PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

NL50 - Hero 3bettet J7s aus BB + Push River mit 2nd Pair weak Kicker

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • NL50 - Hero 3bettet J7s aus BB + Push River mit 2nd Pair weak Kicker

    Huhu Leute
    hier mal eine Hand mit einer relativ außergewöhnlichen Idee am River.
    Hab die Hand bereits in meinem Blog gepostet aber es gibt recht viel Diskussionsbedarf, daher stelle ich sie hier nochmal ein.

    Die anfängliche Diskussion zur Hand findet ihr > hier <
    Meine Gedanken, die ich bereits im Blog gepostet habe, hab ich der Einfachheit halber nochmal unter der Hand in den Spoiler getan.

    Zitat von Pauli-calls Beitrag anzeigen
    Villain ist aktiver Regular, von dem ich erst 18 Hände habe und in denen er relativ loose Stats (38 / 28 / 1.3) produziert hat, was aber kaum aussagekräftig ist, da wir zum Teil 4-handed waren.
    PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

    SB ($50)
    Hero (BB) ($57.01)
    UTG ($52.11)
    Button ($50.42)

    Preflop: Hero is BB with J, 7
    1 fold, Button bets $1.50, 1 fold, Hero raises to $5, Button calls $3.50

    Flop: ($10.25) 3, 5, K (2 players)
    Hero bets $5, Button calls $5

    Turn: ($20.25) 6 (2 players)
    Hero bets $11.50, Button calls $11.50

    River: ($43.25) J (2 players)
    Hero bets $35.51 (All-In)

    Meine Gedanken:
    Klicken, um Text anzuzeigen
    Zitat von Pauli-calls Beitrag anzeigen
    Pre und Flop sind glaube ich nicht wirklich spannend, den Spot kann man halt nehmen oder man lässt es einfach sein. Manchmal muss man aber auch dem Spewtard seinen Auslauf lassen

    Der Turn wird dann schon interessanter. Ich denke, dass ich hier den Turn hier häufig barreln sollte und die cbet dadurch profitabler wird, weil ich Equity aufpicke und den Druck auf kleine PPs erhöhe. Außerdem kann ich mega viele River shippen (any , A, 4, glaube ich würde sogar any Q shippen, bin mir da gerade aber nicht so sicher.

    Zum River.
    Ich denke die Range mit der er zum River kommt ist relativ eindeutig definiert als 88-TT, KJ, KQ. Andere Hände wie JJ-QQ, AK würde er 4handed vs. Unkown wohl häufig pre reinbringen und sind deshalb discountable. Der Shove am River war in meinen Augen for Value, da ich schon die Möglichkeit sehe, dass er hier mit 88-TT Herocallen kann, wenn ich in seinen Augen häufig busted FDs am River shippe. Man muss auch bedenken, dass wir 4handed sind. Falls er diese Gedanken nicht teilt, setze ich mit einem Shove zudem KQ maximal unter Druck, denn der Rivercall mit KQ sollte gegen meine unbekannte (ggf tighte) 3Bettingrange alles andere als easy sein.

    Ich glaube auch, dass ein Rivershove den Vorteil hat, dass:
    1.) Wenn er mit 88-TT herocalled ... sieht, dass ich megalight Valuepushen kann und das ein Vorteil für zukünftige Spots und deren Auszahlung ist. (Das Gleiche gilt für Hände die mich schlagen)
    2.) Selbst wenn er foldet ... egal ob 88-TT oder KQ müssen wir nicht in den Showdown, was ihm keine Infos über unsere Range gibt.

    Kritik an der Hand:
    - Ich denke, dass meine Gedanken wahrscheinlich recht optimistisch vs. Unkown sind und der Spot wahrscheinlich besser für einen Villain geeignet ist, mit dem ich schon entsprechende History habe.

    Als Alternative für den River sehe ich hier ausschließlich c/f, da er eigentlich nie FDs am River hat. Selbst im nachhinein bin ich skeptisch ob c/f wirklich besser als ein Shove ist.

  • #2
    Du reppst hier halt ne sehr starke Hand bis zum Turn (AK, AA,KK,jedes Set).
    Die Frage ist ob du jemanden mit einem allin hier noch von einem K runterbekommst (KQ,JT). Ich denke 2 Pair und Sets wirst du hier nicht zum folden kriegen.
    Das Problem ist einfach, du hast in der Hand bis zum Turn so viel stärke gezeigt (3Bet und 2 Barrels oop), und der Gegner hat dich einfach durchbezahlt, dass man ihn selber auf ne sehr sehr starke Hand einschätzen muss, die vermutlich nicht bereit is den River zu folden. Die einzigen Hände bei denen es klappen könnte sind da vermutlich KT,KQ..
    Flush Draws hat er am Turn wohl keine mehr in seiner Range, da die Odds hier einfach nicht mehr stimmen für den Call und implied odds oft im BU vs BB Game nicht so ausgeprägt sind.

    Fazit: Meiner Meinung nach ist das am River ein Check/fold. Denke auch, dass der J hier nicht mehr wirklich zum bluffcatchen reicht mit Check/Call, da er wie gesagt eigtl kaum FD's in seiner Range mehr hat durch die vorangegangene Action.

    Comment


    • #3
      ich versuch mich auch mal:

      JT seh ich halt nie in Villains 3bet-calling-range.

      Eher sowas wie 77-QQ, AQ+, KQ
      Falls er 22-66 auch in seiner range hat, hätte sich jedes set wohl spätestens am Turn gemeldet^^

      Da ihr kaum History habt, würde ich als Villain hier Flop und Turn mit TT-QQ callen, ebenso KQ und AK.
      Mit dieser range folde ich maximal TT und QQ auf den shove, und manchmal auch KQ. Alles andere calle ich!!!

      Du brauchst eine FE von 40,1%, wenn wir uns Null equity geben, um den shove profitabel zu machen

      37 combos gehen bis zum River (TT-QQ, KQ, AK), davon folden TT, QQ, und 50% KQ, was 18 combos entspricht, bzw 19 combos callen dich, was einer FE von 48% entspräche......
      ....womit der shove eindeutig +EV wird^^

      Kaum zu glauben, ist aber so^^
      Last edited by fadmin; 27-03-2013, 11:55.

      Comment


      • #4
        Gegen diesen loosen Spieler würde ich J7s nicht unbedingt häufig 3betten wollen.
        Da eignen sich bessere Hände dazu
        Das sieht natürlich cool aus, was du veranstaltest, aber ich glaube, dass ein looser Gegner dich häufiger mal herocallen wird.
        Ich würde sagen, er kann schon herocallen mit KQ,KT, manchmal mit QQ, weil der FD busted und du halt nur AK,KK,AA reppst.
        Ich würde ihm mindestens 3Kombos QQ geben, alle KTs,KJ,KQ,AK,sets und paar behinderten Kombos like TT,99, die nonbelieven.

        Ob dein Play +ev ist, kann ich so pauschal nicht beantworten.
        Da wären mehr Statts, Infos oder Historie hilfreich.
        Generell würde ich einfach durchbarreln, wenn der Gegner dazu neigt häufig River zu folden.

        anyway nh

        Gruß

        Dario

        Comment


        • #5
          Wie man sieht, steht und fällt alles mit seiner pre-calling-range. Je nachdem wie viele KX-Combos dich hier callen, machen dein play unprofitabler.

          Gleiches gilt natürlich, wenn er sets weder Flop noch Turn raist, und eben auch die kleinen Pockets pre callt. Im günstigsten Fall ist er also so tight wie in meiner oben angenommenen range. Alles andere (weitere range) wird dann immer schlechter für dich. Leider.

          Comment


          • #6
            Zitat von El91Can Beitrag anzeigen
            37 combos gehen bis zum River (TT-QQ, KQ, AK), davon folden TT, QQ, und 50% KQ, was 18 combos entspricht, bzw 19 combos callen dich, was einer FE von 48% entspräche......
            ....womit der shove eindeutig +EV wird^^
            Und warum genau sollten QQ/KQ den River folden, nachdem der FD busted und sie am Turn bereits ausschließlich gegen den FD gut waren? (und teilweise gegen JJ/KJ).

            Mit genau diesen Händen machts halt überhaupt keinen Sinn 2mal zu callen und den River zu folden, außer man hat Infos, dass der Gegner viel two barreld aber den River nur for value shoved. Umgekehrt hätte man, wenn man den River bluffshoved, gerne die Info, dass der Gegner viel gegen CBets und second barrels called, aber den River dann foldet.

            Comment


            • #7
              Hmm, gute Frage, BigSlicker:
              QQ peelt halt gern mal am Flop, und evtl. nochmals am Turn bei der kleinen bet, aber dann den shove am river zu bezahlen, ist dann ne andere Sache. Und bei KQ seh ich es halt ähnlich. Wenn ich mit KQ gut bin, dann halt nur gegen KJ und KT maybe aus Heros range. J River und hero shoved. Hmmmm, manchmal call, manchmal fold, ohne Infos. Deshalb hab ich ja 50% genommen.

              Wird sich da eh jeder ne andere range basteln.

              Bleibt also nur die Frage zu lösen? Haben wir genügend equity oder FE mit dem shove? Und dann nimm halt die jeweilige range, und rechne nach

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.