PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Bester Pokerspieler/in aller Zeiten!

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Bester Pokerspieler/in aller Zeiten!

    Wer ist eurer Meinung nach der/die größte aller Zeiten. Natürlich gibt es da die Jungs mit den vielen Bracelets, aber das sollte nicht allein entscheiden. Wenn es nach Turnierpreisgeldern geht sind plötzlich so Jungs wie Jamie Gold in den Ranglisten oben. Gibt noch mehr Faktoren wie Sympathie, tolle Moves, genialer Talk... Oder gab es Legenden, die vielleicht schon nicht mehr leben?

    Ich habe mich in diesem Thema bewusst gegen eine Abstimmung entschieden, da man dort nur 10 Namen vorschlagen kann. Dies macht es schwer. Ich werde aber vielleicht mal in einem Monat die in den Beiträgen genannten Spieler/innen zählen und ein Ranking erstellen.

  • #2
    Also zu den besten Spielern aller Zeiten gehören meiner Meinung nach Phil Ivey, Allen Cunningham, Johnny Chan, Doyle Brunson, Phil Helmuth, T.J. Cloutier und Scotty Nguyen. Mehr fallen mir im Moment nicht ein.

    Comment


    • #3
      Von den dahingeschiedenen würde ich eindeutig Stu Ungar wählen. Für mich ein Genie, der auf der Gradwanderung abgerutscht ist.

      Von den noch lebenden Profis würde ich auf Phil Hellmuth Jr. zählen. Seine Erfolge sprechen für sich.

      Comment


      • #4
        mein absoluter fav ist phil ivey.

        aber der beste, keine ahnung, ob man das überhaupt sagen kann.

        aber ich stimme CountSamoht voll und ganz zu, das er einer der besten überhaupt war.

        ich habe in einem buch mal was über ihn gelesen, das er gezwungen war, mit dem pokern anzufangen, weil niemand mehr gegen ihn gin-rummy spielen wollte. u.a. gab es dafür das folgende ereignis:

        er spielte damals gegen harry "yonkie" stein. der bis ungar auf der bildfläche erschien, der absolut beste spieler der welt. aber ungar hat ihn damals so fertig gemacht, das stein sofort seine gin-rummy karriere beendet hat und niewieder in einem gin-rummy spiel gesehen wurde.

        es gibt noch mehr so geschichten (von wegen er hatte mal gegen einen betrüger gespielt und trozdem gewonnen) musst einfach mal googlen

        Comment


        • #5
          ich denke ivey kann hellmut noch übertreffen

          Comment


          • #6
            Stu Ungar ist hier sicher als Ausnahmeerscheinung zu nennen.

            Johnny Moss war sicher auch einer der grösten seiner Zeit und ist es noch bis heute.

            Die bereits genannten zählen natürlich ebenfalls dazu.

            Phil Helmuth jnr. ist sicher einer der besten wenn nciht zur Zeit der beste Tunierspieler überhaupt.

            Hier zählen dann ber sicher auch so Leute wie Phil Ivey oder
            Gus Hanson dazu.

            Einer der besten und symphatischsten Spieler der Gegenwart und mein Lieblingsspieler und seit kurzem Team Pokerstars Member ist Daniel Negreanu!

            Jamie Gold ist zwar kein schlechte, aber sicher auch kein besonders guter Spieler (sagt er übrigens von sich selbst). Er hatte halt das Glück gerade DAS Tunier mit der höchsten Prämie für den 1. Platz in der Historie zu gewinnen. Ich will seine Leistung, sich durch ein solche Feld zu ackern und zu bestehen, gar nicht schmälern. Aber ein sehr guter Spieler muss beständig gute Leistungen bringen, so wie Joe Hachem bspw. .

            Ungenannt sind die vielen nicht so bekannten Cash-Game größen und von den ganzen Online-Heros (wie KaiBuxxe oder Ipmer1um etc.) wollen wir gar nicht erst anfangen ...

            Comment


            • #7
              Für mich Allen Cunningham!
              Last edited by NerdSuperfly; 16-08-2007, 13:47.
              Team Suckout

              Klicke hier, wenn Du mir eine PN schicken willst!

              Comment


              • #8
                Doyle und wenn er nicht irgendwann mal aufhört zu pokern was ich nicht glaube sicherlich Phil Ivey

                Comment


                • #9
                  Chris Moneymaker, wer denn sonst?! ElkY und Seri machen den zweiten Platz unter sich aus.

                  Comment


                  • #10
                    Für mich Daniel Negreanu ganz Klar!!

                    Was er bei High Stakes Poker Veranstaltet hat war der Wahnsinn!!
                    Und bei Turnieren hat er ja auch Großen Erfolg!
                    Last edited by BoHendrik; 15-08-2007, 20:45.
                    Wir sehen uns an den Tischen

                    BoHendrik PokerGott

                    Comment


                    • #11
                      Sind nicht unbedingt die Spieler mit den meisten Bracelets die die besten sind.

                      Chip Resse sollte man wohl auf keinen Fall vergessen ansonsten gibt es wohl auch noch serh viele Cashgame Größen die einfach kein bis wenig Turniere spielen und deshalb auch nicht eine so große Aufmerksamkeit durch die Medien haben.

                      Comment


                      • #12
                        Für mich ist es auch eindeutig Stu Ungar! Hat drei ME Titel geholt bei drei Teilnahmen, dies sagt schon einiges aber Stu war nicht nur ein ausnahme Pokerspieler, nein auch im Gin Romme war er UNSCHLAGBAR. Zum Schluss fällt mir dann nur noch ein: Keine MAcht den Drogen

                        Comment


                        • #13
                          Ich weis nicht so genau, ob und wenn wie man den besten Pokerspieler aller zeiten küren will. Braclettes sind eine Möglichkeit, wobei man auch hier vielleicht differenzieren sollte, ob man es gegen 30 spieler vor 25 jahren oder gegen 3000 spieler heute gewinnt. Doyle Brunson, Johnny Chan oder Phill Hellmuth haben dafür auf jeden Fall meinen Respekt. Für mich gibt es aber nicht den einen besten, weil ich auch viel Respekt vor z.B. Joe Hachem habe, dafür,dass er das WSOP Main Event und WPT Events gewonnen hat (genauso wie Mortensen). Cool finde ich auch Daniel Negreanu wegen seiner netten Art am Tisch und seinen Erfolgen in WPT und WSOP Events. Für mich gibt es also nicht den einen besten, sondern viele Spieler mit ne menge Erfolgen und solange sie sich für Poker als Sport und nicht als Glücksspiel einsetzen ist es sowieso super.

                          Comment


                          • #14
                            Ich glaube nen besten kann man eh nicht festlegen,da es ja auch noch auf die Tagesform und die Karten ankommt.Von daher gehören schon ne ganze reihe von spielern in diese Kategorie.

                            Comment


                            • #15
                              Stu natürlich

                              Ansonsten Seri und Georg Danzer.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.