PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

2 AAxx Wann stell ich preflop rein?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 2 AAxx Wann stell ich preflop rein?

    PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.02 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop UTG ($0.77) MP ($10.89) Hero (Button) ($5.21) SB ($5) BB ($5.16) Preflop: Hero is Button with , , , 1 fold, MP calls $0.02, Hero bets $0.09, 1 fold, BB raises to $0.30, MP calls $0.28, Hero raises to $1.21, BB calls $0.91, 1 fold Flop: ($2.73) , , (2 players) BB checks, Hero bets $2.60, BB raises to $3.95 (All-In), Hero calls $1.35 Turn: ($10.63) (2 players, 1 all-in) River: ($10.63) (2 players, 1 all-in) Total pot: $10.63 | Rake: $0.52 Ich bekomm hier preflop ca. 25% meines stacks rein, ist das genug? Gibt es einen Chancenrechner mit dem ich Omahahände berechnen kann und wo?

  • #2
    http://twodimes.net/poker/

    Comment


    • #3
      Hmm.... Außer Zwei Assen mit einmal suited haste eigentlich nix. Die 6 und die 9 sehe ich nur ganz selten irgendwas sinnvolles floppen.
      Ich finde die Hand eigentlich zu schwach um sie derart durchzuprügeln.
      Würd mich mal interessieren, wie andere darüber urteilen, die mehr von PLO verstehen als ich

      Comment


      • #4
        Chancenrechner: http://www.propokertools.com/simulations

        Ansosnten würde ich die Hand preflop so deep nicht 4betten. Du musst da schon so 33% preflop rein bekommen, um das profitabel zu spielen. IMO

        Comment


        • #5
          jo

          preflop ist die hand überspielt
          nur call nicht nochmal raise
          am flop bet mit luft ausser aa finde ich auch nicht so toll

          und der allin call naja
          hattest schon zuviel drin
          und der gegner ist allin und du musst nicht mehr so viel drauf legen
          Last edited by fadmin; 13-08-2010, 12:30.

          Comment


          • #6
            Gebe Norman Recht. Wären die Stacks etwas kleiner wäre wohl 4Bet und broke auf vielen Flops das Standard Play. As played ist die Hand postflop aber vollkommen i.O.

            Comment


            • #7
              Zitat von Norman79 Beitrag anzeigen
              Chancenrechner: http://www.propokertools.com/simulations

              Ansosnten würde ich die Hand preflop so deep nicht 4betten. Du musst da schon so 33% preflop rein bekommen, um das profitabel zu spielen. IMO
              Das hat mich interessiert, ich hab mal ein wenig rumgerechnet. Wird n langer Post, kp ob man das so rechnen kann, grobe Fehler bitte posten!

              Also schaun wir mal auf den Flop Graphen von AAxx vs 20%(Range ok?): AAxx vs 20% bzw. 20% vs AAxx
              Ich nehme folgendes an: 100 BB deep, kein Dead-Money, keine FE preflop, wir bekommen 20 BB pre rein, wir stacken auf jedem flop weg, Gegner foldet aber manchmal. Wegstacken ist zwar mit nem spr von 2 ned so einfach aber das betrachte ich mal nicht.

              Sagen wir der Gegner erkennt die schlechtesten 10% der Flops für uns und geht darauf gegen uns Broke und foldet sonst.
              Damit gewinnen wir in 90% der Fälle 20 BB, verlieren in 10% der Fälle 100BB macht +18-10=+8BB. Wir gewinnen zwar auch manchmal in den 10% aber das lass ich mal aussen vor.

              Wenn der Gegner die schlechtesten 20% der Flops broke geht(wo wir noch ca 20% Equity haben) und sonst foldet:
              0.8*20+0.2(0.8*-100+0.2*100)=+16BB+0.2*(-80+20)=16-12=
              +4BB

              Wenn der Gegner die schlechtesten 30% der Flops broke geht(wo wir noch ca 25% Equity haben) und sonst foldet:
              0.7*20+0.3(0.75*-100+0.25*100)=+14BB+0.3*(-75+25)=14-15=
              -1BB

              Wenn der Gegner die schlechtesten 40% der Flops broke geht(wo wir noch ca 30% Equity haben) und sonst foldet:
              0.6*20+0.4(0.70*-100+0.3*100)=+12BB+0.4*(-70+30)=12-16=
              -4BB

              Wenn der Gegner die schlechtesten 50% der Flops broke geht(wo wir noch ca 40% Equity haben) und sonst foldet:
              0.5*20+0.5(0.60*-100+0.4*100)=+10BB+0.5*(-60+40)=+10-10=
              +-0BB

              Das sollte dann wieder ins Plus gehen.

              Wenn der Gegner also auf dem Flop derartig tight (oder loose) ist, dass er nur mit nem Monster (oder auf mehr als 50% oder 60% der Flops) broke geht, dann kann man da auch nur 20% seines stacks preflop reinbringen.

              Wenn er aber grad den sweet Spot bei 40% trifft, dann verlieren wir da ein einige BBs. Wenn ich die Gleichung von 40% umstelle komm ich auf ca. 27% des Stacks den man preflop reinbringen muss, damit das auch wenn er "optimal" spielt +-0 ist.

              Die Durchschnitts-Equity für eine Range von Flops aus dem Graphen abzulesen ist nicht so einfach, aber ich denke ich bin immer auf der konservativen Seite geblieben.

              Ich denke mit 33% ist man sehr auf der sicheren Seite, man bekommt auch direkt auf dem Flop 100% Stack rein. Aber ich denke man kann das Ganze durchaus auch mit 30% oder noch etwas weniger preflop machen, da ich doch recht konservativ gerechnet habe und evtl. noch dead money im Pot ist.


              Wenn wir nicht auf jedem board wegstacken wird die geschichte komplizierter, weil wir dann wissen müssen, welche boards unser Gegner getroffen hat, wo wir dann folden, und welche nicht. Dann könnte man das preflop auch 4betten, wenn man weniger reinbekommt. Aber da brauchts schon gute handreading skills. Oder halt jeden richtig hässlichen flop folden, gegen gute Gegner ham wir dann oop aber wohl das Nachsehen.

              Zu überlegen ist auch: Wenn wir ip sitzen und der gegner pusht auf nem hässlichen board in uns rein, (wann) können wir noch folden?

              €dit: die 20% Range ist wohl etwas banane...wenn man AA** vs AA**, KQJT, QJT9, JT98, KQJ9 (Link) oder vs KQJT, QJT9, JT98, KQJ9 (Link) oder gar KhQhJdTd, QhJhTd9d, JhTh9d8d, KhQhJd9d Link nimmt kommt man auf einige schlechtere Graphen.
              Damit kommt man schon eher auf dir 33% Marke. Wie die Ranges in der Realität aussehen weiss ich nicht(da ich zu wenig zocke), wenn da auch offsuit rundowns oder wraps bei sind oder auch mal n KK**, dann kann man das wohl auch bei nur 30% stack machen.

              Damit ist das ganze nicht exploitbar +EV, aber ob es auch die Max-EV Variante ist?
              Last edited by fadmin; 15-08-2010, 21:33.

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.