PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

flop push okay?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • flop push okay?

    möchte dazu sagen, dass man die hand natürlich pre auch entsorgen kann, aber 1. waren wir 4handed, 2. war der reraiser schon ziemlich angesäuselt vom UTG, deshalb hab ich mir gedacht, er muss nich unbedingt ein monster haben und ich bleib ja in position
    am flop dann push oder?
    http://www.pelopoker.com/show_replay...72&hostid=1000


    aja und ändert sich etwas an eurer einschätzung wenn UTG in den pot miteinsteigt, sei es
    a) durch call
    b) durch potraise
    ?
    Last edited by fadmin; 27-02-2011, 13:38.

  • #2
    Der Preflop-Call nach dem Minraise sollte std. sein; nach der 3bet finde ich ihn relativ eindeutig, da man einiges an Nut-Potential hat und es gegen dominierende Draws reinbekommt.

    Flop ist dann für mich auch nen Push(wenn auch nen dünner), da ich Villain hier häufiger mit sowas wie JT98, etc (also dominierenden Draws) wegstacken sehen. Wenn UTG callt, ruppe ichs hier rein, da ich ne Menge Equity gegen eine Callingrange halte auf so ner Textur. Bei nem Potraise wirds ziemlich eklig, da dann wohl die Handstärke eher gegeben ist. Würde aber wahrscheinlich auch broke gehe, hängt ein wenig von den Infos/Tendenzen/etc ab.

    Comment


    • #3
      ah okay ich meine eh erst nach der 3bet, preflop leg ich am BU sowas nie weg gegen einen einfachen minraise,
      aber anscheinend is er nach der 3bet sogar noch eindeutiger, wieder dazu gelernt

      Comment


      • #4
        Naja was für eine Range wird er 3betten und wie gut läuft deine Hand dagegen auf verschiedenste Boardtexturen? Rechne das mal aus und zeig den entstehenden Graphen und du wirst erkennen, dass wir gegen eine solide weite 3-betting-range(die du durch die Dynamik hier beschreibst) auf sehr vielen Flops weiterspielen können.

        Comment


        • #5
          vielleicht falsch rübergekommen, war ernst ned ironisch gemeint

          Comment


          • #6
            Ja meine Antwort war auch ernst gemeint und hab deine net ironisch aufgefasst

            Comment


            • #7
              preflop: call von minraise ist std in position,callt der 3bet auch std,obwohl der SB hier,wenn er kompetent ist,eine eher enge range haben sollte.ich hab grade aus Neugierde mal den Equity Rechner befragt,selbst mit ner marginalen Hand wie deine hast du gegen die besten 10% der hände 41% Equity und gegen die besten 15% der Hände 43% equity,hätte ich jetzt so gar nicht erwartet^^

              flop: SB macht cbet,UTG geht raus,bei nem SPR von ~3 is das ein easy stackoff imo,er wird hier halt sehr oft AAxx zeigen,er kann hier auch two pair haben,wenn er mit nem broadway wrap pre ge3bettet hat,manchmal hat er QQxx oder TTxx oder einen draw mit KJ9x oder JT98....

              board: QdTc4d
              Hand Equity
              AdJd8d7h 44.36%
              AA**,KQJT,KQJdTd,QQ**,TT**,KdJd9*,JdTd98 55.64%

              wenn UTG in der Hand geblieben wäre hätte ich allerdings wohl gefoldet^^


              Fazit => alles richtig gemacht imo

              edit: nice hand von Vivian

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.