PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Hand zur Diskussion KK

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Hand zur Diskussion KK

    War ein 180er MTT, leider nur 32. geworden.... reads: gegner war bis dahin als relativ loose (im vergleich zum tisch bekannt) gedanken: Wenn kein A aufm flop kommt all-in, was ja auch so war, zumal die beiden "checks" ja schwäche signalisiert haben.... PokerStars No-Limit Hold'em, $4.00+$0.40 Tournament, 125/250 Blinds 25 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com UTG+1 (t13945) MP1 (t6940) Hero (MP2) (t4100) MP3 (t14395) CO (t4181) Button (t5548) SB (t3685) BB (t12095) UTG (t9745) Hero's M: 6.83 Preflop: Hero is MP2 with , 1 fold, UTG+1 bets t500, 1 fold, Hero raises to t1000, 4 folds, BB calls t750, UTG+1 calls t500 Flop: (t3350) , , (3 players) BB checks, UTG+1 checks, Hero bets t3075 (All-In), BB calls t3075, 1 fold Turn: (t9500) (2 players, 1 all-in) River: (t9500) (2 players, 1 all-in) Total pot: t9500 Results: BB had , (one pair, Aces). Hero had , (one pair, Kings). Outcome: BB won t9500 Frage: Richtig oder falsch gespielt???

  • #2
    Der kleine Raise pre gefällt mir nicht. Du wills pre HU kommen, nicht multiway und manches Ace soll auch noch folden können^^.

    Raise pre 1500-2000 (je nachdem wie loose der Rest des Tisches ist), broke any Flop imo. In Asse zu laufen is natürlich Pech...

    As played den Flop zu shoven find ich ok, Dich callt hier evtl FD, jedes TP, TT/JJ maybe auch... OOP würde ich es multiway check/raisen.
    Last edited by fadmin; 09-07-2009, 00:55.

    Comment


    • #3
      *Move* -> Turniere Beispielhände

      Comment


      • #4
        Any Flop broke?

        Ist das langfristig wirklich sicher(ich hab gerade das Gefühl, dass jede overcard am Flop meinem Gegner die bessere Hand gibt?

        Ansonsten finde ich das Minraise auch falsch(außer man geht oft genug von einem Reraise aus, um preflop den Stack reinzukriegen).

        Comment


        • #5
          Zitat von FiftyBlume Beitrag anzeigen
          Any Flop broke?

          Ist das langfristig wirklich sicher(ich hab gerade das Gefühl, dass jede overcard am Flop meinem Gegner die bessere Hand gibt?
          Er hat die Kings! Damit will ich so schnell wie möglich die 16BB in die Mitte kriegen. Ich will hier am liebsten preflop gegen den Chipleader All-In kommen oder aber mich so weit committen, dass ich postflop easy reinstellen kann.

          Wenn Du pre isolierst, sagen wir auf 1500, hast Du 3375 im Pot und 2600 behind. Willst Du's immer folden wenn Villain hier reindonkt? Oder behind checken? Òb da nun ein Ace liegt oder nicht, der Stack muss in über 90% der Fälle rein.


          Was man auf keinen Fall will ist preflop as played so wenig raisen, dass man postflop in schwierige Spots kommt, schon gar nicht mit unter 20 BB. Auf diesen Flop daher zu pushen nach 2 Checks ist imo das beste, was man aus der Situation noch machen kann; immerhin könnte der Flop schwächere Hände completed haben, die uns auszahlen und TT und JJ werfen da auch nicht mehr weg; wenn wir aber einfach den Pot gewinnen ist das ein ziemlich gutes Ergebnis - aber eben suboptimal.
          Last edited by fadmin; 09-07-2009, 02:05.

          Comment


          • #6
            Im pot liegt bevor du dran bist bereits 1/4 deines stacks. Hier HU zu kommen sollte das Wichtigste für dich sein. Da der Pot bereits so groß ist und dein M insgesamt auch relativ klein, würde ich hier preflop eher all-in stellen.
            Einen hohen reraise kann man hier auch navollziehen. Allerdings muss man überlegen, ob man eher preflop oder postflop von einer schwächeren Hand ausbezahlt wird, bzw. ob die Fold equity postflop nicht sogar höher ist auf diesem Level.
            Dein kleines reraise ist allerdings nicht gut, da du eben deinen Gegner isolieren willst und auf keinen Fall in einen multiwaypot willst.

            Comment


            • #7
              Das Prinzip "Ich hab Kings=> Ich stell rein" stelle ich ja auch nicht in Frage.
              Ich hab halt nur überlegt, dass es vllt sein kann, dass die Line
              Preflopcall=>Donkbet Axx-Flop unter umständen sehr oft das Ace sein kann.

              Comment


              • #8
                Es ist ja imo schon ziemlich donky, wenn UTG den Isoraise oop nur callt, und bei dem Committment postflop Kings auf any Ace zu folden finde ich mehr "-EV" als die restlichen paar Bucks noch hinterher zu feuern. Wie gesagt, JJ oder QQ spielen auch nicht immer c/f oop, wenn das Ace floppt.

                Wenn man diesen Spot vermeiden will, shove pre. Damit drücken wir aber evtl mehr Hände raus, die am Flop noch verbessern und uns als Underdog doch noch auszahlen würden.

                Könnte aber auch sein, dass der Shove als Steal mit AX oder any Pair interpretiert wird und er einige Hände beim CL zum Callen veranlasst; kann gut sein dass sich die Plays da relativieren.
                Last edited by fadmin; 09-07-2009, 13:53.

                Comment


                • #9
                  Standard ist auf jeden Fall zu shoven, da UTG ja bereits das minraise angesetzt hat. Es passiert mir zwar in letzter Zeit recht häufig, dass der Spieler mit dem Minraise aus EP AA hat, aber bei deinem Stack und den Blinds musst du hier die Chips in die Mitte kriegen (außerdem hatte hier ja der BB die Asse, was er ziemlich schlecht gespielt hat). Ein Raise auf 2k wäre auch möglich, aber wozu?

                  Comment


                  • #10
                    Shoven oder stop and go das ist hier die frage ich finde beides zu vertreten hätte vieleicht ein bissen mehr gesetzt sonst gibs dort nichts zu bemängeln.
                    gruß Serra xy

                    Comment


                    • #11
                      Stop and go in Position...
                      Oh mann, wie oft muss ich das noch lesen^^.

                      Also entweder kannste den Artikel nicht lesen oder die Hand.

                      Mein Gott, hört bitte mit eurem Stop and go auf.

                      Wieso sollte man hier, selbst im SB oder BB mit dem M noch Stop and go spielen? Der kleine raise von vorn muss gar nix heißen. Warum sollte ich also am Flop shoven, wenn da ein Board kommt, dass villain nicht trifft und er dann wegwirft. Ich pushe lieber preflop, da hier durchaus Spieler denken, dass ich restealen will und mich ziemlich oft eine schwächere Hand callt.

                      Würdest du stop and go spielen, wenn das Board ein A zeigt und dann gegen A5 broke gehen? Oder würdest du dann folden?

                      Comment

                      Working...
                      X

                      X Informationen zu Cookies

                      Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.