PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Als Big Stack im Qualifier in der Bubblephase- Shorties pushen

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Als Big Stack im Qualifier in der Bubblephase- Shorties pushen

    Es ist ein Step 2 SNG zur WCOOP. Die ersten beiden qualifizieren sich für Step 3. Der 3. hier hat die Wiederholung der Stufe 2 sicher. Es gibt einen deutlichen Chipleader, ich bin mit dem anderen etwa gleich auf. Ich bin am Button und pushe mit K10, der andere shortstack callt. Chipleader ist somit auf jeden Fall weiter, weil einer richtig short wird oder ganz ausscheidet. Ausscheiden kann er auch nicht mehr. Ist es in dieser Situation "fair" vom BB zu callen und sollte er sich genüßlich zurücklehnen oder any two callen. Es ärgert mich halt ein bißchen, da der BB die Hand gewinnt und ich als 3. ausscheide. Hätte er gefoldet hätte ich mit dem besseren Kicker die Hand gewonnen und wäre zum nächsten Step gezogen. Es gibt bei der Hand kein richtig oder falsch, nur würde mich interessieren wie ihr als Big Stack gespielt hättet und ob ihr als SB davon ausgeht, dass der BB callt.

    http://www.pelopoker.com/tools/repla...?id=1231134135
    Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

  • #2
    die welt besteht aus egoisten
    also ich würds denke ich auch callen als cl, aber nicht any 2, aber mit dieser hand schon.
    ist halt bissl bad luck

    Comment


    • #3
      Ich hätte definitiv als Big Stack auch gecallt. Weil sonst auf einmal du gewinnst und der andere noch hundert Chips über hat. Und wer kennt nicht die Geschichte vom Chip and a Chair. So muss ich nur besser sein als einer von euch 2 und hab endlich was ich will. Dazu kommt daß er mit AQ ja ein repektables Blatt hat für 3 Handed. Musst du sportlich sehen, hätte er nicht gecallt, hatte der andere Shorty hier geschrieben, warum der blöde Big Stack nicht callt. usw

      Comment


      • #4
        Ich denke auch, es gibt hier keinen Grund zu folden! Denn das Spiel ist quasi schon beendet, da die beiden Shortys AI sind und im schlimmsten Fall (außer Split) ein totaler Krüppel zurückbleibt, den man easy eliminieren kann. Der CL wird in jedem Fall einen gesunden Stack behalten; er kann hier keine Equity verlieren.

        Wenn man sich nun in den CL versetzt, macht es also für den Ausgang des Spiels (für seine Qualifikation) keinen Unterschied, ob er nun foldet oder callt. Der Call bietet aber die Chance, weitere Runden mit dem Krüppel zu vermeiden, wenn er gewinnt (er hat ja eine adäquate Hand). Dh das Spiel wird so oder so in Kürze beendet, aber wenn er callt kann es sofort aus sein.

        In dieser Situation würde ich auch sagen: Wenn ich als CL durch den Call keinen Nachteil habe, dann calle ich.

        Bleibt nur die Frage, was der SB denn im Sinn hatte...???

        Comment


        • #5
          Naja, wenn ich als CL nicht calle, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder das Spiel ist aus oder der Verlierer der Hand wird in der nächsten Hand wahrscheinlich ausgeblindet (Splitpot vernachlässige ich jetzt mal).

          Wenn ich calle, kommt als dritte Möglichkeit hinzu, daß ich die Hand verliere.

          Du hast nicht geschrieben, wieviele BB Ihr beiden Shorties jeweils noch hattet.
          Last edited by Gelöschter Benutzer; 04-10-2008, 22:30.

          Comment


          • #6
            Ist doch easy call für den BB , da er eh nicht mehr verlieren kann ...

            Comment

            Working...
            X

            X Informationen zu Cookies

            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.