PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Geheimnis von kontinuierlich erfolgreichen MTTs

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Geheimnis von kontinuierlich erfolgreichen MTTs

    Die Meinungen rund um die MTTs sind zum Teil doch recht unterschiedlich in der großen, weiten Pokerwelt. Einige sagen, man wird Opfer der Varianz und kann allenfalls mal sein Glück Versuchen und möglichst oft die Luckbox auspacken. Andere beweisen jedoch Woche für Woche ein überaus gutes Abschneiden bei diversen Turnieren.
    So spezialisieren sich einige Pro's fast ausschließlich auf das Spielen von MTTs, so z.B. jüngst der oft angesprochene Pokerccini.

    Was ist das Rezept von solchen Spielern?

    Mir ist klar, dass jeder der DAS Rezept in der Hand hielte es auch für sich behalten würde. Jedoch würde es mich interessieren, wie es diese Spieler immer wieder rasch in die Top 50 des Feldes schaffen und oftmals dort bleiben.

    Sind es die Coinflips, die andere zu früher Stunde nur ungern wagen oder ist es doch die Perfektion des 'Small Ball' Spiels?

  • #2
    Zitat von Fred Curtis Beitrag anzeigen
    oder ist es doch die Perfektion des 'Small Ball' Spiels?
    small ball ist doch nur die niedrige setz größe im mittleren bis späten verlauf, was hat das mit dem abschneiten zu tun?

    Comment


    • #3
      Zitat von slumei Beitrag anzeigen
      small ball ist doch nur die niedrige setz größe im mittleren bis späten verlauf
      Ne, smallballn is bei Deepstackturnieren nur kleine Pötte zu spielen und nur zu minraisen preflop. Is noch ein wenig komplizierter .
      Auf jeden Fall kann man das online nicht, weil die Struckturen zu schnell sind!


      Der Trick ist wohl, dass diese Spieler zum einen am richtigen Ende der Gausglocke sind und zum anderen Turniere aller Klassen extrem leicht zu schlagen sind, wenn man alle konzepte beherscht (was relativ viele sind).

      Comment


      • #4
        Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
        nur zu minraisen preflop.
        habe vieleicht mich schlecht ausgedrückt aber ich meinte mit niedrige setz größe = 2-2,5 statt 3 oder 4 bb raise. halt small ball^^

        Comment


        • #5
          pokerccini schlägt einfach die varianz mit vielen tourneys tot.

          Comment


          • #6
            Spiel nach maximaler Equity und der Erfolg kommt. Früher oder später...."Luckboxes" und "Pechvögel" gibts nur kurzfristig.

            Comment


            • #7
              Zitat von slumei Beitrag anzeigen
              habe vieleicht mich schlecht ausgedrückt aber ich meinte mit niedrige setz größe = 2-2,5 statt 3 oder 4 bb raise. halt small ball^^
              Nein... smallball ist eine ganz andere strategie, das hat nix mit "ich rais mal kleiner, wenn die blinds höher sind" zu tun...

              Zitat von Eurynnia Beitrag anzeigen
              Spiel nach maximaler Equity und der Erfolg kommt. Früher oder später...."Luckboxes" und "Pechvögel" gibts nur kurzfristig.
              Weißt wie unfassbar swingy MTTs sind??? Wenn man schon bei STTs eine samplesize von min 1000SnGs brauch, wo also nur 9Mann am Tisch sitzen, wat glaubst du wie die Varianz bei 1000+Spielern aussieht?!

              Ich denk eine brauchbare Samplesize, wo man wirklich einigermaßen ausgeglichene Varianz hat, liegt bei 1Mio, von daher ist das schon ein gewisser Teil Glück, der bei manchen, die extrem starke Ergebnisse erziehlen.

              Auserdem hat Phil Hellmuth 11Bracelets und is nu wirklich auf keinen Fall der beste NLHL-Spieler der Welt!!!

              Comment


              • #8
                Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
                Auserdem hat Phil Hellmuth 11Bracelets und is nu wirklich auf keinen Fall der beste NLHL-Spieler der Welt!!!
                Das darfst du ihm aber nicht sagen °°

                Comment


                • #9
                  Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
                  Auserdem hat Phil Hellmuth 11Bracelets und is nu wirklich auf keinen Fall der beste NLHL-Spieler der Welt!!!
                  Da wette ich gegen
                  Denke Phil Hellmuth und andere Spieler sind nur deshalb so (annähernd) "unschlagbar" weil sie ne Menge Live-Tells kennen.
                  Das hilft ja ungemein weiter, wenn man die Gegner korrekt einschätzen kann. Das kann man im Internet natürlich relativ schlecht, da man die Körperhaltung etc. nicht beurteilen kann und quasi nur nach Bethöhe, Setzgeschwindigkeit, Stacksizes und vorherigen Reads entscheidet. Im Live Game gibt es aber dennoch Leute, die ich durch ihre Fähigkeiten die Körpersprache zu lesen, einen Vorteil von imenser Größenordnung haben.
                  Außerdem ist Hellmuth auch einer der perfektesten SmallBaller aller Zeiten.
                  Also ich würde sagen die Leute, die die meisten Konzepte kennen, haben schon einen Vorteil, wenn sie dann noch sehr gut "lesen" um so besser.
                  Außerdem gibt es da noch den Ansatz von Hebelwirkung, die zwar so bedeutend gar nicht ist, aber gepaart mit dem "Lesen" halt doch noch häufiger zum erfolgreichen Bluff verhelfen kann.
                  Das sind so meine Erfahrungen und ich spiele lieber LiveGames als im Internet und habe da auch schon bessere Gewinne erzielt.
                  Also Reads sind meiner Meinung nach auch der Grund warum Phil Hellmouth Heads Up DER BESTE ist! Achtet mal drauf wie viel er Heads up redet, das ist ein Zeichen dafür, dass er versucht den Blutdruck des Gegners schon auf ein akzeptables Lese-Level anzuheben bzw. in einigen Situationen redet er um zu lesen.
                  Last edited by fadmin; 05-02-2009, 17:24.

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von Bandusch Beitrag anzeigen
                    Also Reads sind meiner Meinung nach auch der Grund warum Phil Hellmouth Heads Up DER BESTE ist!
                    Never! Nur weil er da einmal rumgeluckt hat beim NBC-HU-Championship?! Guck dir Chris Furgesson an: 3x in Folge im Finale, beim Dritten Mal gewonnen. Oder guck dir Negreanu oder Ivey an. Besser als die Hellmuth garantiert nciht und von daher sind die 11Bracelets schon in gewisser hisicht glücklich. Wenn er jetz 2-4 hätte, wär's ok. Ich hab nie gesagt, dass er schlecht ist, aber eideutig nicht so gut, dass das 11Bracelets rechtfertigt...

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
                      Never! Nur weil er da einmal rumgeluckt hat beim NBC-HU-Championship?! Guck dir Chris Furgesson an: 3x in Folge im Finale, beim Dritten Mal gewonnen. Oder guck dir Negreanu oder Ivey an. Besser als die Hellmuth garantiert nciht und von daher sind die 11Bracelets schon in gewisser hisicht glücklich. Wenn er jetz 2-4 hätte, wär's ok. Ich hab nie gesagt, dass er schlecht ist, aber eideutig nicht so gut, dass das 11Bracelets rechtfertigt...
                      Da teile ich meine Meinung auch zu Phil ... finde ihn auch nicht so überragend ... sicher ein sehr guter ... aber von mir aus gesehen sind z. bsp. Negreanu, Ivey, Hansen und co. nochmals ne Stufe höher ...

                      Comment


                      • #12
                        Hellmuth beweist seit irgendwie einem Vierteljahrhundert, dass er einer der besten NLHE Turnierspieler der Welt ist. Harrington nennt ihn in seinem Buch den (sinngemäß) "weltbesten Turnierspieler der 90er Jahre", und jetzt kommen hier ein paar Herren daher die wahrscheinlich noch nie auch nur an einem Sideevent der WSOP teilgenommen haben oder einen FT bei einem sonstigen Major (offline oder online) vorweisen können und kritisieren sein Spiel? Macht euch nicht lächerlich!

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von Stoxx81 Beitrag anzeigen
                          r ein paar Herren daher die wahrscheinlich noch nie auch nur an einem Sideevent der WSOP teilgenommen haben oder einen FT bei einem sonstigen Major (offline oder online) vorweisen können
                          aber du, ja?


                          Was is denn so verwerflich daran? Ich versteh ncih wie man ausgerechnet Hellmuth verteidigen kann? Hast du ihn mal bei Higstakes Poker rumdonken sehn. Da hat er ein paar mal bewiesen, dass er definitv kein guter spieler ist...

                          Comment


                          • #14
                            schonmal davon gehört, dass Cash Game kein Turnier ist?
                            High Stakes ist doch nur (korrigiere mich wenn ich falsch liege) Cash Game und kein Turnier. Wir waren bei Turnieren (MTTs).
                            Du hast ja recht, es sind alle gute Spieler, aber Phil hebt sich einfach ab. Er hatte eben die Erfolge, von denen die anderen im Moment nur träumen (so wie Hansen ).
                            Ich verzeih ihm, dass er im CG bei High Stakes nicht so gut abgeschnitten hat. Varianz und ganz einfach nicht sein Ding. Man kann seine Erfolge aber eben nicht klein reden, auch wenn jemand der Meinung ist, dass er schlechter ist als andere.

                            Comment


                            • #15
                              Ich denke nicht daß Phil Hellmuth der beste Spieler ist,wenn er mit Brunson, Greenstein, Ferguson und Ivey am Tisch sitzt.
                              Er ist aber der beste wenn es gegen 4000 weniger starke Spieler bei einem 1500$ NLTH Turnier geht. Diese lassen sich von seiner Show sicher auch eher beeindrucken.
                              Das ist auch die Ursache ,dass er in den anderen Varianten (Stud, Omaha, Lowball)kaum Erfolge hat, weil hier einfach mehr Spezialisten am Werk sind.
                              NLTH glaubt jeder Trottel spielen zu können, sogar ich.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.