PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

$ 1,50 HU Turbo Agressiver fishy Gegner

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • $ 1,50 HU Turbo Agressiver fishy Gegner

    PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 20/40 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com SB (t1310) Hero (BB) (t1690) Hero's M: 28.17 Preflop: Hero is BB with , SB calls t20, Hero bets t120, SB calls t80 Flop: (t240) , , (2 players) Hero bets t140, SB calls t140 Turn: (t520) (2 players) Hero checks, SB bets t160, Hero calls t160 River: (t840) (2 players) Hero checks, SB bets t160, Hero calls t160 Total pot: t1160 Results: SB had , (one pair, threes). Hero had , (one pair, eights). Outcome: Hero won t1160 Ich habe mich hier mit den Pocket 8ern dazu entschieden den Turn zu checken, weil ich es mit einen agressiven Gegner zu tun habe der seine bottompairs immer kräftig gebettet hat. Außerdem hat er bisher sehr oft auf mein check gebettet. Deshalb war mein Gedanke hier, mit meinem check noch chips von bottompair oder midpair zu bekommen. Kann ich das mal gegen so einen Gegner einstreuen? Oder sollte ich es auf jedenfall lassen? Glück Auf

  • #2
    Ergebnis mitposten verzerrt halt alles.

    Ich finde die Line nicht stimmig, vor allem nicht mit deiner Begründung.

    ...weil ich es mit einen agressiven Gegner zu tun habe der seine bottompairs immer kräftig gebettet hat
    Wie oft hat er seine bottom pairs durchgebettet? 1mal? in genau dieser Hand?..

    Wenn du Value von seinen weaken Pairs willst, dann bette selbst! Oder c/c vom Flop an, dann lässt du auch noch vollair in seiner range wenn er aggro ist.

    As played kannst du nicht davon ausgehen, dass du hier noch irgendwann mal am gut bist am River mit einem bluffcatcher. Gibt eigentlich keinen grund warum er mit bottom oder secondpair turn und river bettet, außer er ist völlig braindead. Im Normalfall wirst du dir immer ne weake Q anschauen nach der Line!

    also entweder c/c flop c/c turn c/c river gegen die sizes...
    oder bet flop, c/c turn, dann aber fold river.

    2. Line wäre hier natürlich ein Fehler, aber das kommt halt davon wenn man das Ergebnis mitpostet.

    Comment


    • #3
      ich find die line auch nicht wirklich gut

      pre und flop gut, jop

      am turn willst du da check call spielen? da investierst du das selbe wie mit bet/fold, ich seh den gegner hier aber fast nie bluffen und low pairs & schlechte hände behindchecken, ne Q betted so oder so, wenn er raised kannst du hier sogar easy folden, sonst verlierst du effektiv das selbe

      river dann check/fold wenn turn gebetted wurde


      as played sehr sehr marginal, aber auch nur auf grund der kleinen bets, bei leicht höheren bets instafold und hier leider schwer gegenzuargumentieren, weil das ergebnis dir ja recht gibt, ich mag die line aber wie gesagt nicht wirklich, bet/fold turn und check/fold river, evtl schon check/fold turn je nach gegner

      Comment


      • #4
        Jo, sorry fürs Ergebnis mitposten. War keine Absicht.

        Alles klar, also lieber bet/fold.

        und @doenerger : er hat es dreimal gemacht.

        Comment

        Working...
        X

        X Informationen zu Cookies

        Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.