PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

NL10 FR - AQs

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • NL10 FR - AQs

    HAND 1: Auf den Gegner hab ich hier keine großartigen Reads, außer das er einigermaßen tight zu sein scheint. Preflop hab ich ihm eine relativ starke Hand gegeben. Nach dem Raise am Flop setze ich ihn auf ein Set oder einen guten König (und natürlich den gelegentlichen Bluff). Wie spielt man da am besten weiter? Ich bekomme Odds von 2.7:1 und habe 9 sichere Outs. Ich habe gecallt, weil ich ne Gute chance gesehen habe bei nem Treffer noch mindestens eine Bet einzusammeln. Das Problem ist bloß, wie spiele ich weiter wenn ich am Turn nicht treffe? Sollte man hier vielleicht besser semibluffen? Ich habe mich dagegen entschieden, weil ich wegen der Stack- und Potgröße nicht vernünftig shoven konnte. Wäre hier eine andere Raisegröße sinnvoll gewesen? Oder sollte man sogar einen Fold in Erwägung ziehen? Naja, am Turn treffe ich dann und checkraise All-in. Eine Bet hätte meiner Meinung nach zu sehr nach angekommenem Flush gestunken und er hätte alle Könige gefoldet und nur mit den Sets gecallt. Gegen Sets krieg ichs fast immer am Turn rein und mit nem König betet er am Turn entweder nochmal oder callt meistens noch ne mittelgroße Bet am River. Oder seh ich das falsch? HAND 2: Diese Hand ist ähnlich wie die erste, aber eigentlich relativ unproblematisch. Ich wollte nur zur Sicherheit auch nochmal drübergucken lassen. Hier ist der Pot schon etwas größer und ich habe insgesamt 12 Nut-Outs. Klarer Shove, oder? PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop SB ($8.60) BB ($34.50) Hero (UTG) ($9.70) UTG+1 ($10.20) MP1 ($8.70) MP2 ($10.20) MP3 ($9.55) CO ($4.20) Button ($11.90) Preflop: Hero is UTG with , Hero raises to $0.35, UTG+1 calls $0.35, 7 folds Flop: ($0.85) , , (2 players) Hero bets $0.60, UTG+1 raises to $1.80, Hero calls $1.20 Turn: ($4.45) (2 players) Hero checks, UTG+1 bets $2.50, Hero raises to $7.55 (All-In), UTG+1 calls $5.05 River: ($19.55) (2 players, 1 all-in) Total pot: $19.55 | Rake: $0.95 PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop BB ($12.15) UTG ($2) Hero (UTG+1) ($9.85) MP1 ($2.10) MP2 ($10.80) CO ($10.75) Button ($8.80) SB ($12.95) Preflop: Hero is UTG+1 with , 1 fold, Hero raises to $0.35, 4 folds, SB calls $0.30, BB calls $0.25 Flop: ($1.05) , , (3 players) SB checks, BB checks, Hero bets $0.75, 1 fold, BB raises to $2.20, Hero raises to $9.50 (All-In), BB calls $7.30 Turn: ($20.05) (2 players, 1 all-in) River: ($20.05) (2 players, 1 all-in) Total pot: $20.05 | Rake: $1

  • #2
    Hand 2 ist ezy, klarer Shove, du hast nen Monsterdraw, damit kann man getrost broke gehen. Hand 1 ist etwas tricky. Der Call oop ist nicht so goldig, aber kann man machen. Unimproved würde ich dann wohl den Turn folden. Schwierig wird es, wenn du das A hittest....

    Comment


    • #3
      Danke erstmal.

      Ich push das ganze nochmal. Zu der ersten Hand hätte ich nämlich ganz gerne noch ein paar Meinungen gehört. Am Flop war ich da doch ein wenig verloren.

      Comment


      • #4
        Hand 2 ist wohl relativ eindeutig, hier gehe ich am Flop immer broke.

        Hand 1 bin ich auch sehr unschlüssig, irgendwelche Reads/Stats vom Gegner? Den Raise callen und ungünstigen Turn check-fold spielen ist aber wohl zumindest gegen Random nicht die schlechteste Line. Wir bekommen 2,7:1 für den Call und haben wohl relativ ordentliche implied odds, sofern wir hitten.

        Comment


        • #5
          Naja. Hand 1. Weiß nicht.
          Wenn dein Gegner ein NITTY TAG is, dann hat er hier schonmal sein SET getroffen und du callst bei 2,7:1 OOP.
          Aus diesem Grunde hast du m.E. nach keine "klaren" 9 outs.
          Das Problem bei dieser Hand sehe ich am TURN dann, wenn du dein A triffst oder deinen Flush completest und das Board sich paired.
          So ein klarer call ist das für mich am FLop nicht. Liegt daran, dass ich OOP eben diese Hand nicht spielen möchte....
          Ich mein: Er RAIST dich als UTG Aggressor beinem KING am Board.

          Comment


          • #6
            Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
            Naja. Hand 1. Weiß nicht.
            Wenn dein Gegner ein NITTY TAG is, dann hat er hier schonmal sein SET getroffen.
            Von einem NITTY TAG sollte man aber bei einem unbekannten Gegner auf NL10 nicht unbedingt ausgehen

            Reads oder Stats hatte ich leider nicht. Wir waren seit weniger als 3 orbits zusammen am tisch und das einzige was aufgefallen ist, war, dass er nicht jede Hand spielt, also schon gewisse Anforderungen an seine Starthände hat.
            Nach dem Flop-Raise hab ich gedacht ich spiel wahrscheinlich gegen AK, KQ, 77 oder 44. Ich sehe hier Argumente für einen Call und einen Fold, wobei der Fold sicher die einfachste Lösung ist. Allerdings ist es NL10 und da ist die Range der Gegner meistens größer als die eines logisch denkenden Menschen (was sich in dieser Hand übrigens auch mal wieder bestätigt hat).

            Comment

            Working...
            X

            X Informationen zu Cookies

            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.