PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

NL25FR QQ 3 betpot

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • NL25FR QQ 3 betpot

    PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com CO ($25) Button ($9.65) SB ($5.10) BB ($10.35) Hero (UTG) ($25) UTG+1 ($14.50) MP1 ($32.85) MP2 ($25) MP3 ($25.85) - 14/14 (21hände) Preflop: Hero is UTG with , Hero bets $0.75, 2 folds, MP2 calls $0.75, MP3 raises to $3, 4 folds, Hero calls $2.25, 1 fold Flop: ($7.10) , , (2 players) Hero checks, MP3 bets $4, Hero ? fold preflop gegen unknown halte ich persönlich für zu schwach (habe ja die dritt beste starthand) - möchte aber postflop auch nicht mit nem overpair um den stack spielen cbetten wird er hier wohl mit allem - nun die frage raise ? call ? oder eventuell doch fold (nur warum habe ich denn postflop gecalled bestimmt nicht auf setvalue) ?

  • #2
    wenn du raist, hast du mehr als die hälfte deines stacks drin und musst dir vorher schon überlegen ob du seinen shove oder ggf. zwei kleine bets am turn und river callen willst.

    ich spiel bei sowas öfter mal donk am flop und folde auf ein anständiges raise.

    Comment


    • #3
      Zitat von moelmer Beitrag anzeigen
      ich spiel bei sowas öfter mal donk am flop und folde auf ein anständiges raise.
      Spew??

      Keine Ahnung, aber dann musst du das auchmal mit ner Bombe so spielen.
      Meine goldene Regel ist in so Spots:

      a) Entweder ich geb MP3 ne Range die mich NICHT crushed und ich calle und geh auf do nem Board ( wie auch immer ) broke

      b) Ich geb Viallian hier ne Range die mich crusht JJ/QQ+AK und ich folde Preflop.

      Ist das nicht so gut?

      Comment


      • #4
        Ich folde das preflop. Aber ich bin auch ne Ubernit.

        Comment


        • #5
          ich denke es gibt hier generell 3 ansätze.

          1+2: ich entscheide mich pre flop hier broke zu gehen oder nicht. wenn nein, dann fold preflop. wenn ja, dann kann ich auch die 3-bet callen und auf nem non A/K-flop alles reinschieben.

          das dritte wäre ich bin mir nicht sicher, calle pre die 3-bet schau mir an wie der flop aussieht und evalueire neu.

          3. ist für viele bestimmt die schlechteste line, damit kann ich aber leben.
          und ja ich spiel die donk bet auch gerne mit den nuts. aber, wie gesagt wir haben noch keine history mit villain und deshlab ist das hier ziemlich egal.

          Comment


          • #6
            Gegen Unknown OOP mit QQ zu flatten um auf einem niedrigen Flop seinen Stack zu riskieren ist absolut -EV.
            Gehen wir davon aus das Villain die allererste Hand am Tisch spielt (Er hat NICHT den BB&SB gepostet - das wäre für mich Grund genug mit QQ+/AK preflop reinzustellen) und ist somit völlig unknown...
            Nur weil Villain unbekannt ist können wir nicht automatisch und ohne andere Reads davon ausgehen das er unseren UTG Raise mit weniger als JJ+/AQs 3bettet. Und selbst diese Range ist schon sehr optimistisch. Das heisst wir sind rein theoretisch auf jedem niedrigen Flop nur gegen JJ vorne. Oft floppen Overcards und wenn Villain dann JJ hält bekommen wir keine Action und wir wollen auch keine Action sondern nur so schnell wie möglich und so billig wie möglich OOP zum SD.
            Wenn Overcards floppen und Villain auf 2 Straßen Action macht haben wir auch einen klaren Fold.
            Das heisst wir setminen meistens wenn wir die 3Bet OOP callen.

            Wenn wir preflop 4betten müssen wir auch davon ausgehen das wir Villains Range damit zu weit einschränken. Er wird meistens nur mit Karten shoven gegen die wir maximal flippen. Und dann sind wir gezwungen zu callen sonst können wir auch mit 77 4betten (Obwohl es sogar meistens das gleiche wäre wenn wir hier mit 77 anstatt mit QQ seinen Shove callen)

            Das gleiche gilt für 3Bet callen und Flop donk/fold spielen. Damit verprassen wir meistens sogar noch mehr Geld als mit der 4Bet. Denn wir schnappen uns nichtmal mehr die CBet von AQs/AK.

            Folden ist hier gegen Unknown das Beste.
            Last edited by fadmin; 10-08-2009, 20:41.

            Comment


            • #7
              4-bet fold

              ich Spiele da ne sehr kleine 4bet so auf 7,25 oder so ich weiß nicht genaz ob das +ev ist aber so spiele ich die dinger auf nl 50 kann sein das das ein leak ist.

              Comment


              • #8
                Narloxons Ausführungen kann ich nur beipflichten.
                Manchmal mache ich es noch gegen unknown, wenn ich mal wieder gleil darauf bin, mit QQ wegzustacken.... Aber echt superselten.


                @Issi stinkt:
                Was machst du denn 4BEt/fold?
                Das mache ich NUR wenn ich der Meinung bin, mein Gegner Squeezed oft und hat abe ne relativ geringe Range, womit er wegstackt.
                So dolle finde ich 4BET fold i.d.R. nicht. Gegen unknown schonmal gar ned.
                Wenn ich nen Aggro Tag hab, dann stack ich in dem Spot mit QQ auch mal weg. Das aber eher selten. Dafür will ich andere Posituionen haben, Wie CO vs BU vs BB oder so.
                Jetz aber ma ehrlich:
                Bevor ich hier irgendwie meinen Stack aufs SPiel setze, da scheiß ich auf die 75 Cent. !!!!!!!!!!!

                Comment


                • #9
                  Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
                  Bevor ich hier irgendwie meinen Stack aufs Spiel setze, da scheiß ich auf die 75 Cent. !!!!!!!!!!!
                  Damit kann ich leben, aber haben alle so viel angst vor 3-bet pötten oop in denen sie nicht AA halten.
                  Bis NL 50/100 kann das ja noch funktionieren, aber wenn NL100+ ein MP/CO/BU sieht das UTG/UTG+1 viel auf 3-bets folded raist der any2...

                  Comment


                  • #10
                    ich folde QQ nicht gegen eine moderate 3Bet. Auch nicht wenn ich OOP bin und mein Openraise aus UTG kam.

                    Kann sein, dass auf Microstakes "fold" das beste Play ist, keine Ahnung. Aber meine Range mit der ich gegen 3Bets weiterspiele auf KK+ zu beschränken erscheint mir super exploitable.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
                      Kann sein, dass auf Microstakes "fold" das beste Play ist, keine Ahnung. Aber meine Range mit der ich gegen 3Bets weiterspiele auf KK+ zu beschränken erscheint mir super exploitable.
                      Ja da ist schon richtig. Aber würdest du (Gegen jeden Gegnertypen außer gegen Supernits) mit deiner Toprange hier nur flatten? Du würdest doch eher 4betten und einen shoven callen, damit du mit deiner EP Range mit der du nur 4Betbluffst nicht exploitable wirst?

                      Ich habe bisher nur maximal auf NL50 FR und HU gespielt und habe demnach keine Ahnung wie es auf den höheren Limits zu geht, aber ich kann mir nicht vorstellen das es dort an der Tagesordnung ist, 100BB deep 3Bets OOP zu callen.


                      Dieser Beitrag mag vielleicht wiedersprüchlich zu meinem Ersten erscheinen, aber ich beziehe mich im Moment nicht auf diesen Spot sondern auf die allgemeine Situation.

                      Comment


                      • #12
                        wenn dein Gegner unknwon ist, bist du es für ihn wohl auch. Was soll er da exploiten?
                        Gegen Gegner die nicht unknwon sind, kann man hier sicherlich auch callen oder 4BET Shover spielen, aber dazu hätte ich schon ganz gerne mal gewusst mit wem ich mich hier einlasse.

                        Zitat von moelmer Beitrag anzeigen
                        D aber wenn NL100+ ein MP/CO/BU sieht das UTG/UTG+1 viel auf 3-bets folded raist der any2...

                        Ja aber heir geht es doch gegen unknwon.
                        Wenn ich das Gefühl hab mein Gegner könnte Squeezen oder er 3bettet light, dann zieh ich hier nicht den Schwanz ein, owbohl ich callen nicht so mag. Da geh ich hier leiebr Pre Broke.
                        ICh hab in den letzten Tagen UTG mit 33 ne 4BEt ausgepackt und ich hatte Recht, dass er movt.
                        Aber dafür BRAUCH ICH INFO! Ohne Info --> kein MOVE --> FOLD.
                        Aber OOP zu callen hab ich echt ne Baustelle mit. Vor allem in dem SPot... leak ?:-)
                        Last edited by fadmin; 11-08-2009, 00:32.

                        Comment


                        • #13
                          Ich frag mal andersrum:
                          Womit würdet ihr hier callen? AA/KK?
                          Womit würdet ihr hier 4bet/folden? AK?
                          Womit würdet ihr hier 4bet/callen? AA?

                          AK hat in etwa die gleich equity wie QQ gegen seine Premiumrange (AK/KK/AA).
                          Mit einer 4bet isolieren wir uns mMn preflop gegen seine Top-Range.
                          Ich hab einfach Bauchschmerzen damit QQ einfach so aufzugeben.
                          Ich weiß nicht was der Standart Reg. auf NL25 für eine OR-Range hat. 5% (77+, AK, AKs) fänd ich schon ziemlich tight, aber selbst dagegen würde es sich lohnen mit 99+, AQs+, AQo+ zu 3 betten.
                          Stove sagt 50/50 bei den Ranges. Wenn Hero 80% seiner Range foldet kann unser villain seine Range auch noch weiter auf machen um hier immernoch +EV zu laufen.

                          edit:
                          ich weiß nicht ob es uns weiter bringt, aber für villain sieht es doch in dem von mir angenommenen fall so aus:
                          er riskiert 12BB um 7,5BB zu gewinnen.
                          MP2 mal außer Acht gelassen ergibt das:
                          (7,5*0,8)-(12*0,2)= + 3,6

                          Soll verdeutlichen, wenn wir von einem std-reg ausgehen, sehe ich keinen Grund, dass wir ihn auf AK+ setzen müssen.

                          edit2: (kann grad nich schlafen)

                          Wenn wir Villain hier auf diese 3be -Range setzen, ist es dann sinnvoll zu 4betten?

                          Er foldet wohl alles außer AA/KK evtl. spielt er auch AK, ich denke aber nicht, weil eine UTG 3bet schon verdammt stark aussieht. Also ist bei einem call/push die Hand für uns vorbei.

                          Mal angenommen wir raisen auf 36BB und er foldet 83% seiner range.

                          (19,5*0,83)-(33*0,17)= + 10,575


                          Lieg ich hier jetzt total daneben mit den Ranges? Oder wäre eine 4bet vielleicht doch nicht so verkehrt? Die würde auf jeden Fall auch das postflop-spiel verhindern, wenn wir die hand dann aufgeben. Hat also in dieser Beziehung einen vorteil gegenüber dem 3bet-call.

                          Haut mir ruhig auf die Fresse, wenn ich Stuss erzähle.
                          Wär auch super, wenn sich einer der Trainer noch äußern würde.
                          Last edited by fadmin; 11-08-2009, 01:49.

                          Comment


                          • #14
                            "I-cant-get-no-sleep-moelmer"

                            Gegen unknwon calle ich hier wohl nur AA keine Lust OOP mit Kings auf nem AHigh Board zu stehen....
                            4BET/Fold = AK/QQ
                            4BEt/call/ AA+KK ( ALTAAAA: ich folde keine Kings für 100 BB preflop!)
                            oder eben direkt fooooooolden

                            EP Raise range Standard TAG:
                            Der Standard Reg hat ( sofern keine Opernit ) ne EP Range von 5-9%. Das jedenfalls, ist bei mir auf NL50 bei Regs mit größerer Samplesize so.
                            Ich denke, dass sich openraise Ranges bei Regs in den beiden Limits sich nicht wesentlich unterscheiden.

                            Zu deinen restlichen Gedanken kann ich zwar teilen und einen in die Fresse bekommst du so oder so nicht.
                            Im Gegenteil: Endlich mal Themen, wo ich denke,
                            dass die mir auch noch helfen in bestimmten Situationen ne andere Denke an den Tag zu legen.

                            Ich gehe davon aus, dass der Standard TAG auf NL25 hier eben nicht deinen Gedankengang verfolgt
                            und diese hohe Range 3-bettet IMO.
                            Mein Eindruck:
                            Ab NL50 gibt es die einen REGS die hier anfangen ihre 3Betrange aufzuloosen und die andren, die den nittigen Stiefel obv. erstmal durchziehen.

                            Wenn du ihm hier nur JJ+ / AK als Range gibst und er davon immerhin KK+ shovt, dann hast du +2BB
                            Gibst du ihm hier QQ+/AK als Range rutschst du mit der Nummer schon ins MINUS.
                            Dazu kommt noch, dass unknwon hier eventuel bereit ist, AK zu pushen und dann gerät die gesamte Rechnung völlig in die Miesen.
                            Aber ich denke, dass ein Raise auf 32BB den gleichen Effekt hat, als eins auf 36 BB un du so eventuel hier wirklich +EV 4BEt/fold spielen kannst.

                            - call geht nicht klar. Sehe nicht ein, warum ich hier gegen unknown nen 3BET Pot OOP spielen soll....
                            - Je höher das Limit umso lighter ist die durchschnittliche 3BET Range
                            ---> NL5 - NL25 = borderline . Ich tendiere zum fold.
                            ---> NL50 = varianzerhöhend aber wohl +EV
                            > NL50 = +EV ?

                            Einverstanden?

                            :-)
                            Gegenfrage:
                            Wenn dem aber so ist, können wir doch auch in 1.v. 50 fällen hier 33 so spielen, ohne dass unsere 4BEt Range UTG merkbar erhöht wird oder???
                            Wenn 4BEt/Fold mit Queens +EV ist, dann mit 33 doch auch.. ändert doch eigentlich nix.....


                            edit:
                            Ich glaub du hast Recht aber du schummelst ein bissken :
                            Wenn du ihm hier ne 3BEt Range von 5,1 % gibst, was macht dich dann so sicher, dass er hier nur AA/KK weiterspeilt nach deiner 4 BET?
                            Wenn er hier AK/KK+ shovt dann hast du ne FE von 60% und nicht 83% . Und schon biste -EV.
                            Mein Vorschlag: Raise/Fold 32BB. Etwas FE gegen AK hast du sicherlich und selbst wenn nicht, dann hat das ganze Ding bei 32BB reraise einen erwatugswert von bissken >0

                            ArghhhH! Rechnen SUCKS!

                            Comment

                            Working...
                            X

                            X Informationen zu Cookies

                            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.