PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Der 6-Max Adventskalender - 8. Dezember

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Der 6-Max Adventskalender - 8. Dezember

    Der Button spielt 21% seiner letzten 86 Hände, raist 16%, und reraist 6% vor dem Flop. Wir haben aber außer den Statistiken keine Informationen oder Hände mit diesem Spieler. Button ($49.25) SB ($4) BB ($30.30) Hero (UTG) ($25) Preflop: Hero is UTG with , Hero bets $0.75, Button raises to $2.50, 2 folds, Hero ?
    155
    Fold
    10,32%
    16
    Call
    47,74%
    74
    Reraise auf $6-$7
    21,29%
    33
    Reraise auf $8-$10
    15,48%
    24
    Reraise All-In
    5,16%
    8

    [CENTER]PokerStars School & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

  • #2
    Re-raise all in... da ich nicht OOP gegen jemanden mit Any 2 Spielen möchte..

    Comment


    • #3
      Hmm, der Button ist ziehmlich tight und der Pot ist sehr klein für einen Steal-versuch. Wie sieht denn in der Statistik sein Spiel nach dem Flop aus?

      Mit Position geb ich ihm ne Hand mit mindestens A7o. Vllt ja sogar Damen oder Kings -> All-in scheidet aus.

      Ich würde Callen und Preflop Contis spielen, wenn das Board nicht besonders drawlastig ist und keine Overcards bringt.

      Comment


      • #4
        All-in zu shoven ist für mich hier die schlechteste Lösung. Wir isolieren uns gegen eine sehr starke Range. Wären wir 6handed, würde ich sagen, dass wir folden müssen, nachdem wir UTG öffnen und er 3bettet. Aber wir sind nur 4handed. OOP lässt sich JJ relativ schlecht ohne Initiative spielen, aber ich würd es trotzdem machen und dann jeden Flop c/r, der ohne A oder K runterkommt.

        Comment


        • #5
          Ziemlich klarer 4b/c ~6.5$ imo. Wären wir am BTN und der Blind 3betted is callen ne gute Option... Ohne Position spielt sich JJ in nem 3bet pot nich wirklich gut (profitabel).

          Wäre vielleicht nicht schlecht gewesen anstatt 4bet auf 6-7$ oder 8-10$, die Optionen 4b/c oder 4b/f anzubieten, da es bestimmt noch einige Leute hier gibt die 4b/f in Erwägung ziehen (obwohl dies die schlechteste aller Möglichkeiten ist)

          Comment


          • #6
            All in ist relativer quatsch, da wir in dem spot dann nur von einer besseren Hand gecalled würden. Folden ist auch blödsinn, denn auch wenn er auf 86 Hände relativ solide gespielt hat, ist das erstens kein sample und zweitens ist JJ gegen ne 3betrange an nem 4-handed table viel zu stark um es pre zu folden IMO.

            Callen und den pot dann OOP zu spielen gibt ihm wenn er ein guter Spieler ist viel zu viel Infos über unsere Hand und wenn wir callen und dann den flop von vorne betten haben wir ja auch keine info ob er AK gedreibettet hat oder was auch immer er da hat.
            Ein raise auf 6-7$ ist viel zu klein, da wir ihn dann mit any two einladen für über 2,5:1 zu callen und wir dann die hand in nem noch größeren pot den wir unnötig aufgebläht haben OOP weiterspielen müssen falls er nur called und auf seinen shove dann noch JJ zu folden, naja, ich weiß nicht, wenn wir über 20% unseres stacks investiert haben, dazu dann noch Pot Odds kriegen von fast 2:1 kriegen können wir JJ eh kaum noch folden, also mit der intention wenn nötig um alles zu spielen auf 9-10$ raisen ist meiner meinung nach die beste lösung.

            Es gibt imo nur die möglichkeit bereit zu sein die hand für alles zu spielen oder sie pre zu folden, dafür reicht mir aber die samplesize nicht um nen read zu haben, dass ich da ne premiumhand wie JJ folden könnte.

            MFG,
            Campino

            Comment


            • #7
              6% Reraise bedeutet Range: 88+, ATs, KQs, AKo
              Wir haben ~4:1 gegen 88, 99, TT
              2:1 gegen AJs, ATs
              1:4 gegen QQ, KK, AA
              coinflip mit leichtem Vorsprung gegen AQs, AK, KQs

              Da er am Button sitzt, ist seine Range eher etwas breiter. Andererseits haben wir nur etwas über 80 Hände, er kann ja durchaus in der Zeit gute Karten für Reraises bekommen haben.

              Ich bin für call, da fold in jedem Fall Verlust bedeutet. Wir zahlen 1:2 und haben genügend möglichkeiten, auf F/T/R weiter zu agieren und weiter gut zu sein.

              Andererseits halte ich einen Fold nicht für falsch, da wir OOP sind. Ich würd es auf keinen Fall immer wegwerfen, vllt. 50/50 bei der Reraise-Range.

              Comment


              • #8
                Campino,

                ich stimme dir weitesgehend zu, aber eine 4bet size von 6.5$ is total ausreichend. Eine standard 4bet size bei 100BB stacks sollte ca. die höhe des 3bets x 2.5 sein.

                Dies hat den Sinn ihm die Möglichkeit zu 5bet bluffen (eher selten der Fall ohne history, gebe ich zu) zu geben, da er sich bei einer kleineren 4bet size unsererseits mehr FEq "einbilden" kann (da wir ja nicht folden wenn er pusht).

                Außerdem sparen wir Geld bei kleineren 4bets wenn wir mal 4bet bluffen - diesen Move sollten wir mMn so etwa ab NL25 in unser Arsenal aufnehmen (natürlich nur in guten Spots).

                Comment


                • #9
                  hmmm ?

                  hmmm

                  - 1. Gedanke = call, ABER
                  da call eine der schlechtesten Poker-Optionen für gutes Poker ist, wollte ich es mir "abgwöhnen"

                  lustigerweise neigt man in Deinen FallBeispielen immer erst ma zum "sicheren call", was pokertechnisch meist falsch ist...

                  also:
                  - Reraise 6-7,
                  ich will wissen, ob er nur seinen Button raist oder ob er mit seiner Hand bereit ist um mehr zu spielen

                  bei 6-7reraise kann man als solider Grinder noch gegen ein 5bet allin wegschmeißen (als geldgeiler gambler natürlich rein mit der Marie )

                  , ein reraise-10 comitted meiner Meinung nach zu sehr, könnte man gleich allin, was die Karten+Situation aber nicht +EV hergeben
                  offline

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von crazysit Beitrag anzeigen
                    da call eine der schlechtesten Poker-Optionen für gutes Poker ist, wollte ich es mir "abgwöhnen"
                    Das ist Unfug.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von crazysit Beitrag anzeigen
                      hmmm

                      - 1. Gedanke = call, ABER
                      da call eine der schlechtesten Poker-Optionen für gutes Poker ist, wollte ich es mir "abgwöhnen"

                      lustigerweise neigt man in Deinen FallBeispielen immer erst ma zum "sicheren call", was pokertechnisch meist falsch ist...

                      also:
                      - Reraise 6-7,
                      ich will wissen, ob er nur seinen Button raist oder ob er mit seiner Hand bereit ist um mehr zu spielen

                      bei 6-7reraise kann man als solider Grinder noch gegen ein 5bet allin wegschmeißen (als geldgeiler gambler natürlich rein mit der Marie )

                      , ein reraise-10 comitted meiner Meinung nach zu sehr, könnte man gleich allin, was die Karten+Situation aber nicht +EV hergeben
                      Kein "solider" grinder 4b/f JJ Co vs. Btn 100BB deep...

                      Und woher hast du den Unfug das callen eine der schlechtesten "Poker-Optionen" ist?

                      Comment


                      • #12
                        JJ 4-handed zu folden geht natürlich gar nicht. Wenn wir klein 4-Bet fold spielen wollen geben wir Villian die Möglichkeit uns 4-handed mit vielen Händen rauszudrücken gegen die wir mit JJ viel zu viel Equity haben. 4-Bet/Fold geht also auch nicht. Bleibt noch 4-Bet/call und einfach callen. Ob man mit JJ (wenn auch 4-Handed) bei solch wagen Reads broke gehen will weiss ich nicht genau. Mir gefällts nicht. Mir gefällt also wiedermal zeros Line am besten zu callen und jeden nicht A or K Board zu checkraisen. Dies hat imo viele Vorteile:

                        1. er kann uns nicht unbedingt auf JJ setzen
                        2. Villian wird mit nahezu jeder Hand C-betten, nehmen also noch Value von sowas wie AQ, AK falls Villian nicht gehittet hat.
                        3. können Bluff inducen

                        Gegen QQ+ stacken wir ja eh weg, egal ob Pre oder aufm Flop, deswegen maximieren wir unseren EV imo wenn wir preflop nur callen!

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
                          JJ 4-handed zu folden geht natürlich gar nicht. Wenn wir klein 4-Bet fold spielen wollen geben wir Villian die Möglichkeit uns 4-handed mit vielen Händen rauszudrücken gegen die wir mit JJ viel zu viel Equity haben. 4-Bet/Fold geht also auch nicht. Bleibt noch 4-Bet/call und einfach callen. Ob man mit JJ (wenn auch 4-Handed) bei solch wagen Reads broke gehen will weiss ich nicht genau. Mir gefällts nicht. Mir gefällt also wiedermal zeros Line am besten zu callen und jeden nicht A or K Board zu checkraisen. Dies hat imo viele Vorteile:

                          1. er kann uns nicht unbedingt auf JJ setzen
                          2. Villian wird mit nahezu jeder Hand C-betten, nehmen also noch Value von sowas wie AQ, AK falls Villian nicht gehittet hat.
                          3. können Bluff inducen

                          Gegen QQ+ stacken wir ja eh weg, egal ob Pre oder aufm Flop, deswegen maximieren wir unseren EV imo wenn wir preflop nur callen!
                          Also würdest du ein 227 board c/r? Ich denke hier wär ein c/c besser (auch auf die Gefahr hin das ein A/K turned) da wir mit einem c/r nur AK/AQ rausfolden würden.

                          Wenn wir natürlich zeug wie 88-TT in seine 3betting-range miteinbeziehen is ein c/r wohl in Ordnung

                          Comment


                          • #14
                            Unser OPFR kann alles Mögliche sein, vom SC über kleine Pairs bin hin zu den Big-Hands.
                            Deshalb wird (kann) er uns auch mit einer relativ weiten range 3betten. Ab 88+, AQ+ sehe ich da seine range.
                            Mit einer normalen 4bet auf 6-7 Dollar geben wir ihm das Signal, dass wir keinen Krapp oder spekulative Hände halten. Imo wird er seine untere range folden, einige Hände nur callen, und mit nem Monster All-In pushen.
                            Gegen seinen Push können wir dann easy folden, wenn er callt, müßte der Fop dann schon halbwegs passen.
                            Deshalb 4bette ich da Preflop auch nicht höher, denke die Info erhalten wir auch so. Haben ja sonst keine reads.

                            Comment


                            • #15
                              Ich denke 4-handed kann man hier durchaus ne kleine 4bet machen und auf gutem Flop broke gehen. Jedoch weiß ich nicht was richtig gegen einen Push wäre. Ich denke ich würde callen, aber ob es +EV ist? Sicher Knapp.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.