PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Punktesystem / Rangliste Homegames

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Punktesystem / Rangliste Homegames

    Hey...

    bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach sowas als Vorlage aber finde leider nichts :-( Hat da jemand vll ein paar Links oder Vorschläge?

    Wir hatten halt vor da wird fast jedes Wochenende spielen so eine Art Rangliste/Punktesystem zu erstellen dass die Plätze z.b. zusätzlich durch Punkte bezahlt werden und dadurch dann eine Rangliste und so erstellt wird...

    Kann mir da vll jemand weiterhelfen oder handhaben vll sogar welche von euch das so bei Homegames?

    Gruss

  • #2
    Was genau suchst du???

    Nur ein Punktesystem?
    Hier:
    1. 50
    2. 45
    3. 40
    4. 30
    5. 20
    6. 10
    7. 5
    8. 2
    „King-Ten against Jack-Queen, what is it? 65:45?“ -Phil Hellmuth-

    Comment


    • #3
      Kann doch nicht so schwer sein eine Liste zu führen oder? Reicht doch ein einfaches Punktesystem.

      Ausserdem glaube ich das man über Google reichlich Pokerranglisten finden wird. Macht's einfach genau so

      Oder schreibt jedesmal auf wer wieviel gewonnen hat. Euro=Punkte zum Beispiel.
      Man könnte auch, wenn ihr zB. mit 6 Leuten spielt, für jeden Spieler einen Punkt verteilen und eine Art Bounty Turnier spielen. So habt ihr neben den Cash Gewinnen noch eine kleine Nebenrangliste.

      Sowas in der Art, gibt ja genug Möglichkeiten

      Comment


      • #4
        Jedoch bräuchte man vll ne lösung für diejenigen die z.b. nur 3 mal im monat mitspielen können anstatt diejenigen die 5 mal spielen.

        Sonst wären die ja dann benachteiligt weil sie weniger punkte sammeln können. Habe auch schon überlegt dann die gewonnen Punkte auf die mitgemachten Spiele in Prozent umzurechnen oder so und dann eine Rangliste zu machen jedoch wäre es auch da wieder unfair wenn jemand nur 3 mal kommt, 3 mal gewinnt und der hat dann mehr punkte bzw einen besseren stand als jemand der 20 mal mitspielt und 15 mal gewinnt.

        Comment


        • #5
          Wie wäre es mit einer Liste der gewonnenen SnG.

          Comment


          • #6
            Geht einfach danach, wer das meiste geld gewinnt ist 1. ^^
            Am einfachsten ;D

            Comment


            • #7
              Zitat von Chris*437 Beitrag anzeigen
              Jedoch bräuchte man vll ne lösung für diejenigen die z.b. nur 3 mal im monat mitspielen können anstatt diejenigen die 5 mal spielen.

              Sonst wären die ja dann benachteiligt weil sie weniger punkte sammeln können...
              So ist das nunmal bei Ranglisten, wer öfter spielt, sammelt eben mehr Punkte.

              Comment


              • #8
                Ne ganz nette Art der Punktevergabe ist die Anzahl der Leute, die man hinter sich gelassen hat. Das ist ne sehr gute Möglichkeit, wenn ihr nicht immer gleich viele Leute seid.

                Und wenn du halt nur den Erfolg Messen willst, rechnest du den Prozentwert aus, den jeder Spieler vom maximal möglichen erreicht hat und dann ists egal, wie oft jemand an euren Turnieren teilgenommen hat.

                Also Beispiel: ihr spielt mit 8 Leuten und zwar 3 Runden an diesem Abend.

                xy wird dabei 2., 4., und dann 1. Er bekommt also 6+5+7= 18Punkte für den Abend. Da man 21 Punkte hätte erreichen können, hat er an diesem Abend 85,7% geholt.
                So bekommt jeder Spieler pro Abend einen Prozentwert aus dem sich dann die Durchschnittswerte berechnen lassen können.

                Mit der ganzen Erklärerei hört sich das etwas kompliziert an, geht aber echt ganz fix und mit Excel kann man sichs ja errechnen lassen.

                Comment


                • #9
                  Wenn ihr immer dieselbe Anzahl von Spielern seid, kannst du festgelegte Punkte für jede Platzierung vergeben.
                  Variiert die Anzahl der Teilnehmer, solltest du ein Punktesystem wählen, bei dem die Anzahl der Teilnehmer in die Berechnung einfließt (mehr Teilnehmer, mehr Punkte für die Platzierungen).

                  Comment


                  • #10
                    ^°^

                    soll das punktesystem fortlaufend sein oder für "1 saison" gelten?
                    arbeitet doch vielleicht mit streichergebnissen...oder dass nur die besten beiden oder 3 ergebnisse in einem monat zählen...
                    es gibt doch so viele möglichkeiten

                    Comment


                    • #11
                      Muss sagen dass mir dass Prinzip von Mr.Coffe ganz gut gefällt. Werde dass mal den Jungs vorschlagen. Danke

                      Comment


                      • #12
                        Mach doch so:

                        Pro Teilnahme gibt es Ounkte und dann noch zum Beispiel die ersten fünf eines Turniers bekommen auch noch Punkte!!!

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von axelfoleyx Beitrag anzeigen
                          Mach doch so:

                          Pro Teilnahme gibt es Ounkte und dann noch zum Beispiel die ersten fünf eines Turniers bekommen auch noch Punkte!!!
                          ist ein guter gedanke...kann auch jeder am anfang 15 punkte kriegen und er muss immer einen einsetzen pro abend/turnier, so gleicht sich das ganze aus mit der teilnahme!!!
                          ansonsten ein simples punktesystem...wie schon von vielen vorgeschlagen. bei mir gibt es bei 9er runden auch nur für die ersten 3 Plätze punkte.

                          Comment


                          • #14
                            Meiner Meinung nach ist es wirklich die einfachste Lösung das gewonne Preisgeld zu zählen.
                            Das bezieht nämlich auch immer mit ein, wie viele Spieler teilgenommen haben!
                            Willst du noch den Quotienten, damit es ausgeglichen wird, wie häufig jemand da war, dann teilst du die gewonnene Kohle durch die Teilnahmen des jeweiligen Spielers.
                            Wenn ihr nur um Spielgeld spiel, könnt ihr es ja trotzdem virtuell ausrechnen ;-)

                            Super Idee, oder ;-)

                            Gruß und viel Spass beim zocken!!

                            P.S.: funzt natürlich nicht wenn es Leute gibt, die nur einmal mitspielen und dann nicht wiederkommen. Die kannst du nicht mit in die Berechnung aufnehmen!

                            Comment

                            Working...
                            X

                            X Informationen zu Cookies

                            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.