PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

$3.3+R Turbo | 33 im BB

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • $3.3+R Turbo | 33 im BB

    PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 15000/30000 Blinds 3000 Ante (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop MP1 (t107158) MP2 (t283381) CO (t380769) Button (t86608) SB (t156030) Hero (BB) (t272881) UTG (t16442) Hero's M: 4.13 Preflop: Hero is BB with , 3 folds, CO bets t377769 (All-In), 2 folds, Hero hat 239881 left und....? Pot: 336k ITM, 27 left, nächste Gewinnstufe gibts bei 19 Spielern, macht also keinen Unterschied ob ich als 27. oder als 20. buste. Keine Stats und nix. Ich selber dürfte ziemlich tight rübergekommen sein. Der Gegner hat sich soweit ich das mitbekommen habe öfter mal eingemischt am Tisch, auch loosere Pushes und Calls gemacht. Ich sehe mich natürlich nicht vorne und weiß, dass ich im besten Fall halt nur nen Split habe, aber ich krieg halt schon ordentliche Odds... Call oder Fold?

  • #2
    Call!

    Comment


    • #3
      call ist +cEV gegen ne normale range. icm macht die sache hier etwas knapper. wenn die gegner links von dir zu tight callen, solltest du hier folden und viel open-pushen. wenn nicht, muss das geld rein.

      Comment


      • #4
        kommt schon stark auf die pushing range von villain an. gegen nen random fold ich da wohl meistens

        Comment


        • #5
          hängt wohl stark vom average stack ab
          wenn du nach bezahlung der ante und BB immer noch top15 bist würd ichs folden,
          wenn du dann nur mehr zb 20 bist, dann würd ich den höchstwahrscheinlichen coinflip eingehen

          Comment


          • #6
            Zitat von Muuf Beitrag anzeigen
            kommt schon stark auf die pushing range von villain an. gegen nen random fold ich da wohl meistens
            wir flippen eh meistens, klar haben tightere ranges mehr overpairs in der pushing range aber selbst wenn er super loose pusht würde ich lieber folden und selbst first in pushen

            Comment


            • #7
              Zitat von AreA cC Beitrag anzeigen
              wir flippen eh meistens, klar haben tightere ranges mehr overpairs in der pushing range aber selbst wenn er super loose pusht würde ich lieber folden und selbst first in pushen
              flippen ist ziemlich profitabel bei den odds. aber wie gesagt, wenn ich weiß er pusht gut/light call ich, gegen random fold ich.

              @powerhockey: versteh ich nicht

              Comment


              • #8
                Zitat von Muuf Beitrag anzeigen
                flippen ist ziemlich profitabel bei den odds. aber wie gesagt, wenn ich weiß er pusht gut/light call ich, gegen random fold ich.
                das macht sinn

                glaube, dass die wenigsten unknowns hier zB any K schaufeln

                Comment


                • #9
                  imo sowohl folden als auch callen ist in dem spot nicht verkehrt
                  wie mongool schon sagt, wenn die gegner links von dir tight sind, dann lieber nächste oder übernächste Hand abwarten und dann selber first-in looser shippen
                  und wenn du flippen willst, dann callst du halt mit der Hoffnung dass du nicht dominated bist ^^
                  sollte wohl auch +ev sein gegen die ''normale'' range und bei den odds

                  @powerhockey: ich verstehe es auch nicht ^^

                  Comment


                  • #10
                    Da ich ihn als eher loose aufm Schirm hatte und der Push (im Gegensatz zu nem minraise, was er auch schon gebracht hat) nach maximaler FE-Nutzung aussah, hab ich mich in Anbetracht der Platzierungssituation fürn Call entschieden und hatte nen Flip vs A6o.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von AreA cC Beitrag anzeigen
                      wir flippen eh meistens, klar haben tightere ranges mehr overpairs in der pushing range aber selbst wenn er super loose pusht würde ich lieber folden und selbst first in pushen
                      Du bist mit deinen 9bb ja noch 2nd CL an deinem table. War das Turnier allgemein so short, oder nur euer Tisch.
                      Ich würds tendenziell eher noch folden, weil du halt nen knappen +EV spot hast, aber es nicht soviel an deiner Situation am Tisch ändert, wenn du den flip gewinnst. Du bist auf Grund der anderen stacks immernoch im push or fold. Wenn du verlierst ist das Turnier für dich jedoch over.

                      Du brauchst halt ~44% für den call. Also marginal +EV gegen loose pushingrange und breakeven bis knapp -EV gegen tight unknown, ohne groß erhöhten future EV direkt am Tisch. Ich folds (zähneknirschend)! 66+ würd ich aber nicht mehr folden.

                      Comment

                      Working...
                      X

                      X Informationen zu Cookies

                      Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.