PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

SSS erst ab einem gewissen Limit (0,10/0,25) ordentlich spielbar?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • SSS erst ab einem gewissen Limit (0,10/0,25) ordentlich spielbar?

    Spiele nun mal wieder etwas häufiger bei Pstars. BR bestand zu Beginn (vor 5 Tagen) aus $80, also 700BB in meinem Limit, $0,05/$0,10.

    Mittlerweile ist meine BR zwischen 55 und 70 am pendeln. Jedes Mal, wenn es halbwegs bergauf geht passiert eines von zwei Dingen:

    a) ich bekomme nur sehr wenige gute Hände und die Blinds bzw. das nachfüllen über 15BBs frisst mir die Knete weg

    oder

    b) (und Grund für den Thread) ich spiele nach Lehrbuch, meine Gegner leider nicht, aber es zahlt sich für sie aus. Hier mal ein paar Beispiele:


    PokerStars Spiel #39987241108: Hold'em No Limit ($0.05/$0.10 USD) - 19.02.2010 13:11:12 MEZ [19.02.2010 7:11:12 ET]
    Tisch 'Pompeja II' 9-max Platz #9 ist der Dealer
    Platz 1: Aggressor7 ($5 in Chips)
    Platz 2: ifrit187 ($2 in Chips)
    Platz 3: peterpunkkkk ($1.85 in Chips)
    Platz 4: jo1607 ($11.95 in Chips)
    Platz 5: de gunne 72 ($4.05 in Chips)
    Platz 6: larryweißes ($5.65 in Chips)
    Platz 8: mikikifu ($9.05 in Chips)
    Platz 9: Cammie89 ($2.25 in Chips)
    Aggressor7: setzt Small Blind: $0.05
    ifrit187: setzt Big Blind: $0.10
    *** HOLE CARDS ***
    ifrit187 bekommt:
    peterpunkkkk: passt
    jo1607: passt
    de gunne 72: passt
    larryweißes: passt
    mikikifu: geht mit $0.10
    Cammie89: passt
    Aggressor7: geht mit $0.05
    ifrit187: erhöht $0.50 auf $0.60
    mikikifu: geht mit $0.50
    Aggressor7: passt
    *** FLOP ***
    ifrit187: setzt $0.70
    mikikifu: erhöht $7.75 auf $8.45 und ist All-in
    ifrit187: geht mit $0.70 und ist All-in
    Der nicht gecallte Einsatz ($7.05) ging zurück an mikikifu
    *** TURN ***
    *** RIVER ***
    *** SHOWDOWN ***
    ifrit187: zeigt (Ein Paar, Asse)
    mikikifu: zeigt (Zwei Paare, Buben und Siebenen)
    mikikifu gewinnt $3.90 aus dem Pot

    -------------------------------

    PokerStars Spiel #39986971308: Hold'em No Limit ($0.05/$0.10 USD) - 19=
    .02.2010 13:01:02 MEZ [19.02.2010 7:01:02 ET]
    Tisch 'Vogtia' 9-max Platz #6 ist der Dealer
    Platz 1: Alpha260 ($2.10 in Chips)=20
    Platz 2: Cammie89 ($3.70 in Chips)=20
    Platz 3: ifrit187 ($1.95 in Chips)=20
    Platz 4: raziell_1987 ($2 in Chips)=20
    Platz 5: Armagedon81 ($8.25 in Chips)=20
    Platz 6: poolloll ($6.15 in Chips)=20
    Platz 7: Pucey86 ($4.40 in Chips)=20
    Platz 8: tetsuo242 ($2 in Chips)=20
    Platz 9: roalwin ($2 in Chips)=20
    Pucey86: setzt Small Blind: $0.05
    tetsuo242: setzt Big Blind: $0.10
    *** HOLE CARDS ***
    ifrit187 bekommt:
    roalwin: geht mit $0.10
    Alpha260: passt=20
    Cammie89: passt=20
    ifrit187: erh=F6ht $0.40 auf $0.50
    raziell_1987: passt=20
    Armagedon81: passt=20
    poolloll: passt=20
    Pucey86: passt=20
    tetsuo242: passt=20
    roalwin: geht mit $0.40
    *** FLOP ***
    roalwin: setzt $0.60
    ifrit187: erh=F6ht $0.60 auf $1.20
    roalwin: erh=F6ht $0.30 auf $1.50 und ist All-in
    ifrit187: geht mit $0.25 und ist All-in
    Der nicht gecallte Einsatz ($0.05) ging zur=FCck an roalwin
    *** TURN ***
    *** RIVER ***
    *** SHOWDOWN ***
    roalwin: zeigt (Zwei Paare, Damen und Zehnen)
    ifrit187: zeigt (Ein Paar, Asse)
    roalwin gewinnt $3.85 aus dem Pot

    ----------------------

    PokerStars Spiel #39987678409: Hold'em No Limit ($0.05/$0.10 USD) - 19.02.2010 13:27:08 MEZ [19.02.2010 7:27:08 ET]
    Tisch 'Pompeja II' 9-max Platz #5 ist der Dealer
    Platz 1: Aggressor7 ($4.85 in Chips)
    Platz 2: ifrit187 ($3.05 in Chips)
    Platz 3: cerep_ps ($7.85 in Chips)
    Platz 4: jo1607 ($11.15 in Chips)
    Platz 5: de gunne 72 ($1.85 in Chips)
    Platz 6: larryweißes ($6.10 in Chips)
    Platz 7: Payman88 ($2.15 in Chips)
    Platz 8: Kraftikus ($4.30 in Chips)
    Platz 9: Cammie89 ($3.90 in Chips)
    larryweißes: setzt Small Blind: $0.05
    Payman88: setzt Big Blind: $0.10
    *** HOLE CARDS ***
    ifrit187 bekommt:
    Kraftikus: passt
    Cammie89: passt
    Aggressor7: passt
    ifrit187: erhöht $0.40 auf $0.50
    cerep_ps: passt
    jo1607: passt
    de gunne 72: passt
    larryweißes: passt
    Payman88: erhöht $1.65 auf $2.15 und ist All-in
    ifrit187: geht mit $1.65
    *** FLOP ***
    *** TURN ***
    *** RIVER ***
    *** SHOWDOWN ***
    Payman88: zeigt (Full House, Buben und Zweien)
    ifrit187: zeigt (Zwei Paare, Asse und Zweien)
    Payman88 gewinnt $4.15 aus dem Pot

    ---------------------

    Diese Beispiele sind nur exemplarisch, hatte heute Mittag an die 10 solcher Situationen. Da stellt sich mir langsam wirklich die Frage, ob die SSS auf höheren Limits besser läuft, da die Gegner nicht solchen Schwachsinn fabrizieren.

    1. Hand Preflop: 84,4% für mich, Flop: 81,6% für mich.
    2. Hand Preflop: 81,2% für mich, Flop: 75,4% für mich.
    3. Hand Preflop: 80,6% für mich.

    Okay, 3. Hand ist noch okay irgendwo. Würde er die SSS kennen zwar auch nicht, aber JJ wegwerfen auf n'en 5BB raise fällt nicht jedem leicht.


    Ist da was dran? Sollte ich mich alleine aufgrund der etwas disziplinierteren/weniger donk-lastigeren Spielerschaft auf etwas höherem Limit dort hin wenden oder einfach stur weiter machen, in der Hoffnung, dass es mal wieder bergauf geht?

  • #2
    JJ ist ein klarer push von ihm!!! Auch lt SSS korrekt!!!

    Ich finde auf jeden fall, dass sich die sss auf nl25 besser spielen lässt. War bei mir jedenfalls so.

    Comment


    • #3
      War eher darauf bezogen, dass er ansich davon hätte ausgehen müssen, dass ich JJ++ habe, da ich von MP aus n'en 5BB Raise gemacht habe. Aber wie gesagt, kann das verhalten irgendwo noch nachvollziehen. Den Rest allerdings nicht, oder AA vs. 55 Preflop all-in und gegen Straight dann verlieren. :|

      Comment


      • #4
        Du hast einen ganz normalen Downswing, wie ihn jeder mal hat. Wenn du dein Geld als so großer Favorit in die Mitte bekommst ist alles vollkommen in Ordnung, mehr kann man spieltechnisch nicht machen.

        Was dir bei diesen Händen zu schaffen macht ist also nur die Varianz. Da gibts nur eines zu tun, dir darüber im klaren sein das du richtig gespielt hast und das hast du bei diesen Händen, und immer weiter so spielen, nicht tiltig werden weil es mal nicht läuft und der Erfolg wird sich einstellen irgendwann.

        Zur Aufmunterung kucke ich immer nur auf die Linie des All-In-Value bei meinem Tracker, denn da ist das Pech/Glück von All-In-Situationen raus berechnet und du siehst besser wie du wirklich läufst auf dem Level.
        Kaufe T$ für 99,2% bis 100T$, 99,5% bei über 100T$, 99,7% bei über 1kT$, einfach PM an mich und Handel einleiten bin täglich lange Online.
        gigateck´s Share-Pakete

        Comment


        • #5
          bei mir is es zur zeit grad andersrum, ich bin auf NL25 in nem derben down ( 40% showdownwinnings die letzten 10k hände ) und hab deswegen gestern mal NL10 gespielt, wo ich zwar auch noch mies gerunnt bin, aber trotzdem 5 stacks up nach 1,5k händen.
          Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

          MTT spielen mit der Community - die Intellipoker.com Teamliga

          Comment


          • #6
            Zitat von ich 325 Beitrag anzeigen
            bei mir is es zur zeit grad andersrum, ich bin auf NL25 in nem derben down ( 40% showdownwinnings die letzten 10k hände ) und hab deswegen gestern mal NL10 gespielt, wo ich zwar auch noch mies gerunnt bin, aber trotzdem 5 stacks up nach 1,5k händen.
            läuft bei mir ganz ähnlich, nur musste ich absteigen auf nl10 wegen dem ds

            Comment


            • #7
              also ich muss gestehen ich spiele noch nicht wirklich lange Poker und halte mich daher relativ stark an die Charts beim SSS spielen. Was mir allerdings aufgefallen ist das ich auf NL10 von den BB´s gefressen werde denn bei den letzten 3K Händen hab ich zwar im showdown 58% der Pötte gewonnen aber auf dem LVL gehen halt bei nem 4BB Raise kaum noch Leute mit wenn sie nicht ein Spitzenblatt haben, und das haben sie halt meist nicht also bin ich in den meisten Fällen, also immer wenn keiner vorher geraised hat schon vor dem Flop der gewinner und bezahle mich daher irgendwie dumm und dämlich an den Blinds. Auf NL25 und NL50 dagegen hab ich bisher nur gewinn gemacht da dort fast immer jemand mitgegangen ist und ich somit deutlich mehr abgreifen konnte.
              Hab das auch schon in anderen kleineren Pokerrooms erlebt wo ich Teilweise Nachts gar keine Tische finde an denen Weniger als 3 SSS sitzen.
              Naja vielleicht läufts ja besser wenn ich mir das mit dem Blnds stealen zutraue

              Comment


              • #8
                So, kleines Resumée nach n'er knappen Woche und ~7.5k Händen:

                Net: $21
                BB/100: 1,34


                Habe einfach stur weiter nach SHC und Vorgaben in den Grundlagenartikeln gespielt, bessere Tischauswahl betrieben und vermutlich auch hier und da mal Glück gehabt.

                Nun ist der Silver Star, als auch der erste Stellar Bonus greifbar, ein FPP Satellite wurde auch via T$ zu Barem umgewandelt und die BR wächst stetig.

                Danke für den Zuspruch. Sowas kann man immer gebrauchen.

                @Revenge

                Das mit den Uhrzeiten ist so ne Sache. Meinem Empfinden nach ist es circa zwischen 20 und 03 Uhr recht loose und man findet zuhauf Tische an denen kaum andere SSS'ler sind, meist einer der üblichen Verdächtigen aus Guanzhu o. Ä. der eh nur Premium Hände All-In spielt und demnach maximal berechenbar ist.

                Comment


                • #9
                  Zitat von ifrit187 Beitrag anzeigen
                  So, kleines Resumée nach n'er knappen Woche und ~7.5k Händen:

                  Net: $21
                  BB/100: 1,34


                  Habe einfach stur weiter nach SHC und Vorgaben in den Grundlagenartikeln gespielt, bessere Tischauswahl betrieben und vermutlich auch hier und da mal Glück gehabt.
                  Bezieht sich das auf NL10 oder NL25?

                  Comment


                  • #10
                    NL10

                    NL25 habe ich mal zu testzwecken an zwei Tischen aufgemacht. Einmal mit JJ vs. AJ verloren weil nach Preflop All-in ein As kam aber sonst nichts. Einmal mit KK in AA gerannt und natürlich weder Set/Trips noch Straight gesehen.

                    Dadurch wurde nur klarer: ohne die dafür geeignete BR macht NL25 schlicht und ergreifend keinen Sinn (ja, breaking news, ich weiß :P). Shottaking war's ja nur bedingt, mehr ein "Ausloten", dass ich gut bezahlt hab. Also entweder BR aufstocken durch ne neue Einzahlung und NL25 auf eigene Gefahr testen wenn man NL10 noch nicht wirklich drauf hat oder eben nach Schema F in NL10 8+ Tische langweilen bis man die erforderliche BR++ für NL25 hat.


                    Btw, ich fand nicht, dass die Gegner dort irgendwie besser oder schlechter spielten, aber bei so wenigen Tischen lässt sich eigentlich auch keine nützliche Aussage treffen. Shortstacks allerdings sieht man dort auch immer noch einige, wenn auch ein Bisschen weniger als noch auf NL10.

                    Edit: Was mir auch aufgefallen ist, die Spieler an normalen Tischen (also keine schnellen Tische) scheinen ein looseres Spiel zu spielen. Mag daran liegen, dass die Tische fischiger sind oder daran, dass die Leute dort aufgrund von weniger Händen pro Stunde eine größere Handrange spielen. Wer genug Tische gleichzeitig aufhat oder etwas geduldiger ist, sollte also ruhig auch mal die non-fast Tische nutzen. Außerdem hat man je nach Uhrzeit eh Schwierigkeiten, passable Tische zu finden, wenn man sich (so wie ich anfangs) nur auf die schnellen Tische beschränkt. Hier finden sich übrigens auch mehr SSS'ler, insbesondere Asiaten, als an den normalen Tischen.
                    Last edited by fadmin; 21-02-2010, 19:07.

                    Comment


                    • #11
                      Also Sonntags geht ja wirklich der Punk ab.

                      Angefangen mit +12, dann runter auf -17 und Endstand bei +14$. 14+ Tische machen sich aber schon stark bemerkbar finde ich. Könnte auch gut mehr sein, aber parallel an 3 Tischen mit A-K den Flop treffen und an allen dreien mit 0 Chips dastehen suckt (2 mal Straight gebaut mit Jacks/Nines/Tens etc. und 1x Set Qs).

                      Comment


                      • #12
                        also ich hab nach heute wobei nur ca 800 Hände gespielt immernoch das gefühl das ich auf NL 10 entweder nen derben downswing habe oder das ich einfach von niemandem gecalled werde und mich dadurch die Blinds auffressen auf NL25 hingegen, auch wenn das e3igentlich meiner BR von ca 76€ nicht wirklich entspricht, hab ich bisher ca. 35$ Plus gemacht wobei ich da eigentlich auch ne Menge Glück hatte. Aber auf dem Lvl machts halt auch enorm spass weil ständig ganz offensichtliche Fische( also noch derbere als ich) ständig versuchen mit z.B. J/8 versuchen die Blinds zu stealen und mann auch mal mit ner schwächeren Hand in den Flop callen kann und dann meist besser dasteht.

                        Stimmt ja bei den Ammis usw. ist ja auch Sonntagnachmittag.
                        Is dann vielleicht wie hier mit den Sonntagsfahrern

                        Comment


                        • #13
                          Kann eigentlich nur n' Downswing sein. Ich variiere mein Spiel auf NL10 null, spiele also wirklich exakt nach der SHC und bin dabei profitabel. Das mit NL25 kann halt genau so mal in die Hose gehen, dann allerdings mit teils deutlich schlimmeren Konsequenzen. Einfach durchbeißen!

                          Hier mein gestriger Tag in Zahlen:

                          Start: Feb 21st - 8:58am CST End: Feb 21st - 5:00pm CST

                          Hands: 4518 Stakes: $0.05/$0.1 NLH (9-max) Net: $10.90


                          Wie man sieht relativ wenig dabei rumgekommen für 4518 Hände, aber summiert sich dann ja doch irgendwann. Bin nach einigen heftigen Runner-Runner Straight & sonstigen schrägen Aktionen meiner Gegner einfach hingegangen und hab noch weitere 8 Tische aufgemacht. Hab' alles übereinander gelegt und nur noch stur nach Schema F gespielt. Zwar leicht anstrengend dann, aber mit etwas Übung und genug Konzentration eigentlich kein Problem auch 16 Tische zu managen. Und der Effekt ist mehrfach positiv: Einerseits lässt man sich so nicht von Bad Beats o. Ä. dazu verleiten, von der SHC etc. abzuweichen (ach komm, AJ ist so schlecht nicht, das kann ich auch UTG raisen), weil man gar nicht die Zeit hat, und man bekommt halt deutlich mehr Möglichkeiten für seine mathematisch ja richtigen Entscheidungen auch belohnt zu werden.

                          Btw, hier Overview seit ich wieder spiele:

                          $0,05/$0,1 NLH | 12,246 Hands | $28 Net | 1,16 BB/100

                          Sollte klar sein, dass sich innerhalb der vier Tage, die ich jetzt wieder spiele, mein Spiel auch ein gutes Stück verbessert hat und die Zahlen eigentlich nur besser werden können.


                          Wie gesagt, dran bleiben, lieber ans BRM halten und irgendwann hat man die Kohle für das nächste Limit (gibt ja auch FPP -> Turniere und Stellar Boni) ODER eine weitere Einzahlung von ~$100 und du kannst mit ruhigem Gewissen NL25 spielen.
                          Last edited by fadmin; 22-02-2010, 16:21.

                          Comment


                          • #14
                            Moin,

                            schön zu lesen, dass es aktuell wieder etwas besser läuft bei dir. Grundsätzlich ist es gerade auf NL10 wichtig möglichst einfach zu spielen und sich an die Regeln zu halten: Die Gegner machen sehr viele Fehler, die man sich nur ausbezahlen lassen sollte. Ich empfehle dir dazu auch regelmäßig in meinen Trainings vorbeizuschauen und schwierige Hände zur Diskussion in unseren Beispielhandforen zu stellen. Gerade in Zusammenarbeit mit anderen Spielern, kann man viele Fehler entdecken.

                            Wenns mal nicht laufen sollte: Analysier deine Fehler im HM und versuche sie auszumerzen. Hinterfrag jede Aktion und schau, ob du die beste Option gewählt hast. Liess nochmals die Ausbildungsartikel und versuche damit Fehler ausfindig zu machen.

                            Beste Grüße und viel Glück

                            Comment


                            • #15
                              Naja nachdem ich gestern binnen weniger als 100 Hände auf NL 25 noch mal fast 20$ bekommen habe, werd ich jetzt wohl auch erst mal wieder NL10 spielen. Ist ja nun nicht mehr so weit zur nächsten BR Stufe und wenns bei dir klappt muss es ja beio mir auch klappen irgendwann muss ja der Downswing vorbei sein.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.