PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Bubble F40 SNG 1,10$

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Bubble F40 SNG 1,10$

    Hallo Leute,

    ich hab hier mal ne Hand, die mich etwas beschäftigt. Wir sitzen auf der Bubble und alle warten, daß der erste rausfliegt..

    Auf den Gegner hatte ich keine besonderen Reads. Er ist mir eher durch tighte Spielweise aufgefallen. Ich hatte Ihn nach seinem Push auf den getroffenen Flush gesetzt.

    Frage:
    1. ist hier ein call Standard und mein fold falsch?
    2. wäre ein Push auf dem Turn die bessere Alternative gewesen?
    3. was macht Ihr an dieser Stelle?


    PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 200/400 Blinds 50 Ante (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



    SB (t6800)
    Hero (BB) (t10395)
    UTG (t3660)
    MP1 (t13505)
    MP2 (t5028)
    CO (t5111)
    Button (t15501)

    Hero's M: 10.94



    Preflop: Hero is BB with 7, 4
    1 fold, MP1 calls t400, 1 fold, CO calls t400, 2 folds, Hero checks

    Flop: (t1750) 6, 5, 8 (3 players)
    Hero bets t2000, MP1 calls t2000, 1 fold

    Turn: (t5750) A (2 players)
    Hero checks, MP1 bets t11055 (All-In), Hero folds

    Total pot: t5750

    Results below:
    MP1 had A, 7.
    Outcome: MP1 won t5750


    thx juhuuh

    .......................................

    Edith sagt: sorry, das sollte eigentlich ins Handanalysenforum...
    Last edited by fadmin; 17-02-2010, 16:09. Grund: falsches Forum

  • #2
    Betsize ist zu hoch, am Flop lieber nur so 1500 anspielen...

    ansonsten:

    In einem normalen Turboturnier kann man hier einen Fold finden,
    in den F40 musst du echt wissen, dass ein spieler gerne suited spielt,
    ansonsten würd ich hier immer broke gehen, weil die Turniere, die ich gespielt habe, so ultraloose waren, dass man in dem Spot all-in gehen kann.

    Abgesehen davon lädt dein Check natürlich dazu ein, einfach jedes Ass, Overpair, Draw zu pushen.

    Comment


    • #3
      naja callen kannst du das nicht... Selbst wenn es ein Donk ist der sowas ab und an bereits als bluff gemacht und auch gezeigt hat.

      Evt wäre eine Blockingbet, um ein all in von ihm zu verhindern, ein Mittel... seh gerade war ja erst der turn... kommt auch darauf an auf hud stats gegen einen 40+/10/ Spieler evt doch vollgas...

      ja und Blume hat recht 2000 ist zuviel auf dem Flop...
      Last edited by fadmin; 17-02-2010, 16:38.

      Comment


      • #4
        Kurzfassung:

        As played : Snapcall
        Alternativ: shove am Turn



        Langfassung:

        Grade wenn du den Gegner bisher als "tight" eingestuft hast,
        macht seine Betting-Line keinen Sinn für einen (Nut) Flush.

        Angenommen Villain HAT sowas wie ... abgesehen davon,
        das er das wohl preflop raist ?! und damit kaum eine so hohe
        Bet von dir bezahlt ... wieso soll er dich dann, WENN er das
        macht, dann am Turn vertreiben ? Make no sense imho

        Es gibt nur eine einzige denkbare Hand (imho) mit der dieses
        Play vom Gegner Sinn macht...

        Hier flopt Villain die NUTstraight und callt deine Overpot-Bet
        nur (die ihm schon zeigt, das du eher keinen Flushdraw hast),
        um dich nicht zu verscheuchen... (wobei ich bei noch etwas
        nachdenken darüber glaube, das er selbst DANN schon am
        Flop raisen würde, denn du zeigst ja verstärktes Interesse am
        Pot...) dann kommt mit dem eine für ihn etwas eklige Karte,
        weil sie ihm zwar hier den Flush beschert, aber ein weiteres
        am River (wenn es nicht grade oder zum Straightflush
        für ihn ist) kann ihm doch noch Probleme machen... also pusht er hier.

        Fein... aber DAS war´s dann auch schon.

        Wie gesagt... his line makes no sense
        Last edited by fadmin; 17-02-2010, 18:13.

        Comment


        • #5
          Ich stimme so ziemlich mit der Analyse von Ladykiller überein.
          Ich spiele den Flop mit 900-1500 an je nach calling Freude der Gegner.
          Am Turn würde ich dann 3/4 Potsize anspielen, wenn dein Stack zur Bet dann evtl. proportional zu klein ist, kannst du am Turn auch direkt pushen. Du bist in diesen speziellen Sng´s noch oft genug vorne.
          Ein Check am Turn hat halt den Nachteil, dass viele deine Angst vor einem Flush gnadenlos ausnutzen und du dann nicht mehr profitabel callen kannst.
          Also bleibe weiterhin der Aggressor und spiele dann den Turn direkt an.

          Comment


          • #6
            danke für Eure Bewertungen.

            in der Tat ist es so, dass ich den Turn aus Angst vor´nem Flush gecheckt hatte.

            Im Nachhinein ärgere ich mich natürlich wieder über mein weakes Play..

            thx juhuuh

            Comment


            • #7
              also ich spiele von diesen beschisenen SnG so 5 am Tag bestimmt (muß arbeiten und so...) und jedes mal die gleiche scheiße.... lauter donks die dich mit idiotischen karten callen...
              Also mußt man da echt aufpassen! Straight Flop = zu 90% dein Pot in den Sngs wenn du genug druck machst dann folden die... da spielen zuviele Donks und Callingstation mit die dann plötzlich doch was haben....

              Gibts bei Intelli Hans Up Traning?
              war schon 3x 2ter bei diesen Sng.... mit deutlichen Chip Nachteil und kämpfe mich immer wieder zurück und schaffe es mehr chips zu haben und dann vergeige ich es...
              Last edited by fadmin; 18-02-2010, 10:32.

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.