PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Welche Line ist hier die profitabelste?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Welche Line ist hier die profitabelste?

    PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com Preflop: Hero is BB with , UTG calls, 3 folds, Hero raises, UTG calls Flop: (4.4 SB) , , (2 players) Hero bets, UTG calls Turn: (3.2 BB) (2 players) Hero bets, UTG raises, Hero calls River: (7.2 BB) (2 players) Hero checks, UTG bets, Hero raises, UTG calls Ich denke, dass es bis zum River Standard ist. Dann aber bin ich mir unsicher. Ist c/r hier die beste Line? Oder doch eher b/c, weil ich auf diesem Board keine 3BB zahlen will und nicht Value durch seinen checkbehind verlieren will - gg Tx und Jx? Zum Gegner. Keine wirklichen Stats nach 20 Händen. Er limpt halt und spielt bis jetzt 39/11.

  • #2
    ich glaube nicht dass ein preflop raise hier viel Sinn macht mit der Hand. Wir geben doch schon recht viel über unsere Handstärke preis, Villain wird in jedem Fall callen und ich glaube auch nicht dass wir Favorit gegen seine utg-limping range sind. Außerdem müssen wir die ganze Hand OOP spielen und nehmen uns für den Flop viele taktische Spielmöglichkeiten.

    Flop lead ist nach dem preraise standard. Auf dem Turn sehe ich viele Villains mit jedem J und jeder T raisen, schwer zu sagen ob Villain auch semibluffs wie Q9 raist, dafür ist er wohl zu unknown bisher.
    Entsprechend wäre dann auch die Frage ob wir mit unserer T den Showdown auf eine blank sehen sollten.

    Viele dieser Spielertypen raisen nicht den turn um am river behind zu checken. Ein checkraise mit call auf eine etwaige 3-bet erscheint mir eine sinnvolle line zu sein und recht häufig Standard.
    Es ist natürlich immer schwer über eine "optimale" line zu reden wenn man den Gegner nicht gut kennt.

    Comment


    • #3
      Würde ich absolut genauso spielen, wenn du denkst/davon ausgehst dass der Gegner Jx nicht selbst betten wird wenn du am River checkst, kannst du auch donk/call spielen.

      Pre checken halte ich btw für nen relativ großen Fehler.

      Comment


      • #4
        Zitat von dborys Beitrag anzeigen
        Pre checken halte ich btw für nen relativ großen Fehler.
        vielleicht denke ich bei sowas zu sehr in einer negativschleife, ich werde mir mal die Gründe FÜR ein raise durch den Kopf gehen lassen.

        Comment

        Working...
        X

        X Informationen zu Cookies

        Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.