PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Was ist das?

Collapse
This topic is closed.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Was ist das?

    Huhu,

    also ich habe da ein kleines Problem.
    Ich spiele schon ne Weile Poker und es fängt meist immer gleich an.
    Ich zahle 50$ ein, mache dann sehr guten Gewinn und dann fällts, Suckouts und nur noch sonstige Bad Beats, und ich spiele meist nur Startingcharthände oder die Position läßt gerade was zu.

    Nächstes Problem ist, wenn ich nur noch wenig Geld habe, dann gelingen mir Sachen aus 5$ zB 230$ zu machen, find ich super

    Aber dann wenn ich wieder viel Geld habe, spiel ich anders und es ist meist wieder weg.

    Kennt ihr das?
    Was macht Ihr dagegen?

  • #2
    bankroll management !

    leider ist es mühsam sich auf vernünftige weise hoch zu arbeiten, aber es hat schon Seinen sinn und Zweck

    Comment


    • #3
      Ich spiele doch nur low limits
      0.01/0.02 NL und 0.02/0.05 NL

      Also mehr ans BR Management kann man sich wohl nicht halten

      Comment


      • #4
        Wie lange spielst du um aus 5$, 230§ zu machen?

        Comment


        • #5
          genau das ist mir auch passiert, erst ein riesenaufschwung und dann der crash. ich denke es liegt einfach an der selbstüberschätzung.
          mit steigendem gewinn habe ich auch meine alte spielweise verloren,die mich so hoch gebracht hat.

          jedesmal wenn ich runterfalle und mich am ende glaube spiel ich wieder tighter und bedachter, und vermeide unprofitable situationen. dann klappts wieder.
          ich denke das ist völlig normal und schon sehr sehr vielen spielern passiert.
          Last edited by delfink; 07-10-2007, 03:52.

          Comment


          • #6
            Wahrscheinlich respektierst du einen Raise, wenn du wenig Geld zur Verfuegung hast und foldest.
            Hast du viel Geld, ist mal schnell gecalled. Ja, auch die kleinen Beträge summieren sich.

            Comment


            • #7
              Vor allem ein tägliches Limit setzen - meinetwegen "sollte ich heute $10 verspielen dann ist schluss!" Man versucht dann nämlich (ich zumindestens *g*) das Geld "noch mal eben" wieder reinzuholen - und das geht dann oft schief, weil man nun erst recht nicht mehr konservativ genug spielt. Auch wenn man genug + gemacht hat und man sieht, dass man wieder auf dem absteigenden Ast ist, sollte man aufhören zu spielen und nicht in Versuchung geraten die $200 die man eben noch hatte wieder voll zu machen... So nehm ich es mir jedenfalls immer vor (manchmal klappt das über einige Tage auch ganz gut und es hilft mir )

              Comment


              • #8
                Ja, das stimmt vollkommen. Ich versuch auch immer das Geld wiedereinzuspielen, das ist dann natürlich fatal, denn ich verliere meistens!

                Comment


                • #9
                  Scheint menschlich zu sein, muss auch dadran arbeiten ...

                  Comment


                  • #10
                    Mich würde auch mal interessieren, wie du es schaffts, vor allem in welcher Zeit du es schaffst, aus 5$ 230$ zu machen. Das ist schon erstaunlich, vor allem bei diesen Blinds, oder gehst du dann bei 50 $ in die nächsten Blinds?
                    Ich denke, da du ja NL spielst, dass du dich oft in All Ins reinziehen lässt und deshalb dann schnell Geld verlierst. Es ergeht sehr vielen Spielern so: Ich mache einen riesen Bad Beat und dann tritt das Tilt Phänomen auf. D.h. ich werde immer aggressiver und will das Geld wieder zurückgewinnen, stattdessen verliere ich immer mehr.
                    Nach einem großen Gewinn bzw. Verlust solltest du eine kurze Pause einlegen und später wieder weiterspielen.

                    Comment


                    • #11
                      manchmal kommt dann so ne hand, wo man ganz klar in front liegt, bis dann auf dem river der bad beat kommt..... dann geht der leichte tilt los und schwupps- ist das konto leer... hangel mich grade wieder etwas hoch, mit sss und niedrigsten fixed limits. minimal rein, wenns mit aufdoppeln klappt prima, dann raus aus dem raum und an nen neuen tisch. klappt bislang ganz gut, man muss ich aber auch echt diszipliniert dran halten. hab heute in gut 1 1/2 stunden aus 50 cent 3 dollar gemacht. denke mal auf dem level nicht übel.
                      aber egal, ob großer verlust oder großer gewinn: aussteigen und musik hören. nach verlust: toten hosen- steh auf, wenn du am boden bist und bei gewinn: kenny rogers- the gambler!
                      Last edited by fadmin; 07-10-2007, 13:52.

                      Comment


                      • #12
                        würde auch sagen, du solltest nach größeren gewinnen oder verlusten ne pause machen und versuchen dich wieder zu konzentrieren
                        wenn du merkst, dass ein bad beat oder eine falsche einschätzung des gegners dein spiel beeinflusst mach ne pause bis du es verarbeitet hast ist besser so

                        Comment


                        • #13
                          Also das mit den 5$ war so.
                          Ich hab auf Absolute nen Freeroll gespielt, hab dort 5$ gewonnen, erst an einem Tisch gesetzt und verdoppelt. Dann an zwei Tischen und es wurde immer mehr. Dann 4 Table und die Tische ausgenommen.
                          War ein richtig schöner Abend. Soviele Premium Pocket Paare hatte ich wirklich noch nie. Ich glaube ich hatte da irgendwie auch eine richtige Glücksträhne, denn jeder Draw etc ist angekommen. Ich konnte spielen was ich wollte.

                          Aber sowas mache ich oft.
                          Kollege hat mir 40cents geschickt und dann hab ich ihm 17$ Dollar zurückgeschickt. Bisschen war noch für mich

                          Also wielange es gedauert hat waren circa 2 Tage.
                          Das Limit war 0.05/0.10 NL


                          Aber sobald ich richtig Kohle hab kommt das dicke Down.
                          Es gibt nämlich auch so Maniacs die dann K6,A10 usw halten und denken sie müssten mal nen All in machen und man selber mit AA KK QQ callt und kriegt nen Suckout.

                          Aber naja, ich werd mich mal daran halten, nicht versuchen das Geld wieder reinspielen zu wollen und nach Gewinn den Tisch verlassen und erstma eine Pause einzulegen.
                          Vielleicht hilft es ja was

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von makeMONEY07 Beitrag anzeigen

                            Aber dann wenn ich wieder viel Geld habe, spiel ich anders und es ist meist wieder weg.
                            Da fehlt dann wohl die nötige Disziplin, die nicht ganz unbedeutend ist!

                            Gute :

                            Comment


                            • #15
                              also ich würde die disziplin nicht als "nicht ganz unbedeutend" bezeichnen sondern eher als "fundamentale grundlage" über die ein winning player nunmal verfügen muss um eben ein solcher zu sein/werden.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.