PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

[STT]: Buben - nur Sorgen hat man mit ihnen!

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • [STT]: Buben - nur Sorgen hat man mit ihnen!

    Hey all Jaaaa, wieder mal bereiten mir die Buben Kopfschmerzen. Hier die Hand. STT, Blinds 15/30, meine erste Hand. Hero (ca 1400 Chips) MP1: UTG und UTG+1 folden Hero raist auf 3.5 BB: 70 Chips MP2 foldet MP3 re-raist auf 140 Chips CO callt Im Pot sind jetzt 395 Chips und es kostet mich noch weitere 70 Chips Hero calls. Flop: Hero bets 160 Chips Wollte wissen, womit ich es hier zu tun hab. MP 3 re-raist (noch 1100 Chips) All-in. Im Pot sind jetzt 1655 Chips. Muss meine restlichen noch drauf tun. Co foldet. Hero folds. Frage: Hättet ihr die Buben pf schon gefoldet? Wie hättet ihr JJ in dieser Situation gespielt? Hatte noch nen Flushdraw mit dem Buben, aber ob dieser dann gut ist??? Ich sah meine Hand eigentlich ziemlich weit hinten liegen. Was meint ihr?

  • #2
    Buben sind bei niedrigen Blinds in früher Position wirklich meine Hasshand. Um sie nur auf Setvalue zu spielen sind sie zu stark, gegen ein Reraise sind sie meist hinten. Ich habe mir angewöhnt mind. 4 bis 5BB zu raisen und auf ein Reraise zu folden. Hier hast du aber gegen 2 Spieler einen Call. Die Probebet auf dem Flop finde ich völlig ok, nach dem Allin ist es ein klarer Fold. Ich sehe nicht gegen was du hier noch vorne bist. Selbst gegen AK mit einem Kreuz bist du nur unwesentlich vorne, gegen alles andere weit hinten. Mit 300 investierten Chips kann man hier eigentlich noch problemlos folden.

    Comment


    • #3
      Ich finde, du hast die Hand nicht schlecht gespielt.

      Min-reraises - liegt ja hier vor, da der reraise minreraise+1BB war - auf niedrigen Limits werden sehr oft mit Karten gemacht wie alle möglichen PP, Broadway-Kombis (z.B. KQ, KT) und AT+.

      Da hätte ich in Level 2 mir auch den flop anschauen wollen, also call pre. Zum folden finde ich JJ zu stark. Selbst wenn Du Dir sicher bist, dass MP3 nur mit QQ+ diese reraises macht, bekommst gute odds, um auf set-value zu callen.

      Flop hätte ich auch angespielt, aber etwas höher, so 1/2 bis 2/3 pot, da ich erstens c/f in diesem Spot für zu weak halte und zweitens die 160-bet auf flop schon sehr stark nach probe-bet aussieht und Du daraufhin fast immer ein reraise bekommst.

      Nach dem Reraise-allin von MP3, setze ich ihn auf PP 66+, A9 und alle möglichen Overcards, mit jeweils einem Kreuz.
      Gegen diese Range bist Du entweder knapp vorne oder weit hinten, flipst gg Overcards mit 1 Kreuz, bist beat gg QQ+ oder weit vorne nur gg TT, 88, 77 und einem reinen bluff (schon sehr unwahrscheinlich) in Level 2.

      Deshalb imo fold nach dem reraise auf dem flop.

      Ich bin nicht bereit in Level 2 in diesem marginalen Spot meine gesamte Turnierequity aufs Spiel zu setzen.

      Just my 2 Cents.

      Comment


      • #4
        Danke euch! War ich auch nicht.

        Allerdings meine Bet-size auf dem Flop sah schon etwas nach "ich hab Kaka, und was hast Du?" aus. Die war ein wenig Sch....!

        Ist noch schwierig die richtige Wettmenge zu finden, wenn man eigentlich nicht so stark ist, aber stark aussehen will. Und committen wollt ich mich auf gar keinen Fall!

        Was Villain wohl in der Hand hielt?

        Hab ihn auf QQ+ oder AK mit einem Kreuz gesetzt. (Evtl. AKs in Kreuz?)

        Schlussendlich blieb ich mit meinen ca. 1100 Chips übrig, bekam dann lange nichts, rappelte mich dann erst in der push-or-fold Phase - ICM sei Dank - auf und erreichte in diesem STT schlussendlich den zweiten Platz.

        Comment


        • #5
          Preflop ist klar. Hätte zwar nur 3BB geraist, aber gut.

          Am Flop sehe ich aber wenig Value in dieser Donkbet (wie eigentlich fast bei allen Donkbets).
          Denn imho gibt es nur sehr wenige Hände, die dir diese Bet nicht um die Ohren hauen. Overcards mit Flushdraw, overpairs, und evtl. sogar 77 und 88, werden sehr wahrscheinlich pushen. Bleiben als nur Overcards ohne Flushdraw, die evtl. auf deine Bet folden.
          Bin jetzt zu faul das nachzurechnen, aber ich würde ziemlich sicher davon ausgehen, dass die Chance, dass beide Gegner Overcards ohne Flushdraw haben viel zu klein ist, um die Bet +EV zu kriegen.

          Comment


          • #6
            Mit den verdammten Jud... äh, Buben hab ich auch oft Probleme... Vor allem, wenn man dann mal pre/am Flop damit broke geht und tatsächlich vorne liegt, hälts meist trotzdem nicht... "Pocket Jacks? Tough hand to play!" um es mit den Worten von Tuff_Fish zu sagen...

            @ DrJ: Kommst Du irgendwie noch aus der Hand raus? Wär Deine Line c/c oder c/r All-in?

            Muss man auf Micro/Low folden, wenn Hero checkt, MP3 bettet und der CO shovt? Ich seh den CO dann imo mit vielen Ac, Kc, Pair+FD etc shoven und MP viele Hände folden, wenn ich calle. Andererseits, wenn er wirklich stark ist (Set, Str8, 2Pair, low Flush), hat Hero doch noch rd about 45%...

            Ich frage, weil ich hier ganz klar c/r All-in spielen oder einen Shove callen würde (gut, gegen 2 Villains wirds aber eklig -> Reads).

            Checken alle durch, b/c, b/r, c/c oder c/r? Meine Line ui wär b/f.

            Wenn der Flush am Turn ankommt, whats ur Line?

            Comment


            • #7
              99, TT und JJ sind wirklich irgendwie die dümmsten Hände!

              Wenn ich auf dem Flop nun gecheckt hätte und Villain ne Bet feuert.....was weiss ich dann über Villains Hand? Er könnte n Overpair haben, nen Flushdraw, könnte nen riesen Bluff abfeuern...??? und und und ?

              AK (ohne Kreuz) und AQ (ohne Kreuz) sollten eigentlich auf meine Bet folden (können).

              Ich hab mir gesagt: Folden sie, nehm ich den Pot, werde ich gereraist, bin ich hui, nix wie weg!!!!

              Comment


              • #8
                Bei c/f lass ich mit mir ja noch reden, von wegen "no set, no bet" und so.

                Aber broke auf dem board in Level 2?
                Du hast auf den Micros so gut wie keine FE in einem reraised pot.

                Na, ich weiss nicht.
                Last edited by fadmin; 17-06-2009, 17:40.

                Comment


                • #9
                  Ich denke, gerade dann, wenn man nicht weiss, wo man mit seiner Hand steht, sollte man betten.

                  - Es kann sein, dass alle folden
                  - Es kann sein, dass Du gereraist wirst (dann weisst Du, woran Du bist und wirfst Deine Hand guten Gewissens ab)

                  - Es kann sein, dass Du gecallt wirst (Vorsicht!)

                  Alles in allem, je nach Struktur des Flops, kommt es gar nicht selten vor, dass Villains ihre (besseren) Hände folden, wenn DU die Initiative ergreifst.

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von BelaLany Beitrag anzeigen
                    Aber broke auf dem board in Level 2?
                    Du hast auf den Micros so gut wie keine FE in einem reraised pot.
                    ... aber dafür oft die beste Hand. Ich seh ja schließlich, was meine Gegner auf den 6,50ern so im SD zeigen...

                    Hier gehts ja auch um die Vereingung dreier imo schwieriger Fälle im RR Pot: FD + Overpair + oop. Mit einem der ersten beiden Spots hätte ich ja schon Probleme ruhigen Gewissens zu check/folden...
                    Last edited by fadmin; 17-06-2009, 18:00.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von TheKillerAD Beitrag anzeigen
                      ... aber dafür oft die beste Hand. Ich seh ja schließlich, was meine Gegner auf den 6,50ern so im SD zeigen...

                      Hier gehts ja auch um die Vereingung dreier imo schwieriger Fälle im RR Pot: FD + Overpair + oop. Mit einem der ersten beiden Spots hätte ich ja schon Probleme ruhigen Gewissens zu check/folden...
                      Ich würde Dir völlig recht geben, wären die Stacks nicht noch so deep. Hätte ich 25BB und weniger, dann wär c/shove bzw. b/c (je nach Villain) für mich Pflicht.
                      Aber in L2 und mit >25BB behind, wenn ich b/f spiele, behalte ich lieber meine Turnierequity.

                      Schön, dass es so viele verschiedene Ansichten und Spielweisen gibt!

                      Comment


                      • #12
                        @Killer
                        ich komme da in der Regel raus, weil ich ohne gute Reads check/folden würde.

                        @eurynnia
                        imho gibts hier zwei mögliche Fälle:
                        1.) Die Gegner sind eher tight, dann wirst du nicht oft genug vorne sein, um die Bet +EV zu bekommen.
                        2.) Die Gegner sind eher loose, dann werden sie deine Donkbet oft genug mit air callen, so dass du den Pot nicht oft genug direkt gewinnst.

                        PS: ich hab jetzt mal ein wenig rumgerechnet. Wenn man von einer, wie ich finde sehr loosen Range AT+ und 77+ ausgeht, und noch zusätzlich annimmt, dass 77 und 88 ohne Flushdraw und AT mit Tc folden, würden beide Gegner in ca. 20% folden.

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von Eurynnia Beitrag anzeigen
                          Ich denke, gerade dann, wenn man nicht weiss, wo man mit seiner Hand steht, sollte man betten.

                          - Es kann sein, dass Du gereraist wirst (dann weisst Du, woran Du bist und wirfst Deine Hand guten Gewissens ab)
                          Es sein denn der Gegner hat Reads auf dich und weiss was du vorhast


                          Jedenfalls würde ich diese Hand auf keinen Fall callen.
                          Wenn wir das Turnier von einer anderen Seite aus ansehen und davon ausgehen das wir gegen ca. 75% der Gegner überlegen sind, ist es klüger einer solchen Marginalen Situation aus dem Weg zu gehen und die guten Situationen richtig auszuschöpfen.

                          Denn bei dem Flop würde ich sagen, wirst du in den meisten Fällen weit hinten liegen.

                          Ich seh ja schließlich, was meine Gegner auf den 6,50ern so im SD zeigen...
                          Was ich bestimmt gar nie machen würde, ist ohne Reads davon auszugehen, dass der Gegner nicht Pokern kann. Denn so verliert man häufig viel Geld.

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von BelaLany
                            Aber in L2 und mit >25BB behind, wenn ich b/f spiele, behalte ich lieber meine Turnierequity.
                            Ich auch.

                            Zitat von DJ_22222
                            @eurynnia
                            imho gibts hier zwei mögliche Fälle:
                            1.) Die Gegner sind eher tight, dann wirst du nicht oft genug vorne sein, um die Bet +EV zu bekommen.
                            2.) Die Gegner sind eher loose, dann werden sie deine Donkbet oft genug mit air callen, so dass du den Pot nicht oft genug direkt gewinnst.
                            Das Problem war: Villain war noch "unknown". (Weitere Beobachtungen nötig)

                            Zitat von Stratus88
                            Es sein denn der Gegner hat Reads auf dich und weiss was du vorhast
                            Zu oft darf man das natürlich nicht machen, sonst kriegt man irgendwann die Chips um die Ohren gehauen.

                            Denn bei dem Flop würde ich sagen, wirst du in den meisten Fällen weit hinten liegen.
                            Sah mich auch ziemlich weit hinten.

                            Was ich bestimmt gar nie machen würde, ist ohne Reads davon auszugehen, dass der Gegner nicht Pokern kann. Denn so verliert man häufig viel Geld.
                            Das stimmt. Erst schauen, was die Leute in den SDs zeigen, wie sie mit welchen Händen umgehen, dann das eigene Spiel anpassen.

                            Und: Auch Donkeys können mal gute Hände halten od. Glück haben.

                            Comment

                            Working...
                            X

                            X Informationen zu Cookies

                            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.