PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

ENDE mit "Geld verdienen" durch Turnierpoker?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • ENDE mit "Geld verdienen" durch Turnierpoker?

    nachdem guten Beitrag von unserem PokerDoc
    beschleicht mich der Verdacht so langsam, dass selbst Pro's, also "KÖNNER", auch nicht mehr mit Turnierpoker "Geld verdienen" können???

    - weil die Masse die Varianz derartig erhöht hat und die Masse ja auch nicht dümmer wird sondern ebenfalls dazulernt

    WIE also kann man in diesen PokerBoom-Tagen noch
    -ohne Glück
    -"nur mit Können"
    zum Pokerprofi werden... ???
    - was wohl nicht nur meine Wunschvorstellung ist -

    Die waren Gewinner sind wohl nur noch die Veranstalter, ob nun Onlineplattform oder Casino.

    allen ein gutes Blatt!
    58
    Ende
    8,62%
    5
    Kein Ende
    32,76%
    19
    endet nie
    43,10%
    25
    weiß nicht?
    15,52%
    9
    offline

  • #2
    Klar, das Casino verdient hier natürlich am meisten. Und das viele Hasen des alten Hasen Tod ist, erfährst Du ja schon in einem Freeroll-Turnier. Irgendwann erwischt Dich der Bad Beat und Du bist raus.. Aber im Grunde, finde ich es Gut, wenn auch der Profi sein Geld hart verdienen muss. Muss ich schliesslich auch...

    Comment


    • #3
      Hier paßt das besser
      Media in vita in morte sumus

      Comment


      • #4
        man muss viel mehr turniere spielen um einmal zum Erfolg zu kommen, gewinnt dann aber umso mehr . Ich denke viele Profis gewinnen am meisten in Cashgames und wenn sie mal Glück haben ganz viel im Turnier

        Comment


        • #5
          Ihr redet tatsächlich von Freerolls im Zusammenhang mit Profis? nh

          Also ich sehe das komplet umgekehrt. In einem Feld mit 1000 "Amateurspielern" hat ein Profi doch wohl einen deutlich größeren Erwartungswert, als in einem Feld mit 100 Profisspielern.
          Und im Onlinezeitalter in dem man pro Woche mehrere hundert Turniere spielen kann, sollte die gestiegene Varianz durch die deutlich größere Anzahl an gespielten Turnieren wieder wettgemacht werden.

          Und im Casino sind die Turniere im Schnitt auch nicht so wahnsinnig größer geworden (von den großen Turnieren, wie WSOP, WPT, EPT mal abgesehen), denn der Platz in Casinos ist ja auch begrenzt. Und dann gibt es statt größeren Turnieren eher öfters Veranstaltungen.

          Comment


          • #6
            das ist klar das das casino oder der onlineanbieter die grossen gewinner sind, wenn man sich anschaut das ungefähr 3 Prozent aller Spieler davon wirklich leben können sagt doch eh alles

            Comment


            • #7
              Kein Profi oder Semi-Profi verdient sein Geld mit Turnierpoker. Dei spielen cashgames, einige sind SNG-Spezialisten und dabei wird das Geld verdient.

              In Turnieren ist die Varianz zu groß, es gibt viele Amateure, die es überreißen und dann den entscheidenen Coinflip gewinnen. Es ist eine Prestige-Sache bei großen Turnieren mitzuspielen, nicht mehr.

              Comment


              • #8
                wie kann man noch dazu sagen CG ist das täglich brot und wasser, Turniere sind die Nachspeise

                Comment


                • #9
                  und nachspeisen können sehr lecker sein

                  Comment


                  • #10
                    Es gibt mit Sicherheit bei jedem "Pro" mal eine Zeit (siehe "unseren" Doc) wo es mit dem cashen nicht so klappt, aber Klasse wird sich auf Dauer immer durchsetzen!

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von Dascha02 Beitrag anzeigen
                      und nachspeisen können sehr lecker sein
                      Oder teuer.

                      Comment


                      • #12
                        Glaub auch das es für die Stars der Szene nur prestige is bei Tunieren zu spielen.
                        Das Geld verdiehnen die anders.
                        Die kriegen Antrittsgelder wenn sie n Namen haben.
                        Oder glaubt ihr das die umsonst im Bus durch die Lande fahren.
                        Und wer n Namen hat,bei dem verkaufen sich auch die Bücher gut.

                        Und wer wirklich gut dabei verdiehnt is ja auch nicht klar.
                        Solln ja auch viele n Berg Schulden haben und mit geliehenem Geld spielen.

                        Comment


                        • #13
                          Tunier Poker Ausgedient??? Am Ende??

                          Kommt halt IMMER auf den Lebensstil an!!

                          Ich kenn einen Profi, der mit Tunier Geld sein Brot und Butter verdient hat. Wikipedia einfach mal Marc Karam. Die story kann man nach empfinden (fast). Hat in 2008 null FTs in grossen Tuniere, aber wenn man über 2mille in 2007 an FTs verdient hat, ist doch erstmal ausgesorgt! Man nehme 75% der gewinne, und einen guten finanz manager und das Geld wird dir schon mindestens 100K pro Jahr verdiennen. Das ding mit Tunier Poker ist es im plus minus Null zu bleiben um eines Tages ein oder 2mal and den FT zukommen, dan kann man feiern und sorgen los weiter leben.

                          Mit dem Profit vom Kapital der gewinne lässt es sich ja auch (nicht gans so bescheiden) noch gut leben!!

                          Wer sprüche rumschlägt wie, "Tunier Poker am Ende" muss sich mal die Zins Rechnung des eigenen Sparbuches ansehen; das währe dan bescheiden! Vielleicht auch aufhören Poker zuspielen!

                          Thieveryhand
                          -Filitieren muss man die kleinen Fische! Wie aufm Kutter!-

                          Comment


                          • #14
                            Gehe absolut Konform mit den Verfechtern von "Geld wird mit CG und SG`s gemacht, Turniere sind "Entspannung"...Deckt sich halt mit meinen bisherigen Erfahrungen

                            Comment


                            • #15
                              um turniere zu gewinnen, oder in geld bzw. an den final table zu kommen, braucht´s im grunde nur zwei dinge:

                              aggression und glück.....wahren skill halte ich speziell bei turnieren mitterweile für sekundär...zeiten ändern sich halt.


                              furzgurk

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.