PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

KK vs. Drawy Board

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • KK vs. Drawy Board

    Sers Villain 61/33/2.5 auf 36 Hands No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com MP2 ($17.21) MP3 ($5.78) CO ($6.20) Button ($10) SB ($12.59) BB ($9.97) Hero (UTG) ($11.51) UTG+1 ($10) MP1 ($10) Preflop: Hero is UTG with , Hero bets $0.30, 2 folds, MP2 calls $0.30, 3 folds, SB calls $0.25, BB calls $0.20 PF klar. Leider zuviele Caller :S Flop: ($1.20) , , (4 players) SB checks, BB checks, Hero bets $0.60, MP2 raises $1.20, 2 folds, Hero calls $0.60 B/C hab ich gespielt. Hatte Overpair und noch 3 Outs (3 Q Qd rausgelassen), hatte nach seinem Raise PotOdds von 5:1. Turn: ($3.60) (2 players) Hero bets $2.50, MP2 calls $2.50 Schlechte Turncard. Den Turn hab ich gesetzt um mich nicht zu leicht bluffbar zu machen. Soll heißen: Wenn er den Flush nicht gehabt hätte, hätte er mich easy bluffen können. River: ($8.60) (2 players) Hero checks, MP2 bets $3, Hero calls $3 River war eine Valuebet von ihm. Hab überlegt und überlegt, da mich nun auch noch jede 8 schlagen würde. Pokerstove hat mir zudem eine GewinnWS von ca. 61% gegeben, also hab ich gecallt. Total pot: $14.60 Fragen: 1) War die Bet PF UTG zu klein, weil ich OOP spielen musste? 2) Hätte ich diesen drawy Flop cbetten sollen? War das Bezahlen des Minraises ok? 3) Hätte ich mit meinem Overpair am Turn folden sollen und besser c/f spielen sollen? 4) Warum ich die Valuebet von ihm bezahlt hab könnt ihr nicht beantworten, war eigentlich ziemlich stupid^^ Scheiß Pokerstove :P

  • #2
    Zitat von dNáa Beitrag anzeigen
    River war eine Valuebet von ihm. Hab überlegt und überlegt, da mich nun auch noch jede 8 schlagen würde. Pokerstove hat mir zudem eine GewinnWS von ca. 61% gegeben, also hab ich gecallt.
    pokerstove hat dir wohl kaum während der hand geholfen, eher danach ich machs jz mal kurz: zu 1) wenn du typisch tight / aggressive spielst würd ich immer 4bb pre machen. am button und co reichen auch 3. zu 2) wenn du cbettest, dann größer. c/f ist sicher auch nicht so tragisch. aber b/c ist das einzige was richtig schlecht ist zu 3) du valuetownst dich selber und deine begründung ist käse. das ist der richtige turn um noch von der hand loszukommen. du hast nicht mal nen . tue das was du am flop versäumt hast zu 4) du bist nur noch gegen ne random Q vorne die ihre straight nicht gemacht hat. fold it! und was du mit pokerstove anstellst will ich gar nicht wissen.. bist du sicher das du das programm richtig verwendest?? oder gibst du ihm einfach nur ne falsche range??
    [Blog] sentenced to grind NLHE

    Comment


    • #3
      Zitat von lappen89 Beitrag anzeigen
      c/f ist sicher auch nicht so tragisch.
      joah, also ich würde hier immer Cbetten, nur weil das Board drawy und 4-way ist gebe ich ja nicht direkt nen Overpair auf!
      Auf Grund der Board Textur bet/folde ich mindestens 1$.

      Die Betonung liegt aber auf bet/folde. Und da is total wumpe dass es nen Minraise ist. Villian raist dich in 2 Mann und das Board hat seine Range halt hart getroffen. KLarer Flop fold!

      Comment


      • #4
        sers

        thx für die antworten
        ich war hier schon am turn geschlagen, hab ja nachher seine pockets gesehen
        aber naja, aus fehlern lernt man^^

        zu pokerstove:
        ich machs immer so, dass ich meine hand eingebe und die range des gegners. die range des gegners macht man ja in prozenten und ich tippe immer die ein, die dem VPIP entsprechen. hat ein gegner also einen VPIP von 60%, gebe ich ihm die range von 60% der karten. oder ist das falsch=?^^
        muss ich bei solchen boards die range anpassen und dann zB nur suited karten anwählen, wo diamonds vorkommen?

        Comment


        • #5
          Zitat von dNáa Beitrag anzeigen
          Sers Villain 30/4/2.5 auf 36 Hands No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com MP2 ($17.21) MP3 ($5.78) CO ($6.20) Button ($10) SB ($12.59) BB ($9.97) Hero (UTG) ($11.51) UTG+1 ($10) MP1 ($10) Preflop: Hero is BU with , MP2 calls, CO calls Hero raises $0.60, 2 folds, ,BB calls, MP2 calls, CO calls , Flop: ($2,45 ) , , (4 players) BB checks, MP2 checks, CO checks Hero bets $2,10, [color=#CC3333] BB raises $4,20 2Fo
          FYHanhistorie: Meine Hand sah neulich so ziemlich exakt SO aus. Ich bekomm mit QQ bei so nem Board n check Minraise von nem 30/4. Wollte nicht callen und folden auch ned und hab drüber geshovt, weil aufgrund des vielen Dead moneys und meienr großen CBet asoviel Kohle drin lag... OK? Sry dass ich den Thread hier für eigene Zwecke Mißbrauche, aber is ja ähnlich

          Comment


          • #6
            Zitat von dNáa Beitrag anzeigen
            zu pokerstove:
            ich machs immer so, dass ich meine hand eingebe und die range des gegners. die range des gegners macht man ja in prozenten und ich tippe immer die ein, die dem VPIP entsprechen. hat ein gegner also einen VPIP von 60%, gebe ich ihm die range von 60% der karten. oder ist das falsch=?^^
            muss ich bei solchen boards die range anpassen und dann zB nur suited karten anwählen, wo diamonds vorkommen?
            na da ist doch schon das problem...
            du kannst ihm doch nicht einfach seine komplette preflop callingrange geben! er minraised am flop: das wird er ja nicht mit seiner gesamten range machen. sowas wie 55 oder A2o kannst du also streichen. du musst (ausgehend von seiner prefloprange) anfangen bestimmte hände auszuschließen, weil sie auf grund verschiedener betting lines keinen sinn machen. du suchst dir also zunächst die hände raus mit denen er dich am flop for value raised und überlegst dann ob er das auch mit draws macht. dann schaust dir die action am turn an und kannst wahrscheinlich weitere hände ausschließen.

            @crowsen:
            dein flop ist ja schon ein wenig angenehmer als der von dnaa. es gibt straightdraws, ein FD liegt auch aber es gibt weniger sinnvolle twopair und keine fertigen straights. anders als bei der KK hand MUSS man hier imo cbetten und kommt bei den vielen draws wohl auch nicht raus, da deine sample vom villain viel zu klein ist. wenn er auf ne große sample der typische passive fisch ist, kannst evt auch cbet/fold gegen ihn spielen, da er im multiway pot wohl nie blufft oder semiblufft.
            [Blog] sentenced to grind NLHE

            Comment


            • #7
              Ich find die Hand von Crowsen is nen guter SPot gegen den Villian mit nem Overpair broke zu gehen!

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.