PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

70er sats vs 210sats

Collapse
This topic is closed.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 70er sats vs 210sats

    hallo! ich habe immer 70 sats gespielt und ganz selten nur gewonnen wegen den ganzen gambler die da mitspielen. lohnt es sich vllt mehr die 210 sats zu spielen da da die wahrscheinlichkeit unter die ersten 6 zu kommen höher ist als 1ter von 10 zu werden? was ist besser zu empfehlen?

  • #2
    bei den 210ern habe ich eine itm quota von 80%. Daher bevorzuge ich diese nat.

    Comment


    • #3
      Recht So!

      genau aus diesen Gründen spiele ich wenn nur noch das 210er, die 70er haben aber auch gar nix mit Poker zu tun!

      Comment


      • #4
        Zitat von abgerammelt Beitrag anzeigen
        bei den 210ern habe ich eine itm quota von 80%. Daher bevorzuge ich diese nat.
        dann werd ich wohl auf die 210 umsteigen müssen danke für den tipp wird denn bei den 210 nicht so stark gegambelt?

        Comment


        • #5
          grüß dich,

          ..also ich habe anfangs auch immer die 70fpp sats gespielt..leider mit mäßigem erfolg muss ich zugeben..nen kumpel riet mir dann zu den 210ern..sind zwar nicht wenig punkte, aber höheres bye in = weniger donks ..spiele jetzt zwar weniger sats, habe aber deutlich mehr erfolg..

          Comment


          • #6
            Die 70er zum S2HG schaff ich i.d.R. nicht da einfach zu loose und turbo gespielt wird. Aber Abends (ich würde dir jetzt Uhrzeiten sagen, wenn der Server nicht gewartet/neugestartet würde) gibt's 70/80 FPP Sat.s zum 11+R. Die sind imo. die Besten. Jede 700FPPs bringen einen Sitz, also wieder einer aus 10 aber wenn da n paar Hundert (meist 200-300, an guten Abenden: 400) mitmachen ist's machbar. Bei den 80FPPs sogar noch mehr. Dann meldeste dich da ab und zur S2HG oder behältst die T$

            Comment


            • #7
              das sehe ich genauso ich bevorzuge auch die 210sats, da bei den 70sats wirklich "fast" nur gegammbelt wird .. und das hat echt nix mehr mitr pokern zutun

              Comment


              • #8
                Zitat von kostja007 Beitrag anzeigen
                dann werd ich wohl auf die 210 umsteigen müssen danke für den tipp wird denn bei den 210 nicht so stark gegambelt?
                Der Agressionsfaktor ist am Anfang oftmals sehr hoch. Ich halte mich gerne die ersten 3 blind levels zurück. Oftmals lang ein double up um ITM zu kommen.

                Comment


                • #9
                  Also ich finde die 70er Sats aber auch durchaus schlagbar, weil eben das Niveau dort nicht das Beste ist. Da spielt man dann seine guten Hände sehr agressiv und wird meistens sehr gut ausbezahlt. So bin ich dort immer zum Erfolg gekommen!

                  Comment


                  • #10
                    eventuell schaut doch mal in den team de blog.. da hat unser moderator nerdsuperfly einen artikel dazu geschrieben

                    wer bei den 70ern gut casht und wenig fpp hat sollte es da probieren.. wer eher der tightere typ ist wird sicher bei den 210ern besser klarkommen

                    Comment


                    • #11
                      Ich sag auch lieber die 140 FPPs mehr investieren.
                      Hab gestern so ein 70er gemacht und bin als 2. mit KK preflop ALL IN rausgeflogen, gegen einen Caro Flush.

                      Comment


                      • #12
                        da bin ich ja richtig froh , das mir sowas noch nie passiert ist,turkishfight. du armer.

                        zum thema:
                        stimmt die 210 er sind echt easy.
                        man muss nur einen flip treffen und hat es fast geschafft.
                        die 70 er sind voll rigged.
                        hab mal eins in 12 min gewonnen.
                        nein ich hab tight gespielt,nur glück gehabt.

                        leider kommt so ein lauf nicht so oft vor.
                        besonders in tourneys.

                        Comment


                        • #13
                          Ich komm auch mit den 210er besser klar, außerdem is die Quote6/20 deutlich besser als bei den 70ern 1/10

                          Comment


                          • #14
                            Rein rechnerisch sind die Chancen auf ein Ticket pro eingezahlten FPP bei beiden Turnierformen gleich. Das lässt sich ziemlich einfach berechnen und wurde auch schon in einem anderen Thread durchgeführt.
                            Daher kann man nicht sagen, welches der beiden Turniere profitabler ist. Es kommt ganz auf die eigene Spielweise an. Vermutlich muss man mal mindestens 30 70er und 10 210er gespielt haben um zu erkennen, welcher Modus für einen persönlich profitabler ist.
                            Wenn du dann beide Male 3 Tickets gewonnen hast, bist du aber genauso schlau wie vorher, denn 3 Tickets wäre jeweils break-even.

                            Comment


                            • #15
                              Hm?

                              3*70=210 ja?
                              d.h. bei den 70ern spielen immer 10 und der Erste bekommt ein Ticket, das sind dann bei 3 Turnieren 3 Tickets und beim 210 er gibts 6 Tickets....... bei nur 20 Spielern wohlgemerkt.

                              Also 3/30 = 6/20

                              Das erklär mir mal......

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.