PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

1000NL: Made hand --> draw --> bluff !?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 1000NL: Made hand --> draw --> bluff !?

    gegner läuft 17/11/2.4 auf 1.3k händen ohne history

    pre: ich flatte nur weil ich 1. nich utg gegen mp stacken will mit KK für 160bb und 2. im BB ein sehr aggressiver 3bettor und squeezor sitzt
    flop: bet 4 value and protection
    turn: hier gebe ich dem villain meist AK oder AJ und calle um zu drawen
    river: da ich imo nen geflopptest set sehr gut reppen kann hab ich mich hier zum bluff entschieden


    PokerStars No-Limit Hold'em, $10.00 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

    saw flop

    BB ($1113.25)
    UTG ($1654.75)
    MP1 ($1084)
    Hero (MP2) ($1785.50)
    CO ($1175)
    Button ($1234)
    SB ($1005)

    Preflop: Hero is MP2 with ,
    UTG bets $35, 1 fold, Hero calls $35, 4 folds

    Flop: ($85) , , (2 players)
    UTG checks, Hero bets $60, UTG calls $60

    Turn: ($205) (2 players)
    UTG bets $140, Hero calls $140

    River: ($485) (2 players)
    UTG bets $270, Hero raises to $790, 1 fold

    Total pot: $1025 | Rake: $3
    Last edited by fadmin; 20-02-2010, 15:00.

  • #2
    ein geflopptes set reppen wenn die gefloppte 10 sich auf dem river pairt?! manchmal glaube ich du stellst viele deiner hände hier nur aus imagegründen rein.

    Comment


    • #3
      Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
      ein geflopptes set reppen wenn die gefloppte 10 sich auf dem river pairt?! manchmal glaube ich du stellst viele deiner hände hier nur aus imagegründen rein.
      y ?
      und nen geflopptes set kann ich doch super reppen, preflop sind alle 3 hände in meiner range, am flop bette ich, am scary turn flatte ich nur und am gepairten river bin ich wieder gut!

      Comment


      • #4
        Zitat von hurricane562 Beitrag anzeigen
        turn: hier gebe ich dem villain meist AK oder AJ und calle um zu drawen
        Denke Villain hat hier immer AK/AQ/AJ. Hände die er in einen Bluff verwandelt sehe ich nach c/c am Flop eigentlich nur relativ wenige.
        river: da ich imo nen geflopptest set sehr gut reppen kann hab ich mich hier zum bluff entschieden
        Du callst ein geflopptes Set am Turn nur, um den Pot klein zu halten? Ich würde deine Range hier deutlich stärker Richtung Pair+Draw gewichten als Set.

        Der Bluff muss in knapp über 50% der Fälle funktionieren und er dementsprechend nur in 25% der Fälle gut sein wenn er called. Ohne was über seine Tendenzen zu wissen schwer zu sagen, aber zumindest gegen einen guten Gegner ist das imo kein guter Spot.

        Comment


        • #5
          würd der gegner AJ auf dem drawy board nicht eher cbetten als c/c?

          Comment


          • #6
            Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
            Du callst ein geflopptes Set am Turn nur, um den Pot klein zu halten? Ich würde deine Range hier deutlich stärker Richtung Pair+Draw gewichten als Set.
            callen mich denn noch bessere hände am turn die ich crushe wenn ich raise/calle mit nem set?
            imo nich, natürlich kommen am river viele scarecards für uns nur durch nen raise am turn overplayen wir imo das set

            Comment


            • #7
              Nochmal zu seiner Range:

              Er wird hier kein Set haben ausser AA, sonst macht der Flop relativ wenig Sinn. Am Turn hat er als 17/11 aber auch nur eine Flushkombo in seiner Range, QJdd und ganz selten vielleicht mal J9dd oder 76dd. Realistische Straights gibts auch nur KQs, was exakt 2 Hände sind da du 2 K blockst. Deshalb ist seine Range zum größten Teil imo AJ was sich am Flop nicht raisen lassen will, AQ oft mit der Qd und AK. Sowas wie 99 kann obv. auch sein.

              Die Range hat am Turn über 20% EQ gegen ne Hand wie TT und viele Hände daraus hätten es schwer gegen einen kleinen Raise zu folden.

              Aber wenn du sagst, du raised den Turn mit Sets nicht und du glaubst der Gegner sieht das genauso trotz deines eher aggressiven Image, verändert das die Sache natürlich und deine Range hat 9 Kombos mehr die ihn schlagen.

              Comment


              • #8
                also ich finde die hand sehr nice geplayed. river hat er hier fast immer AK, AJ oder AQ und wird auf den push bei intaktem image zu 80% folden. du kannst hier imo easy sets oder auch sowas wie T9s reppen. NH.

                edit:

                udn das mit dem raise turn mit sets sehe ich genauso. wir erhöhen unser value hier mit nem call gegen seine hände mit pair+gutshot, weil wir auf dem river sicher noch ne bet kriegen. auf den turn foldet alles außer sets und straigths. und ein minraise freezed nur die action.
                Last edited by fadmin; 20-02-2010, 19:26.

                Comment


                • #9
                  Zitat von hurricane562 Beitrag anzeigen
                  turn: hier gebe ich dem villain meist AK oder AJ und calle um zu drawen
                  Hübsche Hand, aber "auf Draw den Turn callen"? Edit: Upps, FD.
                  Engin
                  Last edited by fadmin; 02-03-2010, 12:35.

                  Comment


                  • #10
                    Setze dich da noch eher auf den geturnten flush als auf nen gefloptes set.
                    check behind am turn, dass der andere am river nochma was reinhaut.

                    Ich denke einfach, dass der gegner da einfach eine nicht ganz so starke hand hält.

                    Comment

                    Working...
                    X

                    X Informationen zu Cookies

                    Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.