PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Play a hand with me TT NL200

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Play a hand with me TT NL200

    PokerStars No-Limit Hold'em, $2.00 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop UTG ($100) UTG+1 ($37) MP1 ($132.40) MP2 ($245.55) CO ($126.50) Button ($108.40) Hero (SB) ($148.30) BB ($122.40) Preflop: Hero is SB with , 3 folds, MP2 bets $4, 2 folds, Hero raises to $12, 1 fold, MP2 calls $8 Flop: ($26) , , (2 players) Hero ? 2400 Hände: 16/13/2,9 - Fold 3Bet 76 - Fold Flopbet: 54 - Raise Flop: 13 - WTSD: 32 - W$SD: 46 - Winning Player: 19 Cent pro Hand Contibet ist klar denk ich aber wie hoch und warum genau die Höhe?

  • #2
    Ich c-bete in 3-bet Pots immer sehr wenig, ca 55-60% des Potest.
    Damit kommen wir bei deinem Krüppelstack (warum?) auch locker all in.
    Dazu kommt noch sein Agf der ne kleine bet vllt direckt raist und dann halt mit nem Draw snapen muss wenn wir shippen.

    Comment


    • #3
      Ich würde auch eher kleiner (halber Pot) sezten, um ihn zum spewen anzuregen. Er wird da wahrscheinlich nicht so light defenden aus MP2.

      Comment


      • #4
        Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
        Ich c-bete in 3-bet Pots immer sehr wenig, ca 55-60% des Potest.
        Damit kommen wir bei deinem Krüppelstack (warum?) auch locker all in.
        Ist ein 20-50bb tisch an dem ich ursprünglich ein shorty war mit 20 BB. Direkt rechts von mir war ein weaker Spieler und ich wollte das noch exploiten.

        Ist 50-60 % nicht zu wenig in der Situation? Wir sind oop und das Board ist extrem drawlastig.

        Comment


        • #5
          Ich hab höher gebettet um mich besser von möglichen Draws zu schützen. PokerStars No-Limit Hold'em, $2.00 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop UTG ($100) UTG+1 ($37) MP1 ($132.40) MP2 ($245.55) CO ($126.50) Button ($108.40) Hero (SB) ($148.30) BB ($122.40) Preflop: Hero is SB with , 3 folds, MP2 bets $4, 2 folds, Hero raises to $12, 1 fold, MP2 calls $8 Flop: ($26) , , (2 players) Hero bets $20, MP2 calls $20 Turn: ($66) (2 players) Hero ?? 2400 Hände: 16/13/2,9 - Fold 3Bet 76 - Fold Flopbet: 54 - Raise Flop: 13 - WTSD: 32 - W$SD: 46 - Winning Player: 19 Cent pro Hand Zusatzinfo: Bet Turn: 35 (meist Contibets) - Raise Turn 12 Reststack: $ 116 Wie gehts weiter mit welchem Plan?

          Comment


          • #6
            naja durch deinen komischen stack geht nur bet/call.
            größenordnung vll 40

            Comment


            • #7
              pre macht die ganze sache ziemlich schwer.

              checken möchte ich hier nicht sondern b/f 37$

              Comment


              • #8
                warum b/f???

                Comment


                • #9
                  warum 3b? (is es standard vs nits mit TT für 75bb broke zu gehen)

                  warum cbettest du so groß dass der gegner weiß dass er keine fe mehr hat wenn er raist?

                  turn is der einfachste stackoff der welt
                  du kannst auch mal c/shoven oder so aber bet is halt das standardplay

                  Comment


                  • #10
                    Hurri triffts aufn Punkt.
                    Ich spiel da auch mal gern 26 an um angst zu semulieren und seine range groß zu halten. Wenn er ne straight hat freu ich mich für Ihn, aber ich bete klein den turn damit er seine marginalen SD in en Bluff verwandelt.
                    Stack off ist selbstverständlich.

                    Comment


                    • #11
                      b/f Turn würde perfekt zum Rest der Hand passen, quasi als icing on the cake.

                      Im Ernst: Wenn man TT preflop weder 3Bet/Fold spielen will, noch 3Bet/Call, was irgendwie beides wenig Sinn macht, called man einfach nur.

                      As played mache ich den Flop kleiner, um evtl. nen Raise zu inducen und nicht so offensichtlich ne Hand zu haben die wegstacken will. AI kommt man eh nicht auf 2 Streets ohne Hilfe vom Gegner. Turn ist dann obv. b/c.

                      Comment


                      • #12
                        "warum cbettest du so groß dass der gegner weiß dass er keine fe mehr hat wenn er raist?"

                        Ich versuch abhängig von Position und Boardtextur zu betten. OOP bette ich etwas höher. Je drawlastiger desto höher bette ich. Ist das ausnutzbar? Wenn ja, wie?
                        Last edited by fadmin; 08-09-2010, 00:29.

                        Comment


                        • #13
                          End vom Lied: Raise - Broke - zeigt 77 und ich improve nicht.

                          Comment


                          • #14
                            Sry ja klar stacken wir hier weg. Eine 7 hat er wohl so gut wie nie in seiner range und wenn haben wir noch EQ. Mein fehler....

                            Pre ist wirklich fraglich gegen so nen FR-nit. Postflop kann man dann in schwierige spots kommen wenn man kein set hittet.

                            check/shove find ich sexy eig.

                            Comment

                            Working...
                            X

                            X Informationen zu Cookies

                            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.