PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

NL25 FR Zoom: JTs

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • NL25 FR Zoom: JTs

    Hallo,

    Villain_8 ist Unkown.
    Villain_3 im BB spielt 20/16 auf auf 800 Haende. AF 4.2, Donkbet 24 (17).

    Pre:
    JTs ist natuerlich ziemlich loose. Default wuerd ich das folden aber ich hatte 3 NITs zur linken und einen schwachen Spieler im SB. Geht das dann ab und zu in Ordnung? Dagegen spricht der aggresive BB der mir skilltechnisch vorraus ist.

    Flop:
    Wenn er hier donkt geb ich ihm ne ziemlich starke Range aus Sets und starken Draws. 99, 88, 33, JTh, 67h, AQh. Evntl. auch zu stark aber er kommt mir Postflop ziemlich vernueftig vor.
    Kann ich da ueberhaupt callen? Ich hab zwar den Openender aber Qh und 7h will ich auch nicht sehen. Im Prinzip also nur 6 Outs.
    Bei Villain_8 bin ich mir nich so sicher. Sets sollte er wohl raisen, also bleiben Flush und Straight Draws.

    Turn:
    Ich runne einfach gut und treffe.
    Half Pot sieht mir eher nach nem Draw als nem Set aus.
    Was mach ich jetzt? Am Liebsten haett ich's ja einfach reingestellt und gehofft, dass beide mit nem Flush Draw callen. Sieht aber halt auch komisch aus.

    River:
    Auch wenn ich ziemlich gute Pod Odds bekomm, nachdem beide den Turn callen hat wohl einer den Flush gemacht und ich kann folden, oder?

    [replay hand_id=428697 type=ps title_id=2 showControls=1 themePath=table_PS_560x386.jpg lang=en gameEntity=0 hash=24B6162F24]

    Edit: Kann ich irgendwie die Results ausblenden lassen?

  • #2
    Preflop geht gelegentlich schon in Ordnung. Vor dem BB würde ich nicht zu viel Angst haben, weil du immerhin Position auf ihn hast.

    Am Flop finde ich den Call OK, obwohl die Range vom BB tatsächlich eher stark aussieht. Aber die Odds sind nicht zu schlecht, vorallem wenn der andere Spieler noch called.

    Am Turn ist leider etwas wenig Geld im Pot um direkt shoven zu können, aber da ein Raise hier eh nach den Nuts aussieht und man den Gegnern keine Odds geben will zum Drawen, würde ich es trotzdem direkt reinstellen. Wenn Villain 8 bereits raus wäre, könnte man gut raisen, weil BB dann nicht die nötigen Odds für einen Call bekommt und seine implied odds deutlich geringer sind OOP, aber nachdem Villain 8 bereits 2mal coldcalled hat, würde ich davon ausgehen, dass er evtl. sogar mit der gleichen Range einen Shove called mit der er deinen Raise called, Ist aber tatsächlich ziemlich knapp, mit 5$ mehr im Stack würde ich wohl am Turn auf 12$ raisen. Aber mit nur 22$ behind sieht das fast noch stärker aus als ein direkter Shove.

    Guter und disziplinierter Fold am River. Wenn BB hier den Flush nicht gemacht hat, hat Villain 8 ihn oft gemacht. Odds sind zwar gut, aber man ist hier zu selten vorne.

    Comment


    • #3
      Vielen Dank.
      Wie wuerdest du den Turn spielen wenn ne Qh bzw 7h kommt?
      Geb ich das direkt auf? Oder mach ich das vom Sizing abhaenig.
      Ich schlag dann ja quasi nur noch Sets und ich glaub nicht, dass er die nach 2 Calls am Flop nochmal anspielt wenn der Flush kommt, oder?
      Last edited by fadmin; 19-03-2013, 13:59.

      Comment


      • #4
        Denke schon, dass viele Spieler ihre Sets am Turn nochmal betten, selbst wenn der Flush ankommt. Ist natürlich auch stark abhängig von den Gegnern. Konkret betted BB ja auch seinen FD noch ein zweites Mal hier, denke deshalb nicht, dass er ein Set checken würde. Wenn am Turn oder kommt und BB nochmal halben Pot anspielt, würde ich callen und auf jede weitere Action folden. Vor allem wenn ich bereits weiss, wie Villain 8 diese Hand hier gespielt hat. Deshalb ist es auch so wichtig, auf die Action am Tisch zu achten, weil man Infos wie aus dieser Hand nur schwer über Stats bekommen kann. Hier solltest du dir auch in jedem Fall eine Note machen, wie er 98s gespielt hat und kannst ihn vorsorglich evtl. bereits als schwachen Spieler markieren.

        Comment


        • #5
          Wie wuerde die Note bei dir aussehen?
          Ich hab da so meine Probleme das so aufzuschreiben, dass ich das spaeter auch noch versteh.

          Vielen Dank fuer deine Muehe.
          Sick wie schnell du antwortest, echt spitze, ganz grosses Lob.

          Comment


          • #6
            Danke

            Note würde etwa so aussehen, wenn ich mir in der Sessionnachbearbeitung Zeit nehme:

            vermutlich loose-passiv, Callingstation (je nachdem ob ich auch bereits Stats habe)
            Kein Raise mit top two 3way IP auf 983hh. Coldcall raise Turn Qx, Call shove River 2h

            Anhand der Note kannst du beim nächsten Mal, selbst wenn er ganz ordentliche Stats aufweist, sehen, dass der Gegner kein tiefergreifendes Spielverständnis hat und wenig Ahnung von relativer Handstärke. Das alleine reicht ab NL25 eigentlich schon um jemanden als spielschwach zu klassifizieren.

            Comment

            Working...
            X

            X Informationen zu Cookies

            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.