PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

PLO Donkey braucht rat

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • PLO Donkey braucht rat

    PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.05 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com SB ($5.09) Hero (BB) ($4.91) UTG ($5.82) MP ($5.83) Button ($5) Preflop: Hero is BB with , , , 3 folds, SB bets $0.15, Hero calls $0.10 Flop: ($0.30) , , (2 players) SB bets $0.29, Hero raises to $0.65, SB raises to $2.24, Hero raises to $4.76 (All-In), SB calls $2.52 Turn: ($9.82) (2 players, 1 all-in) River: ($9.82) (2 players, 1 all-in) Total pot: $9.82 | Rake: $0.49 Is dies Equitytechnisch gegen Topset ok? Und würdet ihr irgendwas anders machen?

  • #2
    also das geld am flop reinkriegen ist sicherlich okay, auch wenns wohl ggn nen topset glaube etwa ein flip ist, die frage ist warum du den flop so komisch klein raist, willst du jedem set die möglichkeit geben, direkt am flop reinzustellen ohne einen fehler am turn zu begehen?

    diesen minraise solltest du aus deinem spiel komplett verbannen

    Comment


    • #3
      naja du hast gegen ne range die nur aus sets besteht zwischen 37 und 45% equity, je nachdem ob alle deine outs clean sind oder du schlimmstenfalls gegen spielst. aber selbst wenn seine range so eng ist, dürfte der broke mit dem nach seinem re-raise niedrigen SPR klar gehen. das mit dem minraise seh ich ähnlich wie mein vorposter. das problem wenn dus anders spielen willst, also beispielsweise flop nur callen und am turn neu evaluieren, das du imo zuviele turns unimproved folden müsstest und bei turns die du hittest eventuell auch nich ausgezahlt wirst.
      Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

      MTT spielen mit der Community - die Intellipoker.com Teamliga

      Comment


      • #4
        hi,

        wie von meinen Vorrednern schon gesagt, liegt der Fehler im Minraise. Es gibt im PLO generell ganz wenige Situationen, in denen ein Minraise Sinn macht (ich will darauf nicht näher eingehen, nur soviel: das hat was mit Händen und Gegnern zu tun ). Die Situationen kann man allerdings an einer Hand abzählen.

        Du hast hier zwei Optionen: Pot-Bet oder Call. Welche von beiden du verwendest, musst du vom Gegner abhängig machen, ganz allgemein. Ist der Gegner in der Lage, Hände wegzuwerfen, ist hier eine Pot-Bet angebracht. Aufgrund der Situation (Blindbattle) musst du hier ja nicht davon ausgehen, dass du ausgerechnet gegen Top Set läufst. Es ist dann auch okay mit deiner Hand broke zu gehen.
        Etwas anderes ist es, wenn der Gegner nicht in der Lage ist, seine Hände wegzuwerfen. Hierbei ist es wichtig, zu verstehen, dass es für deine Hand recht egal ist, ob der Gegner Top-Set hat oder sowas wie ATQQ (im schlechtesten Fall mit 2 Karo), da für deine Hand eh nur ('nur' in Anführungsstrichen ) die Draw-Outs spielen (Im Idealfall 16 Outs) und du damit immer leicht hinten bist, aber halt nur leicht. Denkt man die Hand weiter und dein Gegner checkt den Turn (weil er eben kein Top Set hat), so kannst du evtl. auch mit den zusätzlichen 3 Outs (im Idealfall 19 auf dem Turn) eine Bet ansetzen (musst du dann auch vom Gegner abhängig machen).

        Es gibt für beide Vorgehensweisen gute Gründe! Hier broke zu gehen, ist aber auf jeden Fall kein goßer Fehler.
        Wie von allen gesagt: Lass halt das Minraise weg.

        Lg
        hgfire
        Last edited by fadmin; 15-07-2011, 17:20.

        Comment


        • #5
          Moin,

          entschuldigt bitte die Verzögerung bei der Handanalyse.

          Preflop:
          Hier ist der Flatcall wohl das bessere Play. Deine Hand spielt sich wunderbar in Position und diese solltest du auch ausnutzen!

          Flop:
          Hier stimme ich Hgfire mehr oder minder zu. Es ist extrem wichtig den Gegenspieler korrekt einzuschätzen, wie bereit er ist mit marginalen Hands (z.b. 1 Pair) wegzustacken. Manche Spieler sind hier nicht in der Lage ein Overpair oder TP+Beikarten zu folden, während andere sehr weak postflop spielen und gegen Aggression ihre Hand weglegen können. Es ist durchaus sinnig seine Hand in einen Semibluff zu turnen und dann wegzustacken, wenn der Gegner nicht unbedingt eine Callingstation ist. Alternativ kann man auch seine Position ausspielen und auf späteren Straßen versuchen die Hand zu gewinnen. Das Problem könnte hier jedoch sein, dass du auf vielen Turn- oder Riverkarten nur noch eine Bet erhälst, wenn du deine Hand verbesserst.

          Beste Grüße
          Christopher

          Comment

          Working...
          X

          X Informationen zu Cookies

          Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.