PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Nl10 dank implied odds richtig gecallt?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Nl10 dank implied odds richtig gecallt?

    PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com Hero (MP2) ($10) CO ($10.31) Button ($4.69) SB ($4) BB ($4) UTG ($10) UTG+1 ($10) MP1 ($9.50) Preflop: Hero is MP2 with , 2 folds, MP1 bets $0.30, Hero calls $0.30, 4 folds Flop: ($0.75) , , (2 players) MP1 bets $0.54, Hero calls $0.54 Turn: ($1.83) (2 players) MP1 bets $1.30, Hero calls $1.30 River: ($4.43) (2 players) MP1 checks, Hero checks Total pot: $4.43 | Rake: $0.21

  • #2
    Was machst du preflop, wenn hinter dir einer raised?

    Was machst du am Flop, wenn du preflop einen oder zwei Caller mehr in den Pott gelockt hast, die dann naturgemäß erst nach dir agieren werden?


    Wenn du darauf keine gute Antwort weißt, solltest du preflop lieber folden.

    Comment


    • #3
      gegen eine 3 bet pre folden. und bei mehreren callern (je nach stats) spätestens auf dem turn folden bei diesem board verlauf. also die hand im allgemeinen viel passiver spielen.

      Comment


      • #4
        Ich kann leider nicht sagen wo ich das gelesen habe und ob es stimmt: mit ner Hand wie 98s lohnt der Call preflop nur, wenn du mindestens das 30fache deines Einsatzes gewinnen kannst. Haben die Gegner ne einigermaßen tighte 3betting Range (TT+/AQs+/AK, etwa 5%), dann wirst du in mindestens 15% der Fälle schon preflop folden müssen. In 75% der Fälle verfehlst du den Flop so weit, dass dir absolut nichts andres als nen Fold übrig bleibt (und die andern 25% sind zum Teil auch nur sehr marginale Situationen). Mit dem nackten Flushdraw machste nur in 1/3 der Fälle den Flush bis zum River, musst aber meist 1-2 Bets schlucken (und hin und wieder kommt das vierte Herz und Villain zeigt dir den ). Und ob du dann noch Auszahlung kriegst, wenn der offensichtliche Flushdraw ankommt, das is halt auch mehr als fraglich, oder meinste MP1 tut dir die Freude und pusht hier mit am Turn oder River all-in, wenn die kommt? Wenn weitere Spieler in den Pott einsteigen (BTN und CO vor allem), deckt sich ihre Handrange oftmals mit deiner, du bekommst häufig auf Flops, die dir eigentlich gefallen, ein Raise hinter dir ab, und darfst OOP Ratespielchen spielen. Sehr oft musst du deine Potequity aufgeben, oft rennste auch in dominierende Draws rein (worst case). Ich hab diesen Typ Hände in der Situation oft gespielt, und es rechnet sich einfach nicht - schon garnicht passiv gespielt.

        Comment


        • #5
          ok klingt alles plausibel aber dann suited connectors gar nicht mehr spielen? finde sie eig zu stark um nur selten gespielt zu werden. dann doch eher pre flop in LP als open raise gegen die blinds bzw einen limper in früherer position. was meinst du?

          Comment


          • #6
            Ich spiele SCs wie 98s aktuell in folgenden Situationen (bei 100BB effektiver stacksize):

            - 3bet IP vs eher loosen Openraiser, der folden kann (abhängig aber auch von Villains hinter mir) bzw. nur mit superstarken Händen 4bettet
            - Isoraise am BTN oder CO von 1-3 Limpern vor mir
            - call am BTN nach tightem openraise (wo ich seltener mit ner 3bet aus den Blinds rechnen muss) und call aus MP/LP (also 3way+)
            - openraise CO, BTN, SB; nur ganz selten mal aus MP/EP (wenn ein Fisch in den Blinds sitzt z.b.)
            - im BB vs SB, abhängig von Villain passiv oder mit 3bet
            - mitlimpen, wenn es zum family pot kommt, wobei ich da den Flushdraw nur selten verfolge sondern auf saubere Nutstraights aus bin (weil nen 9high-Flush im gelimpten Pott nicht viel wert ist), die Flushkomponente dient lediglich als backup
            - 3bet aus den Blinds vs BTN-openraise (eher selten)
            - positionsunabhängig, wenn ich HU gegen nen Fisch komme, dessen Spiel ich lesen kann

            Da ich aber meist mit nem 250BB-Stack am Tisch sitze, bieten sich da auch noch andre Situationen.
            Last edited by Alanthera; 02-10-2011, 16:05.

            Comment


            • #7
              ok werde ich mir merken vielen dank hilft mir wirklich weiter

              Comment


              • #8
                Zitat von Rockwild@91 Beitrag anzeigen
                ok werde ich mir merken vielen dank hilft mir wirklich weiter

                Warte mal noch auf andere Meinungen... Ich hab die Weisheit ned aus Eimern getrunken...

                Comment


                • #9
                  preflop ist ok, wenns kaum squeezer hinter einem gibt, aber du musst dich darauf einstellen vor schwere entscheidungen zu stehen, weil sc sich nicht so einfach spielen

                  Flopcall wohl std., wenn man den nicht machen will, sollte man pre folden, turn ist imo knapp, er hat hier halt superoft das A, du gabelst aber 5 extraouts auf, ich denk auch hier ist der call davon abhängig, ob villain tp-hände folden kann, falls du deine 14outs hittest.

                  River find ich die Aufgabe ganz gut, ich glaub nicht das bluffen hier gut ist.

                  Comment


                  • #10
                    Also, mit SCs sind die "Outs" bis zum River eine Str8 oder einen Flush zu machen so bei ca. 5,5:1. Dito ist das mit den 30x Implieds bissel zu viel glaub ich...!

                    As played ist River check behind gut, wenn Villain obv nie TP foldet IND der Bluff damit -EV ist. Foldet Villain aber seine TT-KK macht es das in Bluff turnen mal eine Überlegung wert. Ich weiß noch nicht, ob mir Raise Flop besser gefällt, aber mMn ist das ganz gut. Haben FoldEq und reppen eine weite Range aus starken TPs, MadeHands, Draws und Bluffs...!

                    Rest wurde schon erwähnt...

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
                      Also, mit SCs sind die "Outs" bis zum River eine Str8 oder einen Flush zu machen so bei ca. 5,5:1. Dito ist das mit den 30x Implieds bissel zu viel glaub ich...!
                      Nuja, aber da haste dann halt auch so Straights drin wie oder Flushes wie .... Da sitzte dann schnell mal aufm lahmen Ackergaul...

                      Comment


                      • #12
                        oop würde ich sowas (je nach villain) 3 betten oder folden , kommen einfach noch zu viele hinter dir die squeezen oder callen könnten, und so eine drawing hand will ich oop ohne pfr zu sein nicht spielen, nach dem motto - ma schauen was der flop so bringt (so denken die fische auch) . ip hingegen würde ich die hand meist pasiv spielen, aber auch nur wenn villain einen vollen stack und tendenzen hat sehr ehrlich weiter zu spielen, (je deeper desdo besser)-und oder schon mehrere in die hand eingestigen sind....
                        Last edited by fadmin; 02-10-2011, 23:11.

                        Comment


                        • #13
                          ok hab mir eure antworten durchgelesen und bin zufrieden mit meinem spiel. werde aber sc´s nun seltener und mit bedacht spielen um dem rat von alanthera nachzugehen. suche übrigends einen couch für ab nächsten monat mich auf NL10 zu unterstützen was bezahlung angeht wird man sich bestimmt einig bei interesse einfach mal pm schicken. danke nochmal und gl

                          Comment


                          • #14
                            In eher passiven Games kann man das preflop schon callen, wie oft wird auf NL10 light gesqueezed?

                            Rest der Hand ist dann zwar sehr marginal, aber ziemlich standard. Vorrausgesetzt, du bist in der Lage ihm den Pot auch mal wegzunehmen wenn er Schwäche zeigt.

                            River ist as played die Frage wie oft er Ax/TT+ gegen eine Bet von dir folden kann. Die beste Hand hast du mämlich nie, ausser in den ganz seltenen Fällen in dener er auch einen FD hatte oder auf die Idee kam mit kleinen PPs zu second barreln. Aber alles in allem ist dein Showdownvalue ziemlich begrenzt.

                            Comment

                            Working...
                            X

                            X Informationen zu Cookies

                            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.