PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

NL50 HU Bluff 4Bet

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • NL50 HU Bluff 4Bet

    villain ist preflop ein großer fisch und macht viele unsinnige kleine 3bets mit einer sehr weiten range. postflop ist er halbwegs solide, aber spielt zu oft b/f.

    deshalb entscheide ich mich pre zu einer 4bet und wundere mich über seinen donk. shove auf diesem flop ist dann wohl standard?


    Poker Stars $0.25/$0.50 No Limit Hold'em - 2 players - View hand 68028
    The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

    BB: $95.70
    Hero (BTN/SB): $54.10

    Pre Flop: ($0.75) Hero is BTN/SB with T 7
    Hero raises to $1.50, BB raises to $3, Hero raises to $9, BB calls $6

    Flop: ($18.00) 4 5 6 (2 players)
    BB bets $15, Hero raises to $45.10 all in

  • #2
    T7 off ist dann vllt. nicht die beste Hand zum 4betten. Da kannst du auf wesentlich besseres warten. Sprich Highcards, gute Aces etc.
    Sehe mir dann eher für 3BBmehr den Flop an.

    Wie hat er denn bisher auf 4bets reagiert?

    Flop gut dann.

    Comment


    • #3
      war meine erste 4bet, vorher die kleinen 3bets immer gecallt, jetzt wollte ich mal zurück spielen und ihm nicht immer die initiative überlassen. ist ja keine value 4bet und mit highcards, bzw. passablen assen calle ich lieber nur, da ich sonst zu viel value verschenken würde und diese hände nicht in bluffs verwandeln möchte.

      Comment


      • #4
        T7o ist wohl ziemlich borderline weil die Hand IP gegen die sehr kleine 3Bet eigentlich zumindest einigermassen spielbar ist und man deshalb auch callen kann. Im Gegensatz zu T3o wo nur 4Bet/Fold geht.

        Bzgl. "erste 4Bet" gibts halt die Standarddiskussion, ob die als Value oder Bluff gespielt werden sollte.

        Btw: Spielst du viel NL50 HU? Ich habe das ne Weile lang gelegentlich gemacht, fand den Rake aber super sick und kann mich an Sessions erinnern bei denen nach 2h sowohl ich als auch der Gegner im Minus waren. Vermutlich ist aber auch meine Edge zu klein, weil ich zwar ganz gerne HU Videos schaue, aber zu selten wirklich spiele.

        Edit: Ups ganz vergessen, Flop ist natürlich standard.

        Comment


        • #5
          Zitat von Rennkart Beitrag anzeigen
          villain ist preflop ein großer fisch und macht viele unsinnige kleine 3bets mit einer sehr weiten range. postflop ist er halbwegs solide, aber spielt zu oft b/f.

          deshalb entscheide ich mich pre zu einer 4bet und wundere mich über seinen donk. shove auf diesem flop ist dann wohl standard?
          Wenn er soviel min3bettet mit einer so weiten Range, dann nimm so viele Flops wie möglich, gerade in Pos. Wenn dein Read ist, dass er oft b/f spielt, dann nimm den Flop und raise it.

          T7off würd ich pre aber grundsätzlich mucken, eher 4bet bluffen mit händen, die potentiell shovende combos blocken und postflop hohe reverse implied odds haben (A2o, K7o).

          As played brauchst du glaub ich so 40% Equity um zu shoveln, und da es nicht so ausschaut, als ob du noch FE hast, muck ich postflop.

          [CENTER]PokerStars School & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

          Comment


          • #6
            ja im moment spiele ich ausschließlich hu. mit guter table selection ist da ne ordentlich winrate drin imo.

            T7off würd ich pre aber grundsätzlich mucken, eher 4bet bluffen mit händen, die potentiell shovende combos blocken und postflop hohe reverse implied odds haben (A2o, K7o).
            kannst du mir mal ne gute bluff 4bet range nennen. hab da glaub ich paar leaks.

            As played brauchst du glaub ich so 40% Equity um zu shoveln, und da es nicht so ausschaut, als ob du noch FE hast, muck ich postflop.
            lal nit, ist das nicht viel zu tight?

            Comment


            • #7
              Mmmh

              Mmh ja, tight hin oder her, dein Preflop Bluff ist schief gegangen, und wenn du Glück hast, bleiben dir so zwischen 25-30% Equity. FE ist minimal, daher bin ich hier kein Freund von Varianzspielchen. Vielleicht bietet sich der Shove HU aber trotzdem aus Image Gründen an, wenn du den Typen danach dann mit Valueshoves ausnehmen kannst wie eine Weihnachtsgans

              Ne gute Bluff 4-Bet Range ist schwer...ist glaube ich extrem Dynamik- und vor allem Gegner abhängig. Ich 4bet bluffe erstmal nur, wenn ich wirklich sicher bin, in dem Spot oft light ge3bettet worden zu sein...und dann sollte man Hände nehmen die

              a) schlechte postflop playability gegen den villain haben (zb wegen reverse implied odds, AXo, KXo, wenn er preflop dünner value3bettet mit AJo oder ATo zb!).
              b) karten haben, die combos blocken mit denen villain drübershoveln kann

              Ich glaub, T7o ist in sonem Spot schon nicht verkehrt für einen bluff4bet, aber mehr aus dem Grund weil du die Hand postflop nicht gut weiterspielen kannst. In diesem Fall hattest du ja geschrieben dass Villain eher der b/f flop typ ist, also wärs vlt ein argument gewesen zu flatten und any flop zu raisen?

              [CENTER]PokerStars School & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

              Comment


              • #8
                kann aber auch sein, dass er denkt, dass ich high cards habe und deshalb reindonkt. ich denke, dass ich bei einem call oft >40% equity habe.

                problem ist, dass ich ein kleines imageproblem hatte. wurde einige hände zuvor bei einem bluffraise am river erwischt, den er mit tpgk gecallt hat. deshalb hab ich die 4bet eingestreut. deshalb ist es nicht so einfach imo any flop zu raisen.

                Comment


                • #9
                  Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
                  Mmh ja, tight hin oder her, dein Preflop Bluff ist schief gegangen, und wenn du Glück hast, bleiben dir so zwischen 25-30% Equity.
                  Welche Range gibst du Villain dann?

                  Gegen Overpairs liegen wir 2-1 hinten, gegen unpaired Overcards haben wir 45%. Richtig schlecht sehen wir eigentlich nur gegen Sets und fertige Straights aus, aber erstere werden den Flop wohl nicht so super oft donken und letztere oft gegen die 4Bet folden.

                  Ich würde Hero hier schon 35-40% Equity geben und zumindest etwas FE sollte auch da sein, Villain bekommt auf den Call 2,6:1. Hände wie unpaired Overcards, A6s und evtl. auch 88-TT könnte er hier schon noch folden.

                  Comment

                  Working...
                  X

                  X Informationen zu Cookies

                  Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.