PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Double or Nothing SnG - Was haltet ihr davon?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Double or Nothing SnG - Was haltet ihr davon?

    Hi, ich würde gerne mal eure Meinung zu den Double or Nothing SnG hören. Durch das Rake an PS mindert sich natürlich der (mögliche) Gewinn. Lohnt sich sowas zu spielen bzw. wie ist die Spielweise so bei den SnG? Eher tight oder aggressiv oder kann man das nicht so einteilen, da es auf die Spieler drauf ankommt.

    Ich habe bis jetzt 8 gespielt und durch aggressives Spiel hab ich 6 davon gewonnen....

  • #2
    schau mal hier, gibt schon einiges darüber....

    http://www.intellipoker.com/communit...Double+nothing
    http://www.intellipoker.com/communit...Double+nothing

    Comment


    • #3
      Danke für die Links

      bitte nächtesmal einfach die Suchfunktion nutzen

      *move*

      Comment


      • #4
        also wenn man einschlafprobleme hat sind die super

        das Gegenteil von tight ist übrigens loose und nicht aggressiv

        Comment


        • #5
          Die Argumente von drag0mir verstehe ich. Ich habe mich auch schon selbst oft geärgert, da die Chipleader tatsächlich ab un zu schlecht spielen und einfach zu oft folden, wenn nur noch einer raus muss. Alles callen und die Shortstacks damit finanzieren habe ich allerdings auch schon öfters gesehen.

          Ich sehe die Doubles aber eigentlich als eine relativ sichere Gelegenheit, auf Dauer Geld zu machen. Wenn Poker tatsächlich ein Glücksspiel wäre, wovon ich keineswegs überzeugt bin, dann wäre die Wahrscheinlichkeit 50%, aufzudoppeln. Durch gutes Spiel kann man diese Wsk. beachtlich erhöhen. Beim Heads Up kann man ähnliche Überlegungen anstellen, allerdings muss man beim Heads Up auch ganz anders spielen.

          Comment


          • #6
            Zitat von Geronimo000 Beitrag anzeigen
            ...und durch aggressives Spiel hab ich 6 davon gewonnen....
            Aggressives Spiel ist bei den DONs genau der verkehrte Weg um auf Dauer zu gewinnen.

            Comment


            • #7
              Zitat von Gelöschter Benutzer
              Eigentlich müsste bei einem Allinpush von einem Shortie der Ganze tisch callen damit das Spektakel endlich vorbei ist.

              Aber die Leute raffen es nicht. Und deswegen ist DoN der größte Rotz.


              Ende.
              genau das habe ich schon oft gedacht zumindest wenn der short all in geht. und wenn doch einige callen fangen sie nach dem flop glatt an zu erhöhen
              denken gar nicht daran, zusammen die leute vom tisch zu nehmen... als ob es für den/die erste/n noch nen extra bonus geben würde
              daher spiele ich persönlich sie auch nicht mehr....

              Comment


              • #8
                das ist leider ein grosses problem on diesen und allen ähnlichen turnieren.. fehlende übersicht.. keine ahnung von corporate play.. was ich aber immer super finde ist, wenn dann der shorti gewint und am ende genau der depp fliegt der in der situation meinte raisen zu müssen..

                don sind nett zum br builden.. ansonsten wie bei sss: auf dauer etwas unspektakulär

                Comment


                • #9
                  ich halte davon nicht ganz so viel. denn meiner meinung nach können sich da schnell fraktionen bilden. ich bevorzuge eher die ganz klassischen payout strukturen.

                  aba das is ja bekanntermaßen geschmacksache.

                  Comment


                  • #10
                    Ich find auch dass es nix bringt,da die Leute meisr tight spielen und es ziemlich lange dauert bis die Hälfte weg ist.Dann kannste lieber HU spielen dann haste auch ein DoN...Mfg

                    Comment


                    • #11
                      habs bis jetzt nur zwei mal gemacht und es hat beide male geklappt.
                      die argumentation von gragomir kann ich nachvollziehen. letztendlich muß aber eh jeder selbst wissen was er spielt.
                      zu der frage tight or loose muß ich sagen,nachdem was ich erlebt und von anderen gehört habe,das kommt immer auf den tisch und die karten an.

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von MZ74 Beitrag anzeigen
                        zu der frage tight or loose muß ich sagen,nachdem was ich erlebt und von anderen gehört habe,das kommt immer auf den tisch und die karten an.

                        Auf die Karten nicht unbedingt... aber sonst gebe ich dir recht!

                        Zu oft kommt es vor, dass da viele Schiss haben rauszufliegen sobald nur noch 7 Leute drin sind... Habe ich die Chiplead nutze ich das oft aus!

                        Ich lande dort jedes vierte mal NICHT itm, aber so oft spiele ich die auch nicht... Nur wenn ich gerade keine Lust auf CG oder MTT´s habe!

                        Comment


                        • #13
                          Hallo,

                          also bei dieser double or nothing Geschichte finde ich persönlich, dass es zu unprofitabel ist. Klar ist es leichter in Geld zukommen, aber wie gesagt zahlst 5 $ ein kriegst auch nur 5 $ raus. Man bedenke aber den Zeitaufwand. Da sind mir die normalen S&G´s lieber.
                          Double or Nothing eignet sich aber gut zum MTT üben.

                          Loose oder tight - kommt wieder mal " es kommt auf den Tisch drauf an"
                          Zusammensetzung des Tisches ist wichtig - kann man nicht konkret beantworten - jedenfalls aggressiv spielen wenn man in einer Hand ist.

                          viel Erfolg und Lg
                          der Brachse

                          Comment


                          • #14
                            Nunja...es gibt nun schon einige Threads über diese Turnierform.
                            Da sich die meisten dabei (scheinbar) langweilen, stösst dies bei mir so langsam auf Verwunderung.

                            Ich spiele diese Turniere eigentlich ausschliesslich und kann sagen, das sie durchaus profitabel sind.

                            Allerdings benötigt man hierfür (wie auch bereits in einem anderen Thread beschrieben) ein konservativeres BRM als für die normalen SNGs.

                            Auch wenn man es zunächst nicht glauben mag, die Varianz dort ist enorm hoch. Aus dem einfachen Grund, da man nur aufdoppeln kann (abzüglich des bei diesen Turnieren sehr stark ins Gewicht fallenden Rakes) und keine drei Plätze vergeben werden, wie bei normalen SNGs.

                            Auf meinem aktuellen Level, den 54$ SNGs haben die Top Spieler durchaus Varianzen von 2000$ und mehr und einen durchschnittlichen Gewinn von 3-4$ pro Tisch und Spiel...ich hab mich momentan entschieden, ein Level tiefer abzusteigen, da ich meine Bankroll schützen möchte...Denke, das die 3-4$ dort auch zu erreichen sind.

                            Lange Verlustphasen (die durchaus vorkommen können)...vor allem auf den höheren Levels können nur mit einer ausreichenden Bankroll überstanden werden, da die Bankroll teilweise nahezu konstant bleibt.

                            Hierbei fällt die Fähigkeit des multitablings stark ins Gewicht...da es einfach die Menge der gespielten Turniere macht.

                            Ich halte daher 100 Buy-Ins für einen realistischen Wert, den man nicht unterschreiten sollte.

                            Langweilig ist es mir dort bisher jedenfalls nicht geworden...die SNGs können durchaus mal 1.30h Stunden dauern

                            Comment


                            • #15
                              Was mich mal wirklich an den DoN interressieren würde ist ab welchem rake man die Profitabel spielen kann? Interessant wären mal ROI`s von low und mid limit spielern

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.