PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

a3of resteal aus dem Sm mit 30bb

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • a3of resteal aus dem Sm mit 30bb

    http://www.boomplayer.com/de/poker-h...785_916CF0EE53

    Unbekannter Spieler raist den Bottun das macht er hier aufjedenfall weit
    ich weiss nur das er mir letzten orbit den blind geschenkt hat und ich hab asse gezeigt

    ich pushe hier 15k für 3 k klar bischen marginal
    aber wenn ich hier resteale müsste ich hier so 2.9.3.5 3 betten
    und wenn er callt cometite ich mich fast mit meiner C-bet
    deswegen hab ich mich für den Shove entschieden maximum fold equity was sagt ihr dazu?

    liebe grüße

  • #2
    15 für nur 2 aber ich meine er wird hier super super oft wegschmeisen
    sogar aq ist hier close zu callen denk ich
    und wenn er mal mit kings aufwacht hab ich noch meine 30 %

    Comment


    • #3





      Prima vista stimmt die risk - Reward - Konstellation hier nicht .

      Mach doch mal zur Übung die Mathe ! Stellst doch hier auch viele Fragen und scheinst ambitioniert.


      Welche Callingrange gibst Du ihm ?

      Wie schneidet Deine Hand gegen die Callingrange ab ( is ja bei Babyassen schon einfach ,weil ...wie Du ja schon sagst immer so like knapp 30 % gegen Pockets und bessere Ax ..aber wenn unsicher immer stoven)

      Is nur nen Grober Überschlag ! Gegen nen any2 button-stealer isses auch was anderes ,als gegen jemand ,der nur 20 % Button opened und dann mit like 40 % + seiner steal range mit > 70 % Equity Deinen Reshove mit einem lächeln snapped.

      Nen 38 BB effektive Stack is aber definitiv für nen Reshove zu gross - ergo 3 bet or fold !
      Last edited by RedInsanity; 27-05-2013, 14:39.

      Comment


      • #4
        Zitat von RedInsanity Beitrag anzeigen





        Prima vista stimmt die risk - Reward - Konstellation hier nicht .

        Mach doch mal zur Übung die Mathe ! Stellst doch hier auch viele Fragen und scheinst ambitioniert.


        Welche Callingrange gibst Du ihm ?

        Wie schneidet Deine Hand gegen die Callingrange ab ( is ja bei Babyassen schon einfach ,weil ...wie Du ja schon sagst immer so like knapp 30 % gegen Pockets und bessere Ax ..aber wenn unsicher immer stoven)

        Is nur nen Grober Überschlag ! Gegen nen any2 button-stealer isses auch was anderes ,als gegen jemand ,der nur 20 % Button opened und dann mit like 40 % + seiner steal range mit > 70 % Equity Deinen Reshove mit einem lächeln snapped.

        Nen 38 BB effektive Stack is aber definitiv für nen Reshove zu gross - ergo 3 bet or fold !
        This!
        Kann ich nicht großartig mehr dazu sagen.
        Finds auch garnicht gut was du hier machst, dass play sollte hart -EV sein.

        Gib mir dochmal bitte an, was du dem BU für eine openraisingrange und was für eine callingrange(kopier sie bitte ausm Equilab, damit sie vollständig sit) gibst. Dann rechne ich dir das mal aus und sag dir ob deine ranges überhaupt realstisch sind.

        Comment


        • #5
          Hey Pimola danke nochmal für deine Ausfürlichen analysen sehr sehr nett und hilfreich

          Also der spieler hat sehr sehr viel geopenraist und immer ne 3 bet gecallt
          also war mir sicher wenn ich hier 3 bette callt er und dann muss ich minium noch ne c bet bringen und dann tut es meinen stack schon weh
          denke er callt hier 10+ aq+
          aber will keine komplette flatting ranges hier zum folden bringen
          wenn ich hier q10s hätte würde ich 3 betten weil sie viel mehr equity hat
          aber 30bb ist wirklich zu heftik
          aber wirklich bei den Mirkos sind das fast allen spieler egal wenn ich hier 3 bette er callt alles obwohl er bei sein stack fast nur noch push or fold spielen kann

          ich sehe bei vielen starken spielern(in videos ) das sie sagen wir mal in den letzten paar tables vor den ft ihren stack gut ausnutzten beispiel : Einer openraist mit 20 bb 2 bb er kommt mit sein bigstack 3 bettet ihn auf 5-6 bb und bei seinen Stack kann er hier nur pushen oder Folden was auch richtig ist alles andere wäre Gamble aber auf den Mirkos ist das fast allen egal die callen 3bets oop mit j10s obwohl sie gar nicht den stack haben zu callen und das suckt schon bischen wenn man 3bet bluffs spielen will auf den Mircos .
          muss mich da irgendwie auseinander setzten


          lg

          Comment


          • #6
            Okay wenn du keinen Bock auf ranges und nen bisschen Mathe hast, dann sag ich dir halt direkt: Dein shove ist hart -EV weil du viel zuviel stack riskierst. Dein Gegner darf hier nur 25% seiner raisingrange callen, damit du breakeven pushen kannst. Du hast hier aber nie eine toprange und sobald der Gegner hier halbwegs nachdenkt, snapped er dich mit und . Ich folde die Hand hier einfach, wenn ich denke, dass villain zuviel flatcalled. Es ist keine Schande mal preflop zu folden.

            Comment


            • #7
              Hey Pimola danke ich hab lust auf Mathe aber hab mich noch nicht so damit auseinandergesetz nicht so stark muss das aufjedenfall noch tun
              Manchmal Push ich in solchen spots auch einfach ak und sehe das auch bei spielen spieler die ak einfach so shippen
              somit sollte er denken das meine hand faceup ist ak-aq 8er+
              aber weiss nicht wie er denkt
              Hab Viele leaks muss das noch überarbeiten
              bietes du auch Privat coatching an?
              Wäre sehr nice

              lg

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.