PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Der 6-Max Adventskalender - 11. Dezember

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Der 6-Max Adventskalender - 11. Dezember

    Unser Gegner heute ist ein scheinbar aggressiver Maniac, zumindest über die ersten 30 Hände, die wir von ihm haben - und die er alle gespielt hat! Er hat bereits ein Preflop All-In mit AJ gegen AK gewonnen (er hat aus dem Big Blind mit einen Spieler aus UTG gereraist und dann dessen Push bezahlt). Bis auf 5 Hände hat er bisher jedesmal vor dem Flop geraist oder gereraist. Das hier ist eine der wenigen Male, in denen er vor dem Flop nur bezahlt hat. CO ($67.10) Button ($364) SB ($38.40) BB ($193) UTG ($203.70) Hero (MP) ($200) Preflop: Hero is MP with , 1 fold, Hero bets $6, 1 fold, Button calls $6, 2 folds Flop: ($15) , , (2 players) Hero bets $10, Button calls $10 Turn: ($35) (2 players) Hero bets $24, Button calls $24 River: ($83) (2 players) Hero ?
    134
    Check und Call
    47,01%
    63
    Check und Fold
    2,99%
    4
    Bet 1/2 Pot
    38,81%
    52
    Bet Pot
    11,19%
    15
    Last edited by xflixx; 11-12-2009, 10:01.

    [CENTER]PokerStars School & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

  • #2
    Mit ner sehr starken Hand, würde ich wohl c/c oder c/r spielen. Aber ich denke wir sollten ihm hier nicht die Initiative überlassen die Betsize zu bestimmen. Ich blockbette den halben Pott und folde wohl, wenn er raist. Er kann hier ne Menge haben, was uns beat hat.

    Comment


    • #3
      Ist keine leichte Entscheidung.

      Hat er 2 Herzen auf der hand ist ein check besser um einen Valuebetbluff zu induzieren. Drawt er aber auf eine Straight hat er Middlepair gerivert und wird sicher noch 40$ zahlen.

      Problem hier ist dass wir commited sind wenn wir hier 40-60$ betten. Wenn er over the top geht mit einer Hand die uns schlägt (sets, viele twopairs) dann müssen wir ihn auszahlen.

      Daher würde ich an dieser Stelle checken und pot klein halten. Einen bet von 30-40$ einfach callen.

      Comment


      • #4
        ich denke dass hanchao es meiner meinung nach perfekt beschriebn hat und ich wohl auch check call spielen würde

        Comment


        • #5
          Also ich würde hier auch halben Pot betten ganz klar für value! Turn und River sind keine gefährlichen Karten, ausser für 8-5 oder 5-3 aber ich denke dass wir von 8-5 spätestens auf dem Turn gehört hätten bei seiner Spielweise. Deswegen denke ich dass wir noch Geld von schlechteren Kings bekommen oder sogar von mittleren Paaren.
          Es eröffnet zwar auf das Türchen auf einen River-Push der uns in einen unfreundlichen Spot bringt, aber in meinen Augen würde man Value liegen lassen wenn man hier nicht betten würde. Pot-size wäre vielleicht zu viel und wir müssten einen Push auf dem River callen da wir comitted wären.
          Also halben Pot for value und wir hätten sogar noch die Möglichkeit auf einen Push zu folden, obwohl ich der Meinung bin dass wir gegen so einen Gegner den Push callen sollten.

          Comment


          • #6
            ich lass ihn hier mit seinem schlechten könig spielen, oder mit seiner ghuten Dame oder was er sonst gefloppt hat...
            aber bei den Stats möchte ich auf jeden Fall drum spielen..

            Comment


            • #7
              Ich möchte nur einmal eine kleine Frage in den Raum werfen:

              Wenn wir 1/2 Pt bieten for value, wer bezahlt uns denn da? Für mich ist hier die wahrscheinlichste Möglichkeit, dass er AXs gespielt hat, also einen gebusteten straight draw hatte. Des Weiteren laufen wir bei einem value bet doch immer in eine missliche Lage:

              1. er called wir gewinnen=optimal (aber welche Hand sollte uns callen außer einem schlechteren Toppair???)

              2. er folded, dann hätten wir mit einem check dasselbe Ergebnis erhalten oder sogar noch mehr value gemacht, weil wir einen bluff induced hätten

              3. er raised uns. spielt also check raise, dann kann es vom bluff über set bis zur striaight alles sein. Wir wissen dann auch nicht mehr, haben aber sinnlos Geld in den Pot gebracht. Ich glaube wir können hier neimals sein check raise bezahlen, wenn er es spielen sollte

              Für mich macht daher ein Value- bzw irgendein Bet überhaupt keinen Sinn.

              Klar für check call

              Comment


              • #8
                Finde irgendwie bet half pot und c/c nimmt sich nciht viel. Villain kann bei unserem check busted draws, schlechtere Kx oder any anderen crap.
                Wenn wir halbem Pot setzten dann bekommen wir halt noch value von any crab den er da callt. Könnte aber auch auf die Idee kommen seine busted draws zu bluffraisen.
                Denke ich entscheid mich für c/c um ihn die Möglichkeit zu geben, zu bluffen. Zudem spielt wird er eh häufig sein Kx anspielen.

                Viell kann man auch den Turn zu ihm checken und ihn dort seine float schon anspielen zu lassen. Ist eig nen recht gutes baord dafrü.

                Comment


                • #9
                  [X] Leave Table

                  Comment


                  • #10
                    Ich würde hier eigentlich nie betten, außer unser Gegner ist ein Mega Fish, der gerne mal Mid-Pair oder TP-NoKicker runter callt.

                    Eigentlich ein klarer c/c. Das Board war drawy, aber fast alle Draws wurden verfehlt. Wenn wir betten folden die Draws und wir werden von Monstern rausgeraist oder von dem Maniac rausgeblufft. Und Bet/call ist bullshit.

                    Wenn wir checken, geben wir ihnen noch ne Chance den Pot zu stealen mit seinen missed Draws.

                    Also ein klarer check/call hier imo.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von Bayotech72 Beitrag anzeigen
                      3. er raised uns. spielt also check raise, dann kann es vom bluff über set bis zur striaight alles sein.
                      Er kann nicht checkraisespielen^^
                      Wir müssen die Action eröffnen, nicht er.

                      Ich denke auch, er hätte mit einer 5 auf der Hand sich bereits am Turn gemeldet. Da er nur alle unsere bets gecallt hat, will ich hier nicht, dass er meine Riverbet pushen kann.

                      Also check call. Nehme aber an, er ckeckt eh behind.

                      Comment


                      • #12
                        naja man kann ja nicht wirklich sagen, dass alle draws verfehlt wurden, weil ein maniac ja auch mal n gutshot spielt.
                        ich würde hier einfach auf potcontrol gehen und checken und abhängig von der betsize dann callen. so kriegen wir zusätzlich manchmal n bluff von nem gebusteten draw und das holen wir dann wieder für den fall rein, dass er medium pair hätte und noch gecallt hätte.
                        also auch check/call

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von ChrisZ-777 Beitrag anzeigen
                          Ich würde hier eigentlich nie betten, außer unser Gegner ist ein Mega Fish, der gerne mal Mid-Pair oder TP-NoKicker runter callt.
                          THIS!!

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von El91Can Beitrag anzeigen

                            Also check call. Nehme aber an, er ckeckt eh behind.
                            Wenn du annimmst, er checkt behind. Was spricht dann gegen eine Bet?

                            Comment


                            • #15
                              Ich check Calle die Sache hier eindeutig.

                              Ich denke eine Bet würde uns zu oft in unangenehme Situationen bringen: Wenn er raist (sicher auch oft als Bluff, da Maniac) haben wir ne schwere Entscheidung, sind meistens nicht mehr gut mit dem K und haben die Bet vergeudet.

                              Wenn wir check Callen inducen wir einen Bluff seinerseits und bluffcatchen dann mit unserem Call.

                              Sicher sind wir hier auch öfters geschlagen mit irgendwelchen wilden Two Pair Kombinationen, aber checkfolden ist gegen einen absoluten Maniac zu weak.

                              Wichtiger Punkt ist imo auch, dass es ja allgemein gut ist die Tendenzen des Gegners auszunutzen. Das machen wir am besten immer wenn wir genau das Gegenteil machen von dem was der Gegner falsch macht: Wenn der Gegner zu loose ist werden wir tighter. Wenn der Gegner zu passiv ist werden wir aggressiver usw. Demzufolge sollten wir gegen einen hyperaggressiven Maniac auf passiver werden und zu Checkcall übergehen, um seine Tendenzen perfekt auszunutzen.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.