PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Livegame, Preflop All-in nach Equity spliten

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Livegame, Preflop All-in nach Equity spliten

    Hallo liebe Pokergemeinde,
    Ich hab mich mit einiegen Kollegen am livetable geeinigt, dass wir, wenn wir Preflop all in sind, den Pot nach der Equity spliten.
    Damit man halt die Varianz rausnimmt. Das ganze gilt wie gesagt aber nur Preflop!
    Wir hatten gestern auch so ein Fall, wo mein gegner mit 37€ All-in geht und ich ihn calle.
    AK vs. KK, Also eine 70:30 Geschichte.

    Wieviel € behält jetzt mein Gegner von seinem 37€ stack, der mit AK All-in geschoben hat.

    Bitte kurz drüber nachdenken und dann erst posten. Wir hatten nämlich zwei unterschiedliche Werte raus und ich will nur mal kurz horchen, wie ihr so denkt.

  • #2
    Wie genau soll man da 2 verschiedene Werte rausbekommen?

    Der eine Spieler bekommt 0,3*(37+37+deadmoney), also 22,2€+0,3*deadmoney der andere den Rest?

    Wenn ich nochmal drüber nachdenke, komme ich btw. zum exakt gleichen Ergebnis..

    Die Regelung allgemein halte ich btw. für nicht sonderlich sinnvoll, aber darum gehts ja nicht.

    Comment


    • #3
      (37 x 2 + Blinds) x 0,3

      Comment


      • #4
        Jemand meinte, dass der Spieler sein Stack mit 30% reinbringt, also 30% von 37€ behält. Wollte es nur kurz nochmal klären.

        Und warum hälst du das nicht für sinnvoll?
        Denkst du zuviele Aces callen dann das All in weil sie immer 30% haben? Oder wo siehst du ein Problem?

        Comment


        • #5
          Wenn man die Glückskomponente rausnehmen will, spielt man Schach. Easy as that.

          Comment


          • #6
            Wenn ihr die Varianz verkleinern wollt, dann könnt ihr ja zwei Boards spielen wie sie das bei HSP ab und zu machen... Dies ist auch für Turn(s) und River(s) alleine nöglich...


            Gruss

            Comment


            • #7
              Find ich auch nicht sinnvoll. Wo bleibt dann der Spaß?

              Comment


              • #8
                "Der Spaß" Ist also für dich mit KK gegen Aces zu gewinnen?
                2 Turns bzw Rivers zu dealen ist ja im Prinziep das gleiche, was wir machen. Nur wir dealen Imaginär alle möglichen Turns und alle möglichen Rivers.

                Ich mach das jetzt schon n bisschen länger so und bin ganz zufrieden. Haben auch ne recht einfache Regel gefunden, wie man schnell ausrechnet wieviel man bekommen.

                bsp. 50€ Stack.

                AQ vs QQ
                AQ hat 30%
                QQ hat 70%
                AQ bekommt 2*30% vom eigenen Stack wieder, sprich 60% von 50€
                AQ verliert also Efecktive 20€

                QQ bekommt 20€.
                Find ich ganz gut

                Comment


                • #9
                  Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
                  Wenn man die Glückskomponente rausnehmen will, spielt man Schach. Easy as that.
                  This.

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
                    "Der Spaß" Ist also für dich mit KK gegen Aces zu gewinnen?
                    so siehts aus! Und dann dem gegner der danach auf tilt ist noch mehr abzunehmen!

                    Sorry aber bei der technik gehe ich halt preflop dauernd allin und ich wette es lohnt sich

                    Comment


                    • #11
                      Völlig sinnlos IMO. Dealt ihr dann noch das Board aus oder dreht ihr nur Holecards um und vergleicht?
                      ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

                      Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
                        AQ vs QQ
                        AQ hat 30%
                        QQ hat 70%
                        AQ bekommt 2*30% vom eigenen Stack wieder, sprich 60% von 50€
                        AQ verliert also Efecktive 20€

                        QQ bekommt 20€.
                        Find ich ganz gut
                        Der Punkt warum ich das def. nicht machen würde (nebst Faktoren wie Tilt bzw. Disziplin) ist, dass man mit AQ gegen QQ nicht 30.000% hat. Das Resultat wird also verfälscht. Die 30% sind nur eine Annäherung.

                        Bsp. AsQs vs. QcQh ist die Equity 33.7% zu 65.0% und 0.613% Split Pot.


                        Gruss...

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von pwnz000r Beitrag anzeigen
                          Der Punkt warum ich das def. nicht machen würde (nebst Faktoren wie Tilt bzw. Disziplin) ist, dass man mit AQ gegen QQ nicht 30.000% hat. Das Resultat wird also verfälscht. Die 30% sind nur eine Annäherung.

                          Bsp. AsQs vs. QcQh ist die Equity 33.7% zu 65.0% und 0.613% Split Pot.


                          Gruss...
                          Ich stell mir gerade vor, wie bei jedem Preflop AI die Equity gestoved wird und dann der jeweils zustehende Anteil auf den Cent genau ausgerechnet und abgezählt wird...

                          Gibts Stove eigentlich schon als App? Dann bräuchte man wenigstens kein klobiges Laptop auf den Tisch stellen oder jedesmal zum Desktop rennen.
                          ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

                          Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
                            so siehts aus! Und dann dem gegner der danach auf tilt ist noch mehr abzunehmen!

                            Sorry aber bei der technik gehe ich halt preflop dauernd allin und ich wette es lohnt sich
                            WOW, tolle Strategie du hast das Spiel ja mal über durchschaut. Ich würde trotzdem gegen dich wetten.

                            Ich finde die Idee gar nicht mal so übel, als Abwechslung, ich hatte sie ehrlich gesagt schon selber, stelle mir das aber leicht nervig vor immer die Equity auszurechnen, wobei wenn man relativ deep ist, gibts sowieso nicht sooo viele AIs, wo noch ein board kommen muss.

                            Comment


                            • #15
                              Ich hör so was auch zum ersten Mal. Finds auch nicht besonders, würde aber bei dieser Regelung durchaus mal in Erwähgung ziehen einen Mid-Stack Strategie zu spielen.
                              ... Hmm, irgendwie interessant, da muss man sich auf jeden Fall über seien 4- und 5-bet/shove ranges gedanken machen.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.