PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

PFA-Nit feuert 2nd Barrel vs mein TPTK

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • PFA-Nit feuert 2nd Barrel vs mein TPTK

    Villain ist 17/14 auf 135 Hände. Postflop-Aggression 3.8, was imo nicht bemerkenswert ist bei den wenigen Händen, die er Postflop gespielt hat. No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop UTG ($14.27) MP ($10.34) CO ($10.37) Button ($5.73) Hero (SB) ($12.53) BB ($3.23) Preflop: Hero is SB with , 2 folds, CO bets $0.40, 1 fold, Hero calls $0.35, 1 fold Flop: ($0.90) , , (2 players) Hero checks, CO bets $0.60, Hero calls $0.60 Turn: ($2.10) (2 players) Hero checks, CO bets $1.40, Hero ?? Die Frage ist für mich, ob ich das OOP gegen diesen Gegner hier noch callen kann. Er könnte an schwächeren Händen ev AJ, AT,KQ, QJ haben. Wobei er mit einem Teil davon möglicherweise behind checkt.
    Last edited by fadmin; 25-03-2011, 15:29.

  • #2
    entweder schon PF-3Bet oder nach dem Flop C/R sonst stellt man sich genau deine Frage und hat keine Antwort drauf ... der Gegner kann dich Tot oder Luft haben..
    Wenn man es so weit kommen lässt muss man runtercallen denn TPTK wegschmeißen hier ... kann man mit Poker gleich aufhören und Versicherungsvertreter werden.
    Ein AF von 3,8 ist weniger interessant als ein CBet und CB wert hier ... wenn der nur 10% oder so wäre würd ich dann doch auch weggehen
    Last edited by fadmin; 25-03-2011, 10:37.

    Comment


    • #3
      Ich call hier 100%.

      Versetz dich dochmal in die Lage vom CO und was du hier weiterbettest: Jede Q, jede 9, jeden J mit dem er den Draw aufgeschnappt hat.

      Am River bei ner 3rd Barrel folde ich dann schon eher, obwohl es selbst da auf NL10 noch genügend Leute gibt, die jedes TP auch am River nochmal betten.

      Comment


      • #4
        Zitat von Gelenar Beitrag anzeigen
        entweder schon PF-3Bet oder nach dem Flop C/R sonst hat man keine Ahnung wo man steht ...
        Vielen Dank für deine Antwort. Wichtiger als zu wissen wo ich stehe ist für mich die Frage nach der profitabelsten Line gegen Villains Range.

        Bei einem Villain mit diesen Stats (obwohl des nur 135 Hände sind) weiß ich nicht, ob meine 3-Bet ein Bluff oder for Value ist. Vielleicht teilt es Villain mir mit, indem er 4-bettet oder foldet. Aber was ist, wenn er es IP nur callt?

        Comment


        • #5
          Ich glaube er wird oft genug folden ... denn aus dem CO ist wahrscheinlich seine Range zimlich weit ... und die Contibet von ihm feuert er auf dem BOARD mit EW(egal was)
          wenn er 4bettet bin ich weg ...
          wenn er callt bin ich in einer etwas ekligeren position ...
          hätte der villan nach flop Raise gecallt kannst du dir so gut wie sicher sein, daß er kein straight draw mit der 10 am Turn getroffen hat denn mit den Händen callt ein "vernünftiger Mensch nicht wirklich ... Bleiben noch AA KK AQ vielleicht tripps oder 2 Pairs wobei ich D9 für ihn zu low halte
          wäre ein K oder 8 gekommen hätte ich geflucht denn QJ könnte er sogar 3bet IP callen wenn er aggro ist.

          kommt dann die 10 also hoch hab ich keine große angst vor der Karte und feuer wahrscheinlich nochmal ... denn damit sieht unsere Hand BOCKSTARK aus.
          Ich als Villain würde z.b. mit Trip4 echt ins schwitzen kommen ... Sollte er das auch noch callen C/f ich river und lass es gut sein.
          Und die LINE ist +EV -- ist aber nicht das wichtige ... wichtig ist dein Gegner muss Entscheidungen treffen und du hast die Initiative und -- dein Gegner soll nie wissen ob du hier AQ oder QQ hälst

          Comment


          • #6
            also pre AQ in nen bluff turnen finde ich net so geil. kann man schon machen, man hat ja zwei blocker, aber ich meine die hand gefällt mir zu gut.

            er valuebettet auf dem turn jede neun? Also da seine range wohl nur T9 enthält feuert er wohl schon aber ob er A9 noch mal bettet hier? kein plan, tendiere ja eher zu nein.

            man sieht halt nicht wieviel der kollege bettet, das ist halt durchaus intressant. meistens call ich hier aber noch ne bet. auch wenn es endlos viele total behinderte river gibt K-J-8 alles einfach =).

            wenn er dann auf ne river blank noch mal barrelt, ist es halt ugly. Ich bin ja immer der meinung das nits nicht bluffen können und folde.

            Comment


            • #7
              AQ is kein Bluff, nur weil wir auf n3 4bet folden.

              Comment


              • #8
                Zitat von nasenbär33 Beitrag anzeigen
                also pre AQ in nen bluff turnen finde ich net so geil. kann man schon machen, man hat ja zwei blocker, aber ich meine die hand gefällt mir zu gut.
                Das ist der größte schwachsinn, der sich auf Intelli verbreitet. Wenn wir 3bet/fold spielen haben wir unsere Hand nicht in einen bluff verwandelt....
                Ich weiß nicht, wer das auf intelli mal gesagt hat, aber es ist SCHWACHSINN!!!!

                Zitat von bino1st Beitrag anzeigen
                Am River bei ner 3rd Barrel folde ich dann schon eher, obwohl es selbst da auf NL10 noch genügend Leute gibt, die jedes TP auch am River nochmal betten.
                Soll das heißen, das es auf höheren Limits nicht gemacht wird? Willst du damit sagen, dass TP 3mal barreln in nem 6max game schlecht ist?

                Also kleine Limits sind grundsätzlich immer nitiger als höhere Limits. Ich würde da Qx auch immer 2nd barreln und auch noch schlechtere Hände.

                Comment


                • #9
                  wenn der plan ist den gegner zum folden zu bewegen und man auf ne 4bet foldet?
                  und glaubt ihr ein 17/14 callt 3bets mit dominierten assen?
                  weiß ich net kann gut sein. aber stimmt war an sich totaler schwachsinn von mir. ich gebs ja zu

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
                    Das ist der größte schwachsinn, der sich auf Intelli verbreitet. Wenn wir 3bet/fold spielen haben wir unsere Hand nicht in einen bluff verwandelt....
                    Ich weiß nicht, wer das auf intelli mal gesagt hat, aber es ist SCHWACHSINN!!!!



                    Soll das heißen, das es auf höheren Limits nicht gemacht wird? Willst du damit sagen, dass TP 3mal barreln in nem 6max game schlecht ist?
                    Ich glaube dass kommt sogar von Lissi,kann mich aber irren.

                    Es ist halt so,dass ein Großteil der Leute auf den micros NIE bluff 4-bettet,aber 3-bets auch oop oft mal mit schlechteren :A und :Q callen.

                    De Facto 3-betten wir solange for value,bis uns Villain was anderes erzählt
                    Last edited by fadmin; 25-03-2011, 15:36.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von nasenbär33 Beitrag anzeigen
                      wenn der plan ist den gegner zum folden zu bewegen und man auf ne 4bet foldet?
                      Ich denke, wenn man den BB verteidigt ist ein Fold generell kein schlechtes Resultat. So toll spielt sich AQ OOP ohne Initiative nicht. Deswegen ist eine 3-bet for Value mit Plan B: Fold to 4-bet imo nicht schlecht.

                      Gegen den nittigen Villain mit seiner tighten Range war mir ein Flat-Call doch lieber, weil mich seine Stats und sein Postflop-Spiel (hoffentlich) mit genügend Infos versorgen sollten.

                      Zum Thema 3 Barrels:

                      Der Standard NL10-Tag feuert keine 3 Barrels mit TPTK.

                      Das ist imo aber ein Fehler. Gegen sowas wie 37/10 ist eine Valuebet am River Pflicht, während es gegen einen 16/14 nur die Frage ist, ob ich am Turn oder am River gecheckraist werde.

                      Zur Hand: Mein Image ist wohl fast immer taggish. Jemand der mitdenkt feuert ungern 2 oder 3 Barrels gegen mich ohne eine sehr starke Hand.

                      @Deadlock: Gut möglich, daß ein NL10-TAG mit einer schwächeren Hand (AJ,AJs,ATs) IP eine 3-Bet callt.

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
                        Soll das heißen, das es auf höheren Limits nicht gemacht wird? Willst du damit sagen, dass TP 3mal barreln in nem 6max game schlecht ist?

                        Also kleine Limits sind grundsätzlich immer nitiger als höhere Limits. Ich würde da Qx auch immer 2nd barreln und auch noch schlechtere Hände.
                        Nein und nein, so (generell) will ich das sicherlich nicht sagen, aber das muss man da auch nicht reininterpretieren. Eher das ein Spieler mit solchen Stats gegen uns seltener TP am River nochmal betten wird, das es auf NL10 aber trotzdem noch öfter die Sorte Leute gibt, für die TP gleichbedeutend mit den Nuts sind.

                        Comment


                        • #13
                          Villain wird den Turn sicher noch mit genug Händen valuebetten oder semibluffen, gegen die wir vorne liegen. Ich würde callen und am River je nach Karte und Betsize neu entscheiden.

                          Zum Thema 3-Bet preflop mit AQ: AQ ist nicht mehr wert (bis auf die Blocker) als 72o für eine Preflop 3Bet, wenn man auf eine 4Bet folden will. Man turnt sie dadurch natürlich in einen Bluff. Die Frage, die man sich stellen sollte ist aber eher ob Villain 3Bets mit dominierten Händen callen oder 4betten wird. Wenn die Antwort nein ist, sollte flatcallen profitabler sein. Folden ist sicher keine Option, wenn man davon ausgehen kann dass Villain zumindest auch schlechtere Hände als AQ open raised

                          [CENTER]PokerStars School & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
                            Zum Thema 3-Bet preflop mit AQ: AQ ist nicht mehr wert (bis auf die Blocker) als 72o für eine Preflop 3Bet, wenn man auf eine 4Bet folden will. Man turnt sie dadurch natürlich in einen Bluff.
                            Naja! Diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen.

                            Villain gibt uns eine 3-betting-Range und hat, ob er diese Info einbezieht oder nicht, eine Folding, Calling und 4-Betting-Range.
                            Ich denke sowohl gegen die Calling als auch gegen die 4-Betting-Range hat AQ möglicherweise eine völlig andere (meistens höhere) Equity als 72o.

                            Comment


                            • #15
                              AQ hat aber 0 Equity wenn wir auf eine 4Bet folden - darum ging ja meine Aussage

                              [CENTER]PokerStars School & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.