PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Warum sind diese programme nicht verboten???

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Warum sind diese programme nicht verboten???

    Ich weiss einige werden mich für diesen Beitrag stark angreifen aber ich verstehe nicht wieso solche Programme nicht verboten sind!
    Sie zerstören den Spielspaß derer die es nicht verwenden und der ursprünglich Charakter eines Kartenspiels geht dabei auch verloren!
    Ich weigere mich solche Programme zu verwenden, auch auf die Gefahr hin das ich Online nie wirklich erfolgreich spielen kann!
    Ich habe Online Poker immer als Ersatz für die reale Pokerrunde gesehen aber seit dem Aufkommen dieser Programme gleicht es eher einem PC Game!!!!

  • #2
    Evtl solltest Du auch beschreiben, welche Programme Du denn genau anprangerst?

    Legal sind doch eigentlich nur solche Progs, die Informationen zusammenfassen, die ohnehin jedem zur Verfügung stehen. Sie erleichtern es nur, diese zu finden bzw. zu berechnen. Jeder kann rechnen - der eine schnell, der andre langsam - aber Software sorgt dafür, daß es jeder zu den gleichen Bedingungen kann und ein Sonderschüler mit den gleichen Voraussetzungen spielen kann wie ein Mathestudent. Eine sehr positive Eigenschaft - niemand wird benachteiligt, ganz im Gegenteil.

    Zudem denke ich, daß diese Programme den strategischen Aspekt von Poker nur fördern können und den Glücksfaktor minimieren. Das ist doch im Interesse eines jeden ernsthaften Spielers.

    Und zum Punkt "Charakter eines Kartenspiels" kann ich nur sagen: Poker fällt imho sowieso nicht in dieses undifferenzierte Raster. Es handelt sich vielmehr um ein kapitalistisches Strategiespiel, unter Zuhilfenahme von Karten. Der Charakter eines Kartenspiels wird doch vornehmlich von den Karten und von Glück bestimmt. Das kann man von Poker eigentlich so nicht sagen, denn das Wichtigste im Poker sind nicht die Karten, sondern die Chips, Information und Strategie.
    Last edited by fadmin; 11-09-2008, 22:19.

    Comment


    • #3
      *MOVE to Meinungsumfragen*

      Du bist mit Deiner Meinung nicht alleine, aber natürlich gibt es auch viel Verfechter für diese Programme.

      Comment


      • #4
        Du fragst: "Warum sind diese Programme nicht verboten?"

        Ich frage: Welche Programme meinst Du bitte?

        Comment


        • #5
          Da muß ich dem Himmelspförtner ausnahmsweise mal recht geben. Es wäre schon ganz nett, wenn wir wüßten, über welche Programme Du Dir hier den Kopf zerbrichst.

          Comment


          • #6
            Naja die Softwareaufrüstung nervt irgendwie tatsächlich.
            Bei SnG werden die Entscheidungen ja fast ohne den
            Spieler von ICM-Software vorgegeben.
            Und bei Cashgame habe ich z.B. einen Wettbewerbs-
            nachteil weil ich ohne Kreditkarte nicht an
            Pokertracker rankomme(kein Bock bei irgendwelchen
            Sites freizuspielen, die mich dann mit Werbung
            zuspammen).Hilfreich wäre da wenn man alle 3 Monate
            seinen screen-name ändern dürfte. Aber die Pokersites
            wollen ihre umsatzstarken multitable-kunden natürlich
            nicht verärgern...

            Comment


            • #7
              Kann ich nachvollziehen, stimme aber nicht zu.

              Das profitable SnG-Spiel erfodert nunmal die Kenntnisse bestimmter Wahrscheinlichkeiten. Wenn Du die auswendig kennst, brauchst Du kein Tool. Punkt für die von mir beschriebene Chancengleichheit.

              EDIT: DrJ hat recht - LiveCalculating ist verboten.

              Es ist doch einleuchtend, daß PT die Analyse erleichtert (es analysiert nichts selber - es hilft nur) und demzufolge sich die Spielergebnisse verbessern lassen. Ist eine Investition in solche HilfsProgramme da nicht sinnvoll? Wieviel investiert ein durchschnittlicher Spieler denn in Spiele? Stell da doch mal ne Amortisationsrechnung an, wenn man davon ausgeht, daß sich die Ergebnisse nur um 5 Prozent verbessern würden (durchaus realistisch).
              Last edited by fadmin; 11-09-2008, 23:45.

              Comment


              • #8
                Also soweit ich weiß, ist ICM-Software, die Liveberechnungen durchführen verboten.
                Und Pokertracker und ähnliche Software liefert keine Informationen, die ein Spieler mit guter Beobachtungsgabe nicht auch ohne Software erhalten würde. Diese Programme sind nur dazu da das Multitabling zu erleichtern.

                Wenn man aber nur einen Tisch spielt, hat man eigentlich keinen Nachteil wenn man keine Software nutzt.

                Comment

                Working...
                X

                X Informationen zu Cookies

                Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.