PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

zu passives bottom-pair-play!?!

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • zu passives bottom-pair-play!?!

    Schade- erstes HU in der push-or-fold-phase verloren. Das war allerdings mit besserer Hand ATo gegen K7s einfach unlucky. Meiner Ansicht nach habe ich das Turnier genau mit folgender Hand verloren, weil ich mich damit erst in diese short-stack-position gebracht habe.

    [replay hand_id=310308 type=ps title_id=2 showControls=1 themePath=table_PS_560x386.jpg lang=en gameEntity=0 hash=BDF7408E1A]

    Zum Gegner: wir haben insgesamt 70 hände gespielt und er hat oft reingelimpert oder mich direkt all-in gesetzt. Hat meine raises häufig gecallt und kaum gereraist. Ich habe ip 59s auf 2 BB geraist (SB40/BB80) und dann seine donkbett nur gecallt (mit bottom-pair und gutshot-draw)... am turn kam der könig und ich habe nur behind gecheckt und auf seine bet am river gefoldet.
    Im Nachhinein denke ich, dass er nix hatte bzw. dass ich das durch einen aggressiveren move am flop (mit reraise) oder zumindest durch eine bet am turn auf den König hin hätte rausfinden können. zumindest der fold-equity wegen... in der push-or-fold-phase wäre ich sowieso gelandet, wenns nicht gereicht hätte, oder?

  • #2
    also ich (HU- Anfänger ^^) finde deine hand eigentlich gut gespielt, hätte ich genauso gemacht.
    Das bottom pair calle ich am flop auch einmal.. am turn hät ich auf ne weitere bet wohl weggeworfen.. und am river seh ich mich bei der bet in der regel auch nicht mehr vorne.. kommt bissel auf den Gegner an..

    Und der Gegner klingt jetzt auch nicht 100% so als hättest du beim king mit ner bet hohe fold equity gehabt..

    Comment


    • #3
      bei 40/80 und gegen einen aggressiven Gegner ist das in meinen Augen ein Preflop-Fold.

      As played folde ich das dann am Flop, weil ich so eine Donkbet eher für starke halte. Flatt callen finde ich nicht gut. Du hoffst eigentlich nur auf eine 6 oder 5, fast jede andere Karte ist ne Katastrophe und du musst gegen jede weitere Bet folden.

      Am Flop als semi Bluff shoven geht auch, glaube aber nicht, dass das hier so toll ist. Kommt auch darauf an, was du für Reads auf den Gegner hast. Ich glaube aber nicht, dass eher hier totale Luft donkbettet, sondern auch ein Pair + draw oder sowas hat und das foldet er sicherlich nicht mehr und dagegen siehste dann einfach schlecht aus.
      Last edited by fadmin; 21-07-2012, 00:10.

      Comment


      • #4
        die donkbet am flop von deinem gegner bei den kleinen stacks is echt schwer zu interpretieren, meist ist es aber ne hand die stärker als deine ist, dagegen kannst du prinzipiell gut folden, bzw müsstest vmtl am turn oder river noch ne bet callen, die du nicht callen kannst, wenn du nicht improvest

        würde es vmtl direkt am flop weglegen

        Comment


        • #5
          all-right! hab sowas bis jetzt meistens auch gefoldet...deswegen sind solche hände für mich postflop sowas von neu!! aber danke fürs feedback

          Comment


          • #6
            Das ist ja auch kein zwanghafter Fold. Gegen einen tighten Gegner, der weniger als 50% im BB spielt, kannst du das raisen, oder gegen einen weak passiven gegner, der megaviel gegen cbets foldet.
            Aber gegen einen aggressiven Gegner ist das einfach Geldverbrennung. Du kannst eigentlich nichts floppen, was dir wirklich value bringt.
            - Top Pair ist bei Gegenwehr nur eklig weiterzuspielen
            - Trips, FH, Flushs, straights sind zwar schön, allerdings hat der Gegner in diesen Fällen dann selten eine Hand, mit der er dich ausbezahlt.
            - das einzig gute Board für dich ist fast nur X95

            Mit solch einer Hand begibst du dich postflop in viele marginale Spots und wenn du Schwierigkeiten hast die zu spielen bzw. die gar nicht spielen willst, dann ist es das einfachste, die Hand gegen solch einen Gegner preflop zu folden.

            Comment

            Working...
            X

            X Informationen zu Cookies

            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.