PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Mtt Finale Table, Chipleader geht immer all-in

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Mtt Finale Table, Chipleader geht immer all-in

    Hey,
    ich hab gestern ein 180Mann 4,40Sng gespielt! Nach einigen Stunden waren wir noch zu dritt am Finale-Table. Der Chipleader (waren ueber 120 000) ging nun bei jeder der letzten Runden vor dem Flop all-in, wird aber von uns nicht gecallt (ich hatte so ungefaehr 90 000, der andere etwa 60 000). Dann schreibt er sogar in den Chat, warum er das tut, er muesse weg.

    Daraufhin call ich ihn mit KJs, er hat 78o. Ich will mich hier nicht darueber beschweren, dass er auf dem River seine 7 trifft sondern wissen, ob ihr auch gecallt haettet, oder ob ihr noch gewartet haettet, z.b bis ein richtiges Monster kommt, oder bis der Smallstack rausfliegt...
    Koennt eure Entscheidung auch gerne kommentieren
    20
    ... genauso (bzw. mit aehnlichen Karten) ebenso gecallt
    35,00%
    7
    ... gefoldet und gewartet bis ich ein Monster bekomme. AA,KK,QQ...
    45,00%
    9
    gefolded und (fast) alles andere auch, bis der 3e rausfliegt
    20,00%
    4
    einen ganz anderen Plan gehabt... siehe Comments
    0,00%
    0

  • #2
    Ich würde sagen Kjs ist noch ein fold ich würde ab qks und vll. a5s a7o callen und 66+

    Comment


    • #3
      dazu wäre es noch gut zu wissen, welches blindlevel gerade war.

      Comment


      • #4
        Zitat von OidaSchebbla Beitrag anzeigen
        dazu wäre es noch gut zu wissen, welches blindlevel gerade war.
        weiss ich nicht mehr der BB war auf jedenfall schon ueber 1000! Keiner von uns war aber ernsthaft davon gefaehrdet... Bzw fuer meine Entscheidung hat's keinen Unterschied gemacht, da ich sicher auch noch paar BBs zahlen konnte.

        Fuer was brauchst du die Info?

        Comment


        • #5
          je mehr big blinds ihr habt, also desto deeper, desto eher kannst du

          1. ...auf bessere hände...
          2. ...auf das allin des shorteren 3. spielers...
          3. ...auf das Sit out von dem pusher warten (wenn er wirklich weg muss)...

          ...warten

          das problem an KJ ist einfach, da er anytwo pusht bist du zwar vorne gegen siene range, aber du "flipst" halt wirklich nur, da freut sich der shortere, da eigtl er unter zugzwang steht.

          Comment


          • #6
            Zitat von OidaSchebbla Beitrag anzeigen
            je mehr big blinds ihr habt, also desto deeper, desto eher kannst du

            1. ...auf bessere hände...
            2. ...auf das allin des shorteren 3. spielers...
            3. ...auf das Sit out von dem pusher warten (wenn er wirklich weg muss)...

            ...warten

            das problem an KJ ist einfach, da er anytwo pusht bist du zwar vorne gegen siene range, aber du "flipst" halt wirklich nur, da freut sich der shortere, da eigtl er unter zugzwang steht.
            Das Stimmt!
            Mit der Argumentation wuerde ich sogar sagen, es war auf jedenfall falsch zu callen! Ich haette warten sollen... danke

            Comment


            • #7
              wirklich entscheidend ist hier der Unterschied zum cashgame.

              du hast 60% gegen anytwo im cashgame wirst du also auf dauer bei einem allin 20% eines 100bb eines 100BB stacks gewinnen.

              +$EV


              du wirst auch bei diesem turnier durschnittlich +chipEV sein, nur sind die preissprünge so enorm, dass dein $EV (payouts) verringern wird.

              nach ICM gelten die oben genannten Gründe

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.