PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

NL10 A9 spew?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • NL10 A9 spew?

    PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

    UTG+1 ($17.09)
    MP1 ($18.82)
    MP2 ($3.10)
    CO ($7.85)
    Button ($10.24)
    SB ($2.85)
    Hero (BB) ($12.72)
    UTG ($12.39)

    Preflop: Hero is BB with A, 9
    2 folds, MP1 bets $0.30, 4 folds, Hero raises to $0.90, MP1 calls $0.60

    Flop: ($1.85) 3, 10, 4 (2 players)
    Hero checks, MP1 checks

    Turn: ($1.85) 9 (2 players)
    Hero bets $1.32, MP1 calls $1.32

    River: ($4.49) 10 (2 players)
    Hero bets $2.40, MP1 calls $2.40

    Total pot: $9.29 | Rake: $0.45


    Vorweg, die Hand ist denke ich ziemlich misplayed...

    Habe nur PPs von Villain gesehen, davor hatte er mich einmal mit 88 gecallt.
    Zunächst mal ist die 3bet gegen MP1-Raise zu loose, nehme ich an. Backup-Plan war, ein Pair zu machen. Wobei ich da schon in Kicker Trouble geraten kann.

    Am Turn geht der Plan in soweit auf, da ich alles außer einer 10 und TT+ schlage.

    Ist die Blockbet am River ok oder zu hoch? For value, realistisch nur noch für 55-88. Villain mit AJ+ kann mich auch nicht auf viele Draws setzen, die ich hier noch bluffe. Aber bezahlen muss ich am River denke ich noch mal, nachdem ich den Turn gesetzt habe.

  • #2
    du eierst dir in der Hand halt irgendwie OOP gegen ein MP-open einen ab
    Stats hast du ja keine

    Fold PRE

    As played cbette ich den Flop, da wir AQ/AK/AJ/KQ eventuel zum folden bringen.


    Turn betten, kann man gegen kleine PPairs machen, am R wird das aber m.E. nach recht dünn.
    Hier würd ich eher c/c , dA sowhl Backdoorflush als auch QJ str8 draw missed .
    Aber QJ callen die wenigsten pre OOP.
    Kannst aber auch nochmal klein betten.

    Aber wie gesagt:
    keine Info über Gegner
    Gegner raist in MP und nicht als Steal
    seine callingrange crusht dich.

    Ich tipp ma auf JJ

    Comment


    • #3
      Ich würde A9o hier nicht 3Betten, es sei denn, ich habe die Info, dass der Gegner sehr oft foldet. Außerdem würde ich hier 1.10$ als 3Bet Size bevorzugen, da OOP und etwas deeper...

      Comment


      • #4
        Achso, ich hatte schon mal ein Raise aus MP2 von ihm mit TT ge3bettet und dort hat er gefoldet. Das hatte ich noch im Hinterkopf. Als Tendenz aber unbrauchbar.

        Comment


        • #5
          wenn du das 3bettest, was an sich schon mal nicht optimal ist

          musst du UNBEDINGT c-beten

          Comment


          • #6
            Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
            Ich tipp ma auf JJ
            Nah dran. QQ.

            Da ich nie Stats habe, lebe ich ohnehin gefährlich. Hab halt das TT noch im Kopf gehabt und es direkt noch mal versucht.
            Ich muss mehr c-betten nach 3bet. Und vor allem höher OOP. Ok.

            Comment


            • #7
              Zitat von Brax82 Beitrag anzeigen
              Nah dran. QQ.

              Da ich nie Stats habe, lebe ich ohnehin gefährlich. Hab halt das TT noch im Kopf gehabt und es direkt noch mal versucht.
              Ich muss mehr c-betten nach 3bet. Und vor allem höher OOP. Ok.
              Oder weniger 3-betten, wäre auch ne Idee

              Comment


              • #8
                Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
                Oder weniger 3-betten, wäre auch ne Idee
                Hat jdm. schon gesagt, dass 1,1$ 3bet Standard OOP sein sollten. Sonst ist es ja halt echt eine Einladung zum alles auf SetValue callen, da ihr ja ein µ deep depp seid. Und ja Cbet und so wurde ja schon gesagt, mehr überlegen, weniger random buttons clicken oder zumind. hier Gedanken posten wäre geil.

                Comment


                • #9
                  Weniger 3betten kann gut sein. Bin derzeit recht aggro unterwegs. PTR meint, bitte weniger Aggression pre-flop.
                  Ich spiele nur max. 4 Tische. Mehr kann/will ich nicht, solange ich nicht Tools und Table Manager benutze. Dabei kommt schon mal Flaute auf und man muss etwas mehr auf marginale Situationen eingehen.

                  Mehr Gedanken posten? Wenn ich mich hier so umsehe, posten viele nur die Hand und Stats und fragen ist die Line gut, ja oder nein. Ich habe doch meine Gedanken gepostet, zu Turn und River.

                  Ok, zum Flop nicht. Ich dachte von der Textur und von Villains Range her und weil ich nichts habe, c-bette ich das mal nicht. Aber in 3bet-Pot auf Dauer keine gute Sache.
                  Last edited by fadmin; 29-07-2011, 13:17.

                  Comment


                  • #10
                    Das du keinen Tracker hast und nur 4 Tische spielst ist nicht so schlimm IMO.
                    Ist sogar gut, da Reads meist genauer sind als Tracker Stats.
                    Bringen einem meist wesentlich mehr.

                    Da du auch gerade "Anfänger" bist (glaub ich) , würd ich mich auch aus so Spots raushalten.
                    Wenn du "moven" möchtest, tue das IP und nicht auch noch OOP mit ner Hand die meist total dominiert ist.
                    Am BU mit 98s zu 3betten ist wesentlich effektiver zum Beispiel.

                    Comment


                    • #11
                      Ja, danke!
                      Gerne soviel Haue wie nötig.

                      Hatte damals Angst, im Cashgame zuviel auf einen Schlag zu verlieren. Aber ich denke, mein Turbo MTT/SNG Sample ist jetzt hoch genug, um mal drauf zu kommen, dass es das aktuell nicht wirklich bringt und unterm Strich viel teurer kommt.

                      Hab ja selbst eingangs gesagt, muss man pre nicht spielen. Fokus auf as played, wobei mir da aber auch schon klar war, dass es nicht gut war.

                      Hab noch ein paar schlimme Sachen auf Lager.

                      Comment


                      • #12
                        Moin, entschuldige die verspätete Handanalyse. Preflop: Gegen einen MP1 open finde ich die 3Bet - ohne entsprechende Reads das er hier viel openeraised und viel auf 3Bets foldet bzw. super viel Postflop aufgibt - zu loose. Du bringst dich häufig in super eklige Spots OOP und bist dominiert. Flop: Imo ein recht guter Flop zum Continuation-betten. Der Gegner setmined hier sicher auch im 3bet Pot und foldet vlt. schon recht weak auf eine Bet. Außerdem bekommst du ihn von besseren runter. Turn und River: Wenn der Gegner in der Lage ist hier zu herocallen mit einem Pair wie 88 dann mag ich die Turnbet und bette auch noch eine (kleinere, ungefähr 1$) Bet am River for super thin value. Ohne Reads ist der River aber imo nen check/fold. Er wird sowas wie 88 behind checken und am River nur noch und Overpairs betten. Grüsse Christopher

                        Comment

                        Working...
                        X

                        X Informationen zu Cookies

                        Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.