PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Beispielhand NL25 (JJ)

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Beispielhand NL25 (JJ)

    Hier ist mal eine Hand, die ich heute auf NL25 gespielt habe. Ich bin mir nicht sicher, ob ich alles richtig gemacht habe. PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com saw flop | saw showdown SB ($26.25) BB ($37.30) UTG ($24.45) UTG+1 ($25) MP1 ($33.95) MP2 ($5.75) Hero (CO) ($4.05) Button ($14.55) Preflop: Hero is CO with , 4 folds, Hero raises to $1, 2 folds, BB calls $0.75 Flop: ($2.10) , , (2 players) BB bets $0.25, Hero calls $0.25 Turn: ($2.60) (2 players) BB checks, Hero checks River: ($2.60) (2 players) BB bets $1.25, Hero calls $1.25 Total pot: $5.10 | Rake: $0.25 Results in white below: BB had 6s, Kc (two pair, Kings and threes). Hero mucked Jc, Js (two pair, Jacks and threes). Outcome: BB won $4.85 Preflop ist denke ich Standart. Auf dem Flop raise ich seine Bet nicht, weil ich denke, dass ich hier nur von besseren Händen gecallt werde. Auf dem Turn habe ich behind gecheckt, um einen Bluff am River zu induzieren, da das Board doch ziemlich trocken war und um den Pot zu kontrollieren. Ich gebe ihm hier meist ein mittleres Paar oder einfach Overcards, mit denen er vielleicht den River nochmal anspielen wird. Hätte ich hier für Protection setzten können/müssen? Auf dem River muss ich dann callen, wenn ich ab Turn behind checke. MfG cuendillar22
    Last edited by fadmin; 22-11-2008, 18:56.

  • #2
    deine Line ist hier ziemlich tricky gewählt - trotzdem logisch und gefällt mir auch!!
    Standard wäre seine Donkbet am Flop dick zu reraisen (sieht schwach aus, ich habe die erfahrung gemacht, dass schlecht Spieler ihre wirklich starken Hände (Trips) so gut wie immer slow spielen -> checkraise oder check-call aber nicht Mindonkbet) und dann - wenn er callt am Turn entweder zu protecten oder den Pot kontrollieren -> check behind.
    As played ist deine Hand gut genug für einen Valuebet am Turn, die dich gleichzeitig protected und value von einem mittleren Paar bekommt.

    Fazit: deine Variante finde ich sehr schön (und warscheinlich auch profitabel), ist aber einfach varianzreicher (wie du es ja zu spüren bekommen hast^^), kannst du also hin und wieder einstreuen aber normalerweise würde ich eher Standard spielen. Du hast so denke ich keinen Fehler gemacht.

    xii

    Comment


    • #3
      Finde die Line nicht gut. Wir raisen preflop um auf solchen Boards mit unserer Hand maximal Value zu extrahieren. Sprich: Donk am Flop zeigt Schwäche(eine weake Q oder ein kleineres Pair). Eine weake Q kriegen wir oft genug zum folden und gegen ein weakes Pair sind wir gut und werden i.d.R. oft ausbezahlt. Daher sollten wir den Flop dick raisen und am Turn reinstellen.

      Comment


      • #4
        Mh.. er soll seine Q folden (also TP) und mit middle Pair callen??
        Sehe ich anders: Imo werden - speziell die Gegner, die hier Mindonken NIEMALS die Q folden - scheißegal welcher Kicker!!
        Mit irgendeinem middle Pair allerdings ebenso nicht und somit dürfte das dann schon +EV sein.
        Ausserdem bin ich as meintionned immernoch der Meinung, dass hier TP von Gegnern, die solche komischen Aktionen bringen eher slow gespielt wird.

        ~xii

        Comment


        • #5
          ich hätte aufm flop aufjedenfall geraist
          wenn er callt ..turn check/fold spiel
          da ich ihm dann die dame geben würde...bzw.
          pockets oder set


          aber auch image abhängig

          Comment


          • #6
            Zitat von Ger-CeSp Beitrag anzeigen
            ich hätte aufm flop aufjedenfall geraist
            wenn er callt ..turn check/fold spiel
            da ich ihm dann die dame geben würde...bzw.
            pockets oder set


            aber auch image abhängig
            Das problem bei dieser Linie ist, dass wir unsere Hand, die doch Showdownvalue hat, genauso spielen, als ob wir einen Bluff spielen würden. Diese Value wird also einfach zunichte gemacht.

            @Gefallener: Wieso sollte er eine schwache Q folden, wenn er deiner Meinung nach mit einem mittleren Paar callt?
            Ich versuche ja eben Value zu extrahieren, weil ich glaube, dass er schwach ist und noch einmal bluffen wird.
            Wenn ich am Flop hätte raisen wollen, hätte ich all-in gehen müssen(1,5 x Pot-Regel). Ich denke nicht, dass ich dann von vielen schlechteren Händen gecallt werde.


            MfG
            cuendillar22

            Comment


            • #7
              Kann sein, dass ich mich täusche, aber ist es nicht Ziel in der SSS sein Geld möglichst schnell in die Mitte zu bekommen?
              Ich spiel kein SSS aber wäre die Standard line, da nicht den Flop zu raisen, und den Turn zu pushen.
              Außerdem mit einemmittleren Paar dem Gegner 2 Karten in einem 8BB Pot für 1 BB zu geben, kann nicht gut sein.
              Aber alles ohne Gewähr, da ich mich mit SSS nicht wirklich auskenne, ist mehr das allgemeine Pokerverständnis, das da spricht

              Comment


              • #8
                War doch gut gespielt.
                Schlecht gespielt von Hero!^^

                PS: Deine Results in white sieht man nicht, wenn man sie nicht markiert.

                Comment


                • #9
                  Zitat von longmanAA Beitrag anzeigen
                  War doch gut gespielt.
                  Schlecht gespielt von Hero!^^

                  PS: Deine Results in white sieht man nicht, wenn man sie nicht markiert.

                  ???
                  Gut oder schlecht gespielt?
                  Bitte begründen!

                  Natürlich sieht man die Resultate nicht, wenn man sie nicht markiert.
                  Das ist das Ziel!!!


                  @Fischtschen: Ich weiß, das gefällt mir ebenfalls nicht gut.
                  Ich glaube, allerdings auch, dass all-in gehen nicht sehr gut ist.

                  Das beste wäre wohl ein Raise auf ca. 1$ gewesen und dann am Turn reinzustellen.


                  MfG
                  cuendillar22

                  Comment


                  • #10
                    Wo soll denn der Vorteil sein, wenn man am Turn reinstellt? Wenn der Gegner den Flop callt, dann weiss er, dass er am Turn dein allin callen muss. Also entscheidet er doch eh schon am Flop ob er um deinen Stack spielen will oder nicht.

                    Was ich weiter oben meinte war folgendes:
                    Seine Donkbet zeigt schwäche, imo eine weake Q oder ein mittleres Pair. Egal was er hier donkt, er denkt nicht, dass er gut ist und er will scheinbar einen billigen Showdown sehen. Daher benutzen wir am Flop unsere maximale Foldequity um Hände, die uns evtl. schlagen(weake Q) zum folden zu bringen. Evtl. callt er uns hier dann auch mit irgendnem kranken Draw oder einem Pair, welches wir schlagen. Natürlich wird er ne weake Q nicht oft wegschmeissen, aber wir versuchen es so wenigstens ihn davon runterzubringen. Wenn er da dennoch callt, macht er gegen unsere normale Range da nen Fehler, den wir uns natürlich merken werden.

                    Ich sehe da einfach wenig Hände, die uns ausbezahlen, aber mehr Hände(wie Overcards, weake Q,...) die Potential gegen uns haben bzw. gut sind, die er folden wird u.U.

                    Comment


                    • #11
                      Du willst also schon am Flop alles reinstellen?


                      MfG
                      cuendillar22

                      Comment


                      • #12
                        Laut SSS Regel haben wir nicht mehr 1,5x den Pot, daher ja.

                        Comment


                        • #13
                          OK, hab's verstanden.
                          Ich war nur etwas verwirrt, denn am Anfang hattest du ja folgendes gesagt:

                          Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
                          Finde die Line nicht gut. Wir raisen preflop um auf solchen Boards mit unserer Hand maximal Value zu extrahieren. Sprich: Donk am Flop zeigt Schwäche(eine weake Q oder ein kleineres Pair). Eine weake Q kriegen wir oft genug zum folden und gegen ein weakes Pair sind wir gut und werden i.d.R. oft ausbezahlt. Daher sollten wir den Flop dick raisen und am Turn reinstellen.

                          MfG
                          cuendillar22

                          Comment


                          • #14
                            Mein Fehler, hatte die Potsize nicht exact beachtet*schäm*

                            Comment

                            Working...
                            X

                            X Informationen zu Cookies

                            Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.