PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

AJs UTG macht Flush - Linecheck

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • AJs UTG macht Flush - Linecheck

    No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) Hero (UTG) ($2.08) UTG+1 ($1.91) Button ($2.48) Erst20 Hände, elephant sagt 'sehr loose' und eher passiv MP1 ($1.83) SB ($2.02) CO ($2) MP2 ($2) BB ($2.29) Preflop: Hero is UTG with , Hero bets $0.06, 4 folds, Button calls $0.06, 2 folds Flop: ($0.15) , , (2 players) Hero bets $0.07, Button calls $0.07 Turn: ($0.29) (2 players) Hero bets $0.12, Button calls $0.12 River: ($0.53) (2 players) Hero bets $0.25, Button raises $0.78, Hero raises to $1.83 (All-In), Button calls $1.05 Total pot: $4.19 Wie hättet ihr das gespielt?
    Last edited by Alanthera; 04-09-2010, 16:41.

  • #2
    alle Straßen höher betten und broke gehen!

    Comment


    • #3
      (Fold)/Call River is keine Option gegen nen tendenziell passiven Gegner?

      Comment


      • #4
        Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
        alle Straßen höher betten und broke gehen!
        Wie Fuchs sagt. Flop mach halt 0,11$ oder so, Turn dann entsprechend 0,28$! Und am River spiel ich readless wohl nur b/c! Mit Reads das er dort alle OneCardsStr8s/Trips 6ixes etc. overplayed ist es wohl ein b/broke...!

        Comment


        • #5
          Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
          (Fold)/Call River is keine Option gegen nen tendenziell passiven Gegner?
          Auf jeden Fall selber betten. Wenn er normalerweise passiv ist Bet/call ich den River lieber als Bet/raise!

          Comment


          • #6
            da war Human nen bissel schneller

            Comment


            • #7
              Okay.. War echt am Zögern ob ich nochmal drübergehen sollte, aber da lag soviel schlechteres und die Line sah so überhaupt nich nach Trips (FH) aus.. naja, und es lag halt auch der bessere Flush

              Comment


              • #8
                Der Bessere Flush?
                Straightflush?

                Comment


                • #9
                  Jop, der hat den absoluten Hammerflop erwischt, und ich dachte der Flop wäre eher auf meiner Seite..

                  Comment


                  • #10
                    Wenn er Deinen PreRaise callt, sieht das aber eher nicht nach Passiv aus! Naja, nach 20Hands ... was will man machen?! Krasse Hand - echt der Horror! Aber gespielt hätte ich´s genauso - bzw. eher mit 3/4-1 Potbets, wie schon beschrieben wurde. Mein Beileid, teurer Read!

                    Comment


                    • #11
                      river nur callen, wobei ich da auch eher denk, dass ich in ein FH reinschau und ned in den str8flush

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von AirStraight Beitrag anzeigen
                        Wenn er Deinen PreRaise callt, sieht das aber eher nicht nach Passiv aus! Naja, nach 20Hands ... was will man machen?!
                        was hatn jetz die Tatsache, dass er 67 am BU callt damit zu tun ob er passiv is oder ned? Bzw. wie ziehst du den Zusammenhang zwischen seinem preflopplay hie rund der Tatsache, dass er NICHT passiv is??

                        Comment


                        • #13
                          Mein Gedanke war, dass ein Passiver einen OpenRaise mit 68s nicht unbedingt callt. Ergo ist ehr vilt kein Passiver.

                          Er callt auch dann bis zum River durch und pusht erst die 6 wieder.
                          Ich hätte Villain eher auf A6 gesetzt, da auf den Micros ja viele Ax meist für gute Karten halten. Vielleicht hätte ich noch den Set/FH in Betracht gezogen ... aber en Str8F...!?

                          Comment


                          • #14
                            Also was ich unter passiv verstehe, ist eigentlich, dass er eher den Charakter einer calling station hat, nur selten die Innitiative ergreift, nicht, dass er alles foldet, was keine Asse sind.

                            20 Hände ist natürlich zuwenig um aus irgendwelchen Zahlen verlässliche Schlüsse ziehen zu können, aber ich hatte ihn in einer Hand J8s limpen sehen, wo er am Flop TopPair mit nem schwachen Draw trifft und am River dann TwoPair macht ohne ein einziges Raise zu spielen. Sowas verstehe ich unter passiv..

                            Dass er dann hier aufwacht und am River ein Raise setzt hat mich natürlich nachdenklich gestimmt. Bei einem aggressiven Gegner hätte ich wohl keine Sekunde gezögert drüberzugehen..

                            Comment


                            • #15
                              Stimmt Passiv/Aggr. sagt weniger über die SH-Auswahl aus, als über die wie Villain die Hand dann spielt.

                              Die Frage ist auch, wenn wir mal von einem Fish ausgehen, ob er sich der Stärke seine Hand bewußt ist. Das SuitCons in LP gute Hände sind (sein können) wissen wir. Aber die meisten Micro-Player nicht unbedingt.

                              Von daher würde mich interessieren, ob man selbst 67s in LP bei diesen Reads nicht auch Pre ReRaisen könnte?

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.