PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

nl25 JJ

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • nl25 JJ

    FTR Hand History Converter Output (intended for copying and pasting into poker forums!):
    PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

    SB ($54.45)
    BB ($22)
    UTG ($5.60)
    UTG+1 ($25.50)
    MP1 ($25.40)
    Hero (MP2) ($31.55)
    MP3 ($4.65)
    CO ($29.15)
    Button ($33.35)

    Preflop: Hero is MP2 with J, J
    3 folds, Hero raises to $1, 4 folds, BB calls $0.75

    Flop: ($2.10) 2, 7, 5 (2 players)
    BB checks, Hero bets $1.50, BB raises to $4, Hero calls $2.50

    Turn: ($10.10) J (2 players)
    BB bets $4.50, Hero raises to $26.55 (All-In), 1 fold

    Total pot: $19.10 | Rake: $0.90

    wie hättet ihr die hand auf dem FLOP gespielt

  • #2
    Preflop 3/4 Pott ist soweit o.k. denke ich, aber BB birgt doch ein Risiko gegen AK, AD, KD, also evtl. doch ganzen Pott.

    Hätte ich aber von der bisherigen Spielweise des Gegners abhängig gemacht.

    Grundsätzlich aber o. k.!

    Comment


    • #3
      Flop etwas höher, Rest i.O. NH.

      Comment


      • #4
        min reraise nach seinem raise am flop

        Comment


        • #5
          Hätte etwas höher am Flop gebettet um ihm den Draw möglichst teuer zu machen.

          Ansonsten NH.

          Comment


          • #6
            Zitat von slumei Beitrag anzeigen
            min reraise nach seinem raise am flop
            Grund? Welche Range gibst du Villain? Was machst du bei einem weiteren Reraise?

            Ich hab jetzt ein paar Beiträge von dir im Handbewertungsforum gelesen, bisher hat mir keiner gefallen. Lieferst auch nie eine Begründung ab.

            Comment


            • #7
              er hatte 12%vpip und 8%pr im nachhinein hätte ich auf dem flop schon reraisen müssen ein höheres paar hätte er schon preflop 3bettet drilling schliese ich aus da wäre er auf den turn allin gegangen mein problem auf dem flop ich hatte zwar das höchste paar aber kein monster deshalb wollte ich nicht drüber gehen

              Comment


              • #8
                nh


                spiel ich haargenauso (wobei ich evtl am flop 1.75 oder 2 mache)

                und den turn wuerde ich hoechstwahrscheinlich auch ohne dritten J raisen...

                Comment


                • #9
                  Zitat von prallo111 Beitrag anzeigen
                  drilling schliese ich aus da wäre er auf den turn allin gegangen
                  Das konntest auf dem Flop ja noch nicht wissen

                  Zum Flop hab ich auch ne Frage an die Community:

                  Eine 3-Bet auf Villains Range, würde das nicht alle Hände raushauen gegen die wir vorne sind und stärkere Hände würden bezahlen? (v.a. bei einem Tag). Also wäre ein 3-Bet ja nicht für Value bei diesem Gegner?
                  Ich würde nach seinem Minraise auf Downcallen bis zum River stellen, so lässt man ihn mit seinen noch möglichen schlechteren Händen für uns valuebetten und der Pot wird auch nicht zu gross.

                  Oder ist hier die Gefahr eines FD's zu gross?

                  Zum Turn: Wir sind hier meistens vorne und Villain bettet. Wir müssen eigtl. nur Angst von nem FD haben. Dessen Odds versaut er sich selbst aber gleich 2 mal.

                  Ist hier ne All in Bet mit Top Set nicht zu überaggressiv? Das callt ja nur noch ein Set. Ich würde hier coldcallen und dann seine Riverbet shoven. Bringt doch oft mehr Value.
                  Der FD macht mir zuwenig Angst hier..

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von kyanto Beitrag anzeigen
                    D
                    Eine 3-Bet auf Villains Range, würde das nicht alle Hände raushauen gegen die wir vorne sind und stärkere Hände würden bezahlen? (v.a. bei einem Tag). Also wäre ein 3-Bet ja nicht für Value bei diesem Gegner?
                    gegnerabhaengig, aber genau deshalb wuerde ich hier sehr oft callen und den turn abwarten.
                    das hat mehrere gruende:
                    1. wenn du am flop raist, zahlst du ein set sowieso aus, einen flushdraw foldest du (womoeglich) heraus... je nach gegner.
                    2. ein flushdraw spielt evtl aggressiv am turn weiter und das mit der haelfte seiner equity am flop, sprich er macht groessere fehler als am flop
                    3. wenn der flush ankommt kannst du evtl folden, wobei das zu einer tougheren entscheidung fuehren kann, allerdings biste da wohl 4:1 against
                    Ich würde nach seinem Minraise auf Downcallen bis zum River stellen, so lässt man ihn mit seinen noch möglichen schlechteren Händen für uns valuebetten und der Pot wird auch nicht zu gross.

                    Oder ist hier die Gefahr eines FD's zu gross?

                    Zum Turn: Wir sind hier meistens vorne und Villain bettet. Wir müssen eigtl. nur Angst von nem FD haben. Dessen Odds versaut er sich selbst aber gleich 2 mal.

                    Ist hier ne All in Bet mit Top Set nicht zu überaggressiv? Das callt ja nur noch ein Set. Ich würde hier coldcallen und dann seine Riverbet shoven. Bringt doch oft mehr Value.
                    Der FD macht mir zuwenig Angst hier..
                    downcallen finde ich suboptimal, da schon einige schlechte karten kommen koennen (Q-A, any diamond)...

                    und imo willst du den pot auf nem drawy board gross bekommen


                    und am turn musst du bedenken, dass villain dich hier noch mit nem flushdraw auszahlt, am river oftmals jedoch nicht mehr.
                    klar, du kannst hoffen er blufft am river, aber oop ist das ein gamble, wobei du betten kannst, ABER:
                    der pot ist relativ gross am turn, du hast ne gute hand, villain hat auch eine gute hand signalisiert, wobei das ein bluff sein kann.
                    jedoch maximierst du imo, wenn du den turn pushst (er bekommt ganz gute odds, aber eben dennoch keinen profitablen call), da sowohl die gute hand dich ausbezahlt, als auch ein draw die einladung auf den joyride annehmen koennte.
                    wenn du ihn for free den river sehen laesst riskierst du ein c/f bei non diamond river oder eben einen flush, der dich beatet...

                    es ist das zusammenspiel mehrerer faktoren, welches den turn hier zu nem ez push werden lassen imo

                    Comment


                    • #11
                      kynato im hachhinein habe ich das set ausgeschlossen ich schätze villian hat einen flushdraw vielleicht ein 8er bis 10er bar

                      Comment

                      Working...
                      X

                      X Informationen zu Cookies

                      Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.