PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

2:4 sh: A9s, or how to missplay a hand

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 2:4 sh: A9s, or how to missplay a hand

    Poker Stars $2/$4 Limit Hold'em - 6 players - View hand 343807
    The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

    Pre Flop: (1.5 SB) Hero is SB with 9 A
    UTG calls, MP calls, CO raises, 1 fold, Hero calls, 1 fold, UTG calls, MP calls

    Flop: (9 SB) J 7 9 (4 players)
    Hero bets, UTG calls, MP calls, CO raises, Hero 3-bets, UTG calls, MP calls, CO calls

    Turn: (10.5 BB) 9 (4 players)
    Hero bets, UTG calls, MP calls, CO calls

    River: (14.5 BB) 8 (4 players)
    Hero bets, UTG folds, MP raises, CO folds, Hero calls

    what a fail...

    denke pre sollte ein 3bet her, das flopplay dann finde ich eigentlich gar nicht so schlecht, da ich mit dem c/r das ganze feld isolieren würde und so durch bet/3bet meine Equity besser nutzen kann.
    turn geht klar.
    river ist mit b/c denke ich auch keine katastrophe.

  • #2
    Ich versuch mich mal an den 2/4 Händen

    Preflop hätte ich ge-3-bettet. u.U. foldet einer der Limper dann sogar noch. Flop und Turn sind wohl Standard. River ist natürlich ugly. b/f würde für mich im 4-handed Pot und 2 Openlimpern eher nicht in Frage kommen, da diese meist nicht wirklich reasonable sind, kann ich aber ohne Stats/Reads nicht unbedingt beurteilen.

    Für mich kommt bei dem River eigentlich nur c/c in Frage, eventuell sogar c/f, falls noch jemand raist.

    Comment


    • #3
      OK dann mal meine Meinung dazu:


      Preflop coldcalle ich das bei so einer massiven Familienrunde gegen unknown Gegner ebenfalls, man kann es aber auch an dieser Stelle 3betten falls der CO (Raiser) einen niedrigen WTSD und UTG + MP ziemliche nicht showdownbounde fische sind.

      Mit einer 3bet kannst Du die Range des COs besser einschätzen da er massiv Multiway nur noch eine sehr geringe Range cappen wird.



      flop: donk/3bet finde ich sehr gut hier, würde ich genauso spielen.
      Turn : standard
      River : spiele ich gegen so viele Leute c/c da man sowieso nur noch von besseren Händen geraised wird und selten mehr als 1 Caller bekommt.

      Das Risiko dass einer ne 10 in dieser Hand hält ist einfach viel zu riesig als die Chance, dass man von einer schlechteren Hand noch einen weiteren call bekommt.


      Soviel zur Kurzfassung

      Comment


      • #4
        Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen

        Preflop coldcalle ich das bei so einer massiven Familienrunde gegen unknown Gegner ebenfalls, man kann es aber auch an dieser Stelle 3betten falls der CO (Raiser) einen niedrigen WTSD und UTG + MP ziemliche nicht showdownbounde fische sind.
        Wieso? Du bist durch die 3bet ja nicht verpflichtet postflop mehrere bets zu investieren. Es geht einfach nur um deine equity und die ist zu gut um zu coldcallen. (über die möglichkeit dead money zu schaffen rede ich noch gar nicht)


        Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
        Mit einer 3bet kannst Du die Range des COs besser einschätzen da er massiv Multiway nur noch eine sehr geringe Range cappen wird.
        falsch imo
        der CO kann multiway eine weitere range for value cappen als in nem hu pot



        postflop find ich die hand gut gespielt

        Comment


        • #5
          Zitat von PeterParka Beitrag anzeigen
          Es geht einfach nur um deine equity und die ist zu gut um zu coldcallen. (über die möglichkeit dead money zu schaffen rede ich noch gar nicht)
          Ja, sehe im nachhinein hier den 3bet auch als richtige Entscheidung.


          falsch imo
          der CO kann multiway eine weitere range for value cappen als in nem hu pot
          Denke mit seinen Stats dürfte er seine cappingrange von seiner hand und nicht vom Spielerfeld abhängig machen.

          postflop find ich die hand gut gespielt
          Ich eigentlich auch, aber drago und bei DC, wo ich die hand hab auch reinstellen lassen, sind die meisten für einen c/c. Ich finde hier c/c nicht sehr optimal irgendwie...

          Comment

          Working...
          X

          X Informationen zu Cookies

          Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.