PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

10,50$ Turbo Heads Up KO: 99 vs. AK ?!

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 10,50$ Turbo Heads Up KO: 99 vs. AK ?!

    Hallo Freunde des gepflegten HU-Spiels, gestern Abend war Teil meiner Session das 10,50$ HU Turbo KO! Die ersten 3 Gegner waren allesamt leicht zu schlagen und so konnte ich je eine Bounty von 5$ einstreichen! Guter Dinge auch ins Geld zu kommen, hatte ich den nächsten Gegner vor mir, einen Winning Player der öfters dieses Turnier spielt. Ich habe dann versucht, aggressiv zu spielen, ihn relativ oft per Conti Bet aus dem Pot zu drängen, was mir oft gelang. Er seiner seits hat in Position viel geblufft und versucht den Pot pre für sich zu entscheiden...Hätte ich diesen Gegner geschlagen, wäre mir ein Gewinn von mindestens 71$ sicher gewesen, vielleicht habe ich vor diesem Hintergrund die Hand etwas overplayed?!^^


    Nun zu der Hand:http://www.intellipoker.de/replayer/...ash=49C65003AE


    Ich fühle mich mit meinen 99 gegenüber seiner Range vorne, da er Hände wie Q8o und ähnliches limp/raise spielt und somit eig. kein tightes Image in meinen Augen hat. Die vorherigen Hände hat er auch schwache A/X Kombinationen immer geraiset, somit habe ich ein starkes A in der Hand ausgeschlossen!
    Wie würdet ihr meine Vorgehensweise beurteilen, ist der Push auf dem Flop hier richtig, auch wenn ich kein Top Pair hitte?!

    Bin auf eure Meinungen gespannt!

    ISOP 2013 Event #59 Gewinner *PL Omaha*

  • #2
    3b/5b pre oder just pussy flatting
    flat der 4b ist obv shittyy
    jam flop is auch shitty
    starte mal am flop mit dem button in der mitte


    clickers gonna KICK and KICK only

    Comment


    • #3
      schon eher gruselig gespielt

      Comment


      • #4
        finds auch strange, ich denk ich push es hier direkt preflop, meinetwegen sogar so, dass es ubertrieben aussieht und ich seine calling rangen noch irgendwie moeglichst erweiter auf pairs unter 99, so dass er hier vl 44+ noch callt oder vl sogar A8

        auf den flop zu warten und ihm nen easy spot zu geben, wenn du hier sehr oft eh pushst und er sich aussuchen kann ob er gehitted hat oder nicht find ich suboptimal

        hoehere pockets zahlst du mit der line so oder so voll aus und gegen die haende, gegen die du ahead bist, bzw flippst, die haben am flop alle ne easy decison

        ich ships preflop

        Comment


        • #5
          Alles klar, danke für die guten und hilfreichen Beiträge, werde mein Spiel gemäß anpassen =)

          ISOP 2013 Event #59 Gewinner *PL Omaha*

          Comment


          • #6
            Da shoven?...

            Nur mal so am Rande mein Senf dazu.
            Hier stellt sich die Frage warum pusht du nicht gleich preflop?
            Für mich ist hier der logische Schluss, wenn du ihm da keine Starke Hand, gibst versuchen den Pot pre klar zu machen oder zumindest pre die Kohle reinzubekommen.
            Auf dem Flop hat Villain, wie Horror schon geschrieben hat, immer ne raltiv easy Entscheidung.
            Dein Shove macht auf dem Flop in meinen Augen auch nicht wirklich Sinn.
            Als Villain stellt man sich die Frage was repst du da?
            Versuche immer dich in deinen Gegner zu versetzen "Levelthinking"

            Ich kann mich da den anderen nur anschliessen die Hand war eher suboptimal gespielt

            Und den call vom Villain am Flopp mag ich allerdings auch nicht wirklich

            Comment

            Working...
            X

            X Informationen zu Cookies

            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.