PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

NL 10 ATo vs. Aggro

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • NL 10 ATo vs. Aggro

    Villian spielt Aggro 27/21/3-bet: 3. War mir unsicher welche Line hier die beste ist, weil ich eigentlich schon damit gerechnet hatte ge c/r zu werden! Der Turn is eigentlich ne Blank und imo müßte ich den auch nochmal callen! Frage ist dann nur wie wir den River auf welche Karten spielen! PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com UTG ($7.65) Hero (Button) ($11.47) SB ($19.62) BB ($10.25) Preflop: Hero is Button with , 1 fold, Hero bets $0.25, 1 fold, BB calls $0.15 Flop: ($0.55) , , (2 players) BB checks, Hero bets $0.38, BB raises to $1.18, Hero calls $0.80 Turn: ($2.91) (2 players) BB bets $2.03, Hero folds Total pot: $2.91 | Rake: $0.14

  • #2
    Den Flop muss man gegen einen Aggressiven Villian nicht unbedingt cbeten.
    Du kannst ihm so die Möglichkeit geben sein Image zu spielen sprich er wird dein Check oft als weak sehen und bluffen.
    Du kannst hier je nachdem wie seine Postflop Tendenzen sind ( 2barrelt,3 barrelt er oft durch? Wie interpretiert er einen raise von dir etc) check/call oder check/raise spielen imo

    Was für eine Range gibst du ihm auf dem flop ?

    As Played würde ich einfach downcallen of nonherz Turn und River.


    Aber wart einfach ab was andere dazu sagen
    Gruß

    Comment


    • #3
      lol wo sind denn die stats bitte aggro?
      2,22$ am flop/call it off
      as played i fold

      Comment


      • #4
        die stats sind halt echt nicht aggro, es ist immerhin fourhanded, da haben die meisten solche stats, postflopstats haste aber keine?

        c-bet ist imo ein muss, es am flop 3beten find ich btw schlecht, dann lieber offcallen, wie man die Hand weiterspielt hängt sehr von villains tendenzen ab

        Comment


        • #5
          Gut ich habe es übersehen, dass wir 4handed sind. Da wir nicht fr sind, sind das eher keine aggro statts Fuchz.
          As Played würde ich aber gegen einen AGGRO nie diesen Turn folden.
          Und zu dinhjio gebe dir recht mit c/r iso wir uns vermutlich gegen nuts und monsterdraws.

          Comment


          • #6
            Die Stats , die wir haben reichen m.E. nach nicht aus, um hier 3 STraßen zu bluffcatchen.
            Da würd ich eher behind checken und 2mal callen, wenn es aggro Tendenzen aber noch keine History gibt.
            Wir können eh zweimal callen, egal was für ne Karte kommt.
            Komtm n Herz haben wir BDFD und können auch viele R Karten callen.
            Kommt kein Herz können wir ebenso callen und am R auch auf busted FDraw.
            Solang er nicht overbettet
            Auch reppen wir hier ne schlechtere Hand als wir haben und er könnte ggf. noch schlechtere Hände 4value betten.

            Guths Line "Klick it Back" würd ich nur mit Read spielen, dass er hier auch n kleinen Draw mal shovt oder mit A5 mal ausrastet.
            Wir reppen nix er reppt noch weniger.
            Set 2 , Set 5 ? und Set T blocken wir.
            So oft wird er ggf. 22 OOP schon nicht flatten im BoB und das gilt m.E: nach auch für 55, weswegen ich uns hier nie voll beat sehe.
            Last edited by fadmin; 27-10-2011, 23:29.

            Comment


            • #7
              ooopeneen

              Comment


              • #8
                Du kannst nicht Turn callen und River aufgeben. Da wir mit c/c line weak sind und das weiß er wenn er gut ist und wenn dann auch draws busten müssen wir eine bet R callen, außer er shovt das dann wirds tricky.
                Last edited by fadmin; 27-10-2011, 23:36.

                Comment


                • #9
                  war das auf meinen Post bezogen?

                  Comment


                  • #10
                    Du meintest doch 2 streets callen und R folden oder irre ich mich ?

                    Comment


                    • #11
                      Ne.
                      Flop Behind checken, denn dann können wir IMMER zwei Streets callen, wenn er nicht overbettet.
                      Wir halten den Pott klein, generieren Value aus seinen Bluffs und er wird mit allen Händen, die er am Flop callt meist auch Value betten. QT/TJ Da lassen wir also auch kein Vlaue liegen.
                      Wir kommen zum SD

                      Comment


                      • #12
                        ...

                        Comment


                        • #13
                          Ah ok wir sind auf dem Button ich noob... Sry bin zu müde^^ gehe schlafen

                          Comment


                          • #14
                            Ich würde mir gegen so einen Villain vorher überlegen, wie mein Plan für die Hand aussehen soll und ob ich, falls er mich wie erwartet c/r und weiterballert, guten Gewissens auf diverse Turn/River Karten runtercallen kann, oder ob ich sogar genug Value sehe am Flop zu 3betten.

                            Mit seinem Flop c/r repräsentiert er in jedem Fall eine enge Valuerange, und da er unser BU Open nur gecallt hat kann seine Range selten JJ+ beinhalten. Wir schlagen viele Tx, die er womöglich auch für Value c/r könnte. Gleichzeitig kann er viele Draws und auch komplette Bluffs haben, daher finde ich einen Call hier gegen seine gesamte Range am besten. Eine Flop3bet kann uns nicht nur gg seine Toprange isolieren, sondern uns evtl auch Value und Action kosten.

                            Den Flop kann man sicher auch behind checken, wenn man denkt dass Villain uns danach zwei Straßen Bluffaction oder mehr Value durch Calldowns mit schlechteren Pairs gibt.

                            Wie gespielt ist der Turn sicher eine Karte, die er auch mit seinen Bluffs und Draws weiterbarreln kann daher würde ich hier sicher nicht folden wollen. Schwierig wird es erst auf diverse Riverkarten.
                            Last edited by xflixx; 28-10-2011, 13:15.

                            [CENTER]PokerStars School & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

                            Comment


                            • #15
                              Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
                              Ne. Flop Behind checken, denn dann können wir IMMER zwei Streets callen, wenn er nicht overbettet. Wir halten den Pott klein, generieren Value aus seinen Bluffs und er wird mit allen Händen, die er am Flop callt meist auch Value betten. QT/TJ Da lassen wir also auch kein Vlaue liegen. Wir kommen zum SD
                              Finde ich zu ergebnisorientiert,im Normalfall checkst du den Flop doch nie hinterher wenn du nicht weißt dass er hier c/r... Rein vom Balancing her ist es auch nicht so toll,da er selten gehittet haben sollte und wir auf dem board fast immer cbetten werden.(Andererseits ist Balancing auf Nl 25 auch total wayne) Finde es dennoch nicht verkehrt hier behind zu checken,da wir sowas wie kleine pps und reppen und er versuchen könnte uns mit 2 barrels von diesen Händen runterzubluffen.
                              Last edited by fadmin; 28-10-2011, 16:07.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.