PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Nl200 vs guten Reg

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Nl200 vs guten Reg

    Poker Stars No-Limit Hold'em, $2.00 BB (7 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com BB ($570.76) UTG ($249.85) MP1 ($158) MP2 ($464.47) CO ($133.51) Button ($274.53) dariono$had (SB) ($269.50) Preflop: dariono$had is SB with , UTG bets $6, 1 fold, MP2 calls $6, 1 fold, Button calls $6, dariono$had raises $21, 1 fold, UTG calls $16, MP2 calls $16, 1 fold Flop: ($74) , , (3 players) dariono$had bets $32, UTG calls $32, 1 fold Turn: ($138) (2 players) dariono$had ? Villian ist ein Reg der das Limit mit 4bb auf ordentlicher Sample beatet. Meine Gedanken sind im Game gewesen: Ich gehe davon aus, dass er hier nicht allzu stark ist. Seine Range 88,99,TT,AJ maybe SC wenn er sich die Edge gibt und ab und zu traps und könnte gegen die gesamtrange valuebetten. Allerdings ist meine percieved Range sehr stark wenn ich den Turn barrel. Frage: Was gebt ihr ihm für eine Range und wie performed ihr gegen die? Soll ich die Hand in ein Bluff turnen und durchbarreln um ihn eventuell von AJ,QQ, zum folden zu bringen? Oder valuebetten und wenn ja wie viele Streets? Denke nicht, dass ein guter Spieler uns hier 2 Streets auszahlt. Danke im Vorraus Gruß Dario

  • #2
    Frage 1: Was hast du denn selbst für 3bet und squeeze Werte?

    Frage 2: Was opened dieser Reg da std. UTG?


    Also von QQ+ bekommst du ihn imo nicht mehr runter, da der SPR am Turn nur noch knapp 1,5 ist. Auch wenn du natürlich stark wirkst.


    Frage ist was seine pre/floprange noch alles enthält.


    Ergänzung: Frage 3, wie wahrscheinlich ist es deiner Meinung nach, das MP2 oder Bu hier 4betten pre?
    Last edited by fadmin; 23-02-2012, 21:56.

    Comment


    • #3
      Er spielt so 19/17. Seine Raising Range aus UTg ist 15% imo weiß es nicht mehr genau..
      Mein 3bet Wert 6% squeeze 3%
      Ich habe in dieser Session noch gar nicht gesqueezed.

      Wenn Mp, Bu 4betten ? Gehe ich eig. nie von aus, da sie mit der 4bet nichts reppen.

      Comment


      • #4
        Ich denke schon, dass der erste Coldcaller 4betten kann. Wenn er keine EP Opens 3bettet mit seiner gesamten Range, sich dann aber entscheidet wg. Deadmoney und Co es zu 4b/broken, ist es halt nicht unrealistisch, hier auch ab und mal eine 4bet zu bekommen.

        Die Sqz ist halt mMn zu klein. Keiner von denen ist <100bb, wenn ich es richtig gesehen habe, und für den Preis mucked halt keiner. Flop ist halt schon fast ein Bluff und Cbet und done sollte Standard sein. Seine Calling Range pre hat Traps und quasi alle PPs, die er aus EP opened, am Start. SCs mucked er halt mMn öfters Pre, weil er als erster entscheiden muss preflop.

        Seine Flopcallingrange ist dann halt auch eher Megastark (schwächste Hand, wenn er pre weak ist, ist mMn QQ). Draws, wenn er suited Broadways pre called, wird er eher raisen am F ohne SDV. Dito hat er es öfters, als das er es nicht hat. C/f, weil wir nicht wissen, ob er QQ mucken kann.

        Achso, Sdv Hds. checked er mMn eher behind, um sich mit Jx, TT. - falls er das am Flop called - nicht zu isolieren und deiner R Bluff zu catchen. Bluffrange hat er quasi kein, wie erläutert, dito c/f.
        Last edited by fadmin; 24-02-2012, 11:05.

        Comment


        • #5
          Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
          Ich denke schon, dass der erste Coldcaller 4betten kann. Wenn er keine EP Opens 3bettet mit seiner gesamten Range, sich dann aber entscheidet wg. Deadmoney und Co es zu 4b/broken, ist es halt nicht unrealistisch, hier auch ab und mal eine 4bet zu bekommen.

          Die Sqz ist halt mMn zu klein. Keiner von denen ist <100bb, wenn ich es richtig gesehen habe, und für den Preis mucked halt keiner. Flop ist halt schon fast ein Bluff und Cbet und done sollte Standard sein. Seine Calling Range pre hat Traps und quasi alle PPs, die er aus EP opened, am Start. SCs mucked er halt mMn öfters Pre, weil er als erster entscheiden muss preflop.

          Seine Flopcallingrange ist dann halt auch eher Megastark (schwächste Hand, wenn er pre weak ist, ist mMn QQ). Draws, wenn er suited Broadways pre called, wird er eher raisen am F ohne SDV. Dito hat er es öfters, als das er es nicht hat. C/f, weil wir nicht wissen, ob er QQ mucken kann.

          Achso, Sdv Hds. checked er mMn eher behind, um sich mit Jx, TT. - falls er das am Flop called - nicht zu isolieren und deiner R Bluff zu catchen. Bluffrange hat er quasi kein, wie erläutert, dito c/f.

          Comment


          • #6
            Sry war gestern drunk als das hier geschrieben habe
            Klar mp2 kann 4betten als first coldcaller und wenn er keine 3betting Range vs. UTG hat kann es durchaus vorkommen.

            Comment


            • #7
              Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
              Keiner von denen ist <100bb, wenn ich es richtig gesehen habe, und für den Preis mucked halt keiner. Flop ist halt schon fast ein Bluff
              Wenn niemand gegen die 3Bet foldet, warum ist die CBet mit TP fast ein Bluff?

              Ich finde den Squeeze aber auch zu klein. Spätestens wenn UTG overcalled, bekommen die anderen Bombenodds.
              Kleine CBet ist standard und wenns am Flop schon HU wäre, würde ich überlegen den Turn trotz drawy Board c/c zu spielen, weil ich kaum Hände sehe mit denen ein guter Reg hier 2mal called die du beat hast. Durch das 3way am Flop wird seine Range natürlich deutlich enger und vorallem Floats viel unwahrscheinlicher.
              Denke seine Flopcallingrange besteht aus FDs, paar SDs, Pairs, Jxs und kaum Floats. Dagegen performen wir zwar ziemlich gut, aber die Hand ist natürlich super schwer weiterzuspielen auf fast allen Turnkarten.

              Wenn der Gegner in der Lage ist Draws an Turn und River (ohne Hit) zu betten, würde ich zum c/f tendieren. Ansonsten gefällt mir c/c eigentlich ganz gut, wenn wir denken der Gegner spielt den River relativ ehrlich.

              Comment


              • #8
                nicht genau gelesen was vorher geschrieben wurde

                way way größer squeezen

                Wie groß 3bettest du da for value oop? solltest imo schon 3,5-4x

                squeeze 40,40$/f

                Dann spielt sich die Hand auch postflop leichter

                btw crusht dich seine callingrange auf dem flop, c/f turn all day weil flop point of honesty ist und er 1% herofolds aufn shove auspackt

                Comment


                • #9
                  Thy Leute,

                  Auflösung:
                  Der Typ hatte 88 und wir haben die Hand durchgecheckt.
                  Der Plan war zu check/folden da ich kaum value von schwächeren Händen bekommen hätte und er wohl doch ehrlich spielen wird.

                  Comment

                  Working...
                  X

                  X Informationen zu Cookies

                  Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.