im Minus

                        Aber eigentlich bist du hier total falsch das gehört in Software Tools usw,... rein

                        Las den Fred mal von einem Mod verschieben,denk dann bekommste auch schneller die Antwort die du haben möchtest´.
                        Last edited by fadmin; 15-05-2009, 22:23.

                        Comment


                        • #13
                          Zunächst einmal: Was zählt, ist die Kombination von Showdown- und non-showdownwinnings. Daher würde ich mir keinen Kopf um die Nonshowdownwinnings machen, solange ich insgesamt gut im plus bin.

                          Die NSDW's hängen, wie bereits angesprochen, zu großem Maße von der jeweiligen Spielweise ab. Wer SSS spielt, muss schon ein absoluter Steal/Restealexperte sein, um die NSDW's in der Nähe der Breakeven-Linie zu halten, eben weil die SSS darauf basiert, wenig Hände zu spielen und Showdowns zu gewinnen.

                          Wenn man BSS spielt, hängt es normalerweise davon ab, ob man TAG oder LAG spielt. Dazu mal 2 Graphen zum Vergleich:



                          Mein Graph vom Oktober 2008 auf NL25. Ich habe damals 12/8 nit/tag gespielt



                          Dies ist der Mai 2009 (größtenteils NL100). Hier habe ich 18/15 semilag gespielt.

                          Mit Hilfe von google findet man bestimmt auch irgendwo nen Graph von Chicagojoey (JoeIngram1 auf PS), da sind die NSDW's massiv im Plus und die SDW's deutlich negativ.

                          Comment

                          Working...
                          X

                          X Informationen zu Cookies

                          Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.