PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

10 10 vs. open raiser

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 10 10 vs. open raiser

    Hallo Leute, geht der move in ordnung?? Gegner relativ unknown. Hat aber nen paar Hände vorher auch 5bb pre mit JJ geraist (scheint sein standard opening- raise zu sein). War nen Turbo Turnier und war noch vor der Bubble Phase. war glaub ich eher unter average. Jede konstruktive kritik,vorschlag etc. sehr erwünscht PokerStars No-Limit Hold'em, $2.00+$0.20 Tournament, 350/700 Blinds 85 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com UTG (t15504) UTG+1 (t16495) MP1 (t23356) MP2 (t14850) MP3 (t2172) Hero (CO) (t13050) Button (t19036) SB (t23970) BB (t14170) Hero's M: 7.19 Preflop: Hero is CO with , 1 fold, UTG+1 bets t3500, 3 folds, Hero raises to t12965 (All-In), 3 folds, UTG+1 calls t9465 Flop: (t27745) , , (2 players, 1 all-in) Turn: (t27745) (2 players, 1 all-in) River: (t27745) (2 players, 1 all-in) Total pot: t27745 LG maaddi

  • #2
    hier kannst du max mit einem flip rechnen.

    Comment


    • #3
      Zitat von slumei Beitrag anzeigen
      hier kannst du max mit einem flip rechnen.
      vielleicht hat er ja 99. nein, spaß bei seite.

      Du hast schon recht, aber denk mal hierdran:

      1. Turbo Mtt mit schnell ansteigenden Blinds (ich mein sogar das nächste Level stand kutz bevor)

      2. ich war unter average

      3. man muss flips gewinnen, um tourneys zu gewinnen

      4. zu dem zeitpunkt waren , glaub ich, noch >1k Player drinnen

      ( 5. Foldequity, ist (eigentlich) nicht gegeben )



      Ach fast vergessen, danke für deine meinung

      LG Maaddi

      Comment


      • #4
        FE ist imo vorhanden, besonders gute Odds bekommt er hier nicht. Aus UTG+1 wird er allerdings nicht viel raisen, was du mit TT stark crusht hast. Fold ist allerdings recht weak, kann man aber machen. Ich denke das in dem Fall (ohne Reads) sowohl call als auch push oder fold möglich sind.

        Comment


        • #5
          Naja...auch nicht so einfach. Von einem call halte ich hier eigentlich gar nichts. Man könnte die blinds dadurch mit in den pot bekommen und dann wirds erst recht schwer und ausserdem liegen nach einem call schon über 8K in der Mitte. Da wird es je nach Flop schwer mit 10K behind rauszukommen bei diesen Blinds. Und ausserdem: welchen Flop will ich hier denn eigentlich sehen, ausser Txx?
          Der spot ist extrem unsicher. Von deinem Stack her ist ein push definitiv nachvollziehbar, allerdings wird, wie bereits vorher von zero erwähnt, dein Gegner kaum etwas raisen, was du hier großartig dominierst. Von der Stärke deiner Hand her ist das ein fold, aber von der Blindstruktur und deinem stack her kann man es pushen. Ich würde es vermutlich auch eher pushen wenn ich auf ft spiele.

          Zur FE: potodds sind in etwa 1,93:1 für den Gegner. Daher ist die Fold equity hier meiner Meinung nach (insbesondere auf dem limit und mit 5min.blinds) hier kaum gegeben.

          Comment


          • #6
            Zitat von slumei Beitrag anzeigen
            hier kannst du max mit einem flip rechnen.
            Den nehme ich hier gerne !
            Meine Chips gehen in dieser Situation in die Mitte. Man sollte einen EP-Raiser in dieser Phase nicht zu tight einschätzen, ich gebe ihm hier A8+,77+.

            PS. Call geht gar nicht !
            Last edited by fadmin; 25-05-2009, 12:35.

            Comment


            • #7
              Zitat von yeti64 Beitrag anzeigen

              PS. Call geht gar nicht !
              Und warum bitte nicht? Ich spreche nicht von nem Call auf Setvalue, man muss halt bereit sein recht viele Flops zu shoven, z.b. alle mit nur einer overcard....

              Comment


              • #8
                Und warum bitte nicht? Ich spreche nicht von nem Call auf Setvalue, man muss halt bereit sein recht viele Flops zu shoven, z.b. alle mit nur einer overcard....

                Problem ist nur, dass man 1. die Blinds einladen würde mit maybe mariganlen Händen zu callen (auf dem limit weiß man nie so recht mit was die da callen könnten ), was man mit 1010 definitiv vermeiden sollte und 2. ist das mit dem shove postflop ggf. nicht möglich, da man als letzter to act ist und somit wahrscheinlich eher zwischen call und fold entscheiden muss (zumal der open raiser ne con bet abfeuern könnte und man dann selber ne schwere Entscheidung hat, die man durch nen shove pre vermeiden kann).


                LG Maaddi

                Comment


                • #9
                  Hey Maaddi So nun zu deiner Hand: Erst einmal muss man bei dieser Situation mit einbeziehen, dass du mit 13k eiegentlich nur noch ca. 17BB hast. Ist zwar noch ok, aber dennoch nicht jetzt unbedingt ein Stack mit dem man nach dem Motto "vielleicht kommt ja noch ein anderer guter Spot" spielen sollte. Ums gleich vorweg zu nehmen: Ich finde den Push ok. Nicht glasklar, aber dennoch nicht unbedingt eine Flip-Entscheidung zwischen Fold und Raise. Die weitere Frage wäre natürlich WIE knapp vor dem Final Table das ganze war. Wenn sehr knapp, kann man einen Fold bevorzugen, denn der erste Sprung von nichts auf Cash ist enorm größer als die späteren Preissprünge. Und hier den Stack zu verdoppeln heißt kaum, dass man gleich in FT-Nähe kommt. War diese Hand jedoch noch etwas von der Bubble entfernt kann es eh sein es kommt noch der ein oder andere Spot in dem du eine gute Hand bekommst und um dich "reinzufolden" könnte der Weg noch zu weit sein. In allen Situationen (außer in welchen sehr kurz vor der Bubble) würde ich pushen. Ich denke hier schon, dass man dem UTG+1-bettor eine schlechtere Hand als geben kann. Wahrscheinlich läuft es auf Dauer dennoch auf einen Coin heraus. Aber vielleicht callt in späterer Position noch jemand mit und der Bettor hält usw. Alles Situationen die deinen Showdown begünstigen. So gesehen kann natürlich auch ein höheres Paar hinter dir kommen, der Fall, der diesen wieder in etwa ausgleicht aber trotzdem! Auch einen Fold vom Bettor halte ich hier, wenn auch unwahrscheinlich doch für möglich. Dann kassierst du noch brav die Blinds dazu ein und hast einen Mega-Pot. Zusammen mit der Tatsache, dass die Blinds (wie du meinst wahrscheinlich, aber bei einem Turbo eigentlich eh fast immer ) demnächst ansteigen und du unter Average bist spricht dies meiner Meinung nach für einen Push. Bei diesen Blinds kannst du sowieso kaum noch auf "ich schau mir viele Flops an" spielen und daher ist es egal ob du später mit AQ etc. einen Coin eingehst oder jetzt mit TT! Zusätzlich bist du mit TT gegen zwei Overcards ja auch noch leicht vorne! Also völlig in Ordnung deine Entscheidung! Lg Andy Machs gut!

                  Comment


                  • #10
                    Ist fär mich ne Push/Fold Entscheidung. Call geht mMn nicht weil dann ohne weitere caller (2*3500+9*85+700+350=) 8815 im Pot sind und du noch 9465 übrig hast. Da kommt man ja nichmehr so gut raus...

                    Ob du hier pushen solltest ist also von der Range deines Gegners abhängig.

                    Ich geb ihm mal angenommene 99+ A9s+ AJo+ KQs, was ich schon für lose halte. Dagegen läufst du 48:52 - mehr oder weniger n Flip. Gehen wir davon aus, dass die 3 Spieler hinter dir mit QQ+ und AK callen, wirst du ausserdem in 7,5 % der Fälle von diesen gecalled und liegst hinten.

                    Wenn du dir noch genügend FE gibst kann man hier pushen.

                    Ich würde hier ohne loose reads folden.
                    Last edited by fadmin; 26-05-2009, 12:47.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von Maaddi Beitrag anzeigen
                      Jede konstruktive kritik,vorschlag etc. sehr erwünscht
                      5bb Raise aus UTG sieht natürlich sehr stark aus. Da er schonmal mit JJ aus UTG genauso geraised hat, würde ich ihm auch hier eine ähnlich starke Hand geben. Hero ist im Push or Fold. Bei Push bekommst Du bestenfalls ein Flip. Die bessere Entscheidung hier ist Fold, es kommen später immer bessere Spots, zB mit Open Push aus LP, die Du auch mit schwächeren Haenden spielen kannst. Es ist prinzipiell richtig, dass man Flips in der Phase sucht und eingeht, aber es ist immer besser selbst dabei den Pot zu eröffnen, weil wir so zusätzlich FE haben. Loose pushen, tight callen.

                      Comment


                      • #12
                        sehe ich ähnlich, was oben mit dem callen gemeint war ist denke ich eine gute Möglichkeit, wenn man hier ein Stop and Go spoielt bekommt man auch noch gute FE, desweiteren ändert es nichts an der Tatsache, wenn du broke gehen willst

                        Comment


                        • #13
                          danke

                          Hallöchen,

                          erstmal vorweg find ichs super, das sich so viele gedanken zu der hand machen bzw. gemacht haben


                          Also, weiß jetzt nicht mehr wie viele noch drin waren (glaub fast noch so ca. 1k). Was ich aber weiß, ist, dass ITM noch recht weit entfernt war (ca. 500 Player).

                          Zu dir,Beaxx, möchte ich gern auf mein post vor diesem hindeuten, welches sich aufs smoth callen bezieht und hier besonders die risiken bzw. nachteile.
                          Ach ja, Stop and go ist eigentlich nicht wirklich möglich, da zumindest der open raiser vor uns dran ist und zudem einer aus den blinds auch noch mit im "boot" sitzen könnte.



                          LG Maaddi

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von Beaxx Beitrag anzeigen
                            sehe ich ähnlich, was oben mit dem callen gemeint war ist denke ich eine gute Möglichkeit, wenn man hier ein Stop and Go spoielt bekommt man auch noch gute FE
                            Preflop und auch auf diesem Flop bei dem Stacksize ist FE=0, da Villain sich mit seiner C-Bet comitten will, das zeigt er PF ganz deutlich.

                            Stop and Go gegen einen Villain, der sich offensichtlich comitten will ist nicht praktizierbar, ausserdem muss Hero bei Stop and Go postflop vor Villain agieren. Hier Villain EP, Hero LP, dh Villain agiert zuerst und comitted sich.

                            Wenn man hier TT wirklich spielen will, kommt nur Push in Frage und man flipt bestenfalls.

                            Comment


                            • #15
                              Zitat von Gyomorrotty Beitrag anzeigen
                              5bb Die bessere Entscheidung hier ist Fold, es kommen später immer bessere Spots, zB mit Open Push aus LP, die Du auch mit schwächeren Haenden spielen kannst.
                              Das Problem ist allerdings, wenn Du gute MTT-Spieler vor Dir zu sitzen hast, Du keine Gelegenheiten haben wirst in LP Open zu pushen, weil es in LP keine offenen Pötte mehr gibt.
                              Ich habe es in einem Liveturnier erlebt, daß ich ab dem 7. Blindlevel im CO oder am BU nicht einen ungeraisten Pott hatte.

                              Deshalb nehme ich lieber mit einem M von 7 eine 40%tige Chance zu verdoppeln, als mit einem M von 4 eine 60%tige.
                              Aber das ist meine Spielweise.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.