PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

K J o ???

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • K J o ???

    Hi, habe soeben ein furchtbares Hubbles-Turnier beendet.

    Selten so schlechte Hände bekommen: Nach 120 Händen hatte ich als beste Hand 99, verlor ich aber, weil ein Spieler einen Flush bekam, trotz der dritten 9 auf dem River. Nicht ein Bildpaar, nicht einmal A mit hohem Kicker. Wahrscheinlich die schlechtesten Hände, die ich während mehr als 2 Stunden Spiel bekam.

    Mein allerletztes Spiel (hatte nur noch etwas mehr als einen BB und daher all-inn) war 22, verlor ich aber ebenfalls wegen eines Flushs. Freute mich also zu früh, als ich auf dem Flop das Set hatte.

    Eigentlich ein Turnier, das man früh abschenken kann. Aber da ich erstens mal sehen wollte, wie weit ich noch kommen konnte und zweitens dachte, dass doch irgendwann mal eine gute Hand kommen müsste, spielte ich eben meine Chips runter.

    Na ja, Platz 286, also nicht erwähnenswert.

    Ich erzähle euch das nur, damit ihr seht, dass auch andere Spieler mal ne Pechsträhne haben. Ich selbst nehme es sportlich, habe bereits zweimal ein Turnier mit Platz 1 beendet und rechne damit, dass ich auch mal wieder bessere Hände bekomme.

    Jetzt aber meine Frage (bin eben noch Anfänger, spiele erst ca. 4 Monate):

    Mir fiel auf, dass ich häufig K J offsuited bekam. Eine Hand, die ich nicht so richtig einordnen kann.

    Daher würde ich gern von euch wissen, wie ihr diese Hand spielt.

    Ich wünsche euch bessere Hände!

  • #2
    KJos ist für mich immer ein fold...ausser in einem Turboturnier, da würde ich eventuell versuchen die Blinds aus später position zu stehlen....hängt aber auch ganz von den Kontrahenten ab

    Comment


    • #3
      KJo ist natürlich nicht die Burner Hand, aber wenn man in einem Turnier ist, indem man nahezu Carddead ist, sollte man seine Range erweitern und dann ist KJo halt zu den guten Händen zu zählen. Wenn ich stundenlang nur Mist bekomme, spiele ich diese Hand ähnlich wie AK zB.
      Es nutzt ja nichts immer weiter zu folden bis alles weg ist.

      Rabba

      Comment


      • #4
        k j für mich nich spielbar in früher oder mittlerer position, im turnier mit niedrigen blinds vll n limp wert und bei höheren blinds vll in später position ein angriff auf die blinds wert

        Comment


        • #5
          sehe ich ähnlich wie mein vorredner, denn was macht man wenn man gelimpt hat und den K trifft, das ist nun nicht das wahre wenn jemand mitmacht...maja bei den jack mag das anders sein...jedenfalls sollte diese hand ein easy fold sein außer in der späten phase des turniers, kann man die schon ganz gut spielen, aber natürlich nur in später position...

          Comment


          • #6
            Die Hand ist an Cashtables, SNGs und MTTs unter gewissen Voraussetzungen durchaus spielerbar ... eignet sich auch für 3-bet gegen Steals aus Late Postions. Aber im Grossen und ganzen eine sehr gefährliche *Trappy-Hand* von der viele unerfahrene Pokerspieler nicht mehr loskommen wenn sie einen J oder K gefloppt haben, obwohl sie von stärkeren J`s oder K`s dominiert werden

            Comment


            • #7
              KJ spiele ich nur in später Position und bei niedrigen Blinds.

              Das Problem ist halt echt, wenn du nen Straightdraw hast, spielt man sie gern weiter aber trifft sie nur selten.
              Meistens is sonst auch nen A im Flop und hat dann das Problem, dass so gut wie immer einer deiner Gegner damit schon nen stärkeres Paar hat als du (wenn man was trifft).

              würde dir empfehlen sie wirklich nur am anfang zu spielen bzw im späteren Spiel wenn überhaupt noch suited.

              Comment


              • #8
                In der Push or fold Phase im Turnier würde ich mit KJo am Button pushen, wenn alle zu mir gepasst haben. Aber sonst is KJo ne Sche.sshand. Weg damit!

                Comment


                • #9
                  Zitat von Livioda Beitrag anzeigen
                  k j für mich nich spielbar in früher oder mittlerer position, im turnier mit niedrigen blinds vll n limp wert und bei höheren blinds vll in später position ein angriff auf die blinds wert
                  Sehe ich auch so und spiele wie von dir beschrieben.

                  Natürlich sieht die Hand erstmal ganz schön aus, aber ich bevorzuge lieber Q J o

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von 842960763 Beitrag anzeigen
                    Sehe ich auch so und spiele wie von dir beschrieben.

                    Natürlich sieht die Hand erstmal ganz schön aus, aber ich bevorzuge lieber Q J o
                    Und was genau ist der Vorteil von QJ gegenüber KJ???

                    Und wieso sollte man KJ limpen??? Bin zwar mittlerweile keine Tourney Spieler mehr, aber KJ limpen??????????????????????

                    OMG

                    Comment


                    • #11
                      KJ ist erstmal keine gute Hand, egal ob suited oder nicht. Ich spiele sie nur, wenn vor mir keiner geraised hat, nicht mehr viele Spieler am Tisch sind, oder ich mit massig vielen Chips mir nen limp erlauben kann.

                      Du stellst schnell fest, daß viele AJ oder JJ, z.T. auch AQ und AK preflop nicht raisen bzw. deinen raise nur callen. Bei jedem drawlastigen flop werden die dich ausspielen oder haben sogar die bessere Hand.

                      Comment


                      • #12
                        Ich zitiere mal aus dem Buch "Poker-Workout" von Jan Meinert (welches ich sehr ordentlich finde - erst recht zu dem humanem Preis):

                        "KJ ist eine typische Trouble-Hand (...) Sie werden mit ihnen kleine Pötte gewinnen, die großen Pötte jedoch meistens verlieren. (...) Hüten Sie sich davor, mit Trouble-Hands wie z.B KJs, QJs oder KTo hohe Raises zu callen. Diese Hände werden oft zu tragischen Second-Best-Hands, die sie viel Geld kosten."

                        Ist m.E. gut auf den Punkt gebracht.

                        Comment


                        • #13
                          weil J+O eben schöner aussieht als k+J.. nichts destotrotz reinguggn in den Pot mit K+J auch wenn geraist wurde, ausnahme is wenn man ins all in gezwungen wird

                          Comment


                          • #14
                            In nem Tunier in der spähteren Fase aus spähter Position wenn alle zu dir folden ist KJ ein Push ganz klar irgendwie muß man ja zu Chips kommen und sowieso ist das eigentlich Standard mit KJ PR zu raisen oder pushen wenn man nur noch 10BB an Chips hat!

                            Du willst natürlich mit so einer Hand keinen Call aber sollte doch jemand callen dnan hat man wenigstens eine halbwegs gute Hand bzw keinen totalen Schrott aber eigentlich will man das alle folden und man den Pot so einsackt,was sich ja in der spähten Fase sehr rentiert!

                            Und was du hier über mir erzählst ist ja totaler Schwchsinn mit KJ ein raise zu callen da ist die HAnd n ganz klarer Fold!

                            Das was du da erzählst mit den schlechten Karten kommt oft vor du mußt mal überlegen du bekommst nur alle 220 Hände ein einziges mal AA also immer die Ruhe bewahren passiert jedem.
                            Last edited by fadmin; 11-11-2008, 22:11.

                            Comment

                            Working...
                            X

                            X Informationen zu Cookies

                            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.