PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

0.05/0.10 geflopptes 2Pair

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 0.05/0.10 geflopptes 2Pair

    0.05/0.10 Limit Hold'em Cash Game, 7 Players
    LeggoPoker.com - Hand History Converter

    Pre-Flop: 6:spade: 9:spade: dealt to Hero (BB)
    UTG calls, UTG+1 folds, MP calls, 2 folds, SB calls, Hero checks

    Flop: (4 SB) 6:diamond: A:club: 9:heart: (4 Players)
    SB checks, Hero bets, UTG calls, MP raises, SB folds, Hero caps, UTG calls, MP calls

    Turn: (6.5 BB) 3:diamond: (3 Players)
    Hero checks, UTG bets, MP calls, Hero raises, UTG calls, MP calls

    River: (12.5 BB) 5:club: (3 Players)
    Hero checks, UTG bets, MP raises, Hero calls, UTG calls


    Hätt hier wohl besser Turn und River direkt anspielen sollen, wenn ich mir das im Nachhinein betrachte

  • #2
    preflop: is easy
    flop: is gut. wir haben viele gegner die zahlen oder mit ner schlechteren hand raisen könnten und wir dann 3 betten können um mehr aus der hand raus zu holen.
    auserdem verhindern wir das alle durchchecken.
    turn: die 3 is ne ziemliche blank und da wir der aggressor am flop waren, sollten wir hier auch damit weitermachen. eigentlich aus den selben gründen wie am flop, wir wollen die gegner zahlen lassen und wollen nicht das durchgecheckt wird.
    river: 5 gibt n paar oesds und gutshots die straight. da wir aber immer noch die beste hand halten könnten, spiel ich hier bet/call.

    Comment


    • #3
      Ich schließ mich da komplett meinem Vorredner an.

      Wenn du schon mal der Aggressor bist, solltest du das nicht aus der Hand geben... Verkierst du jede Menge durch...

      Comment


      • #4
        Hör' auf Deine Mutter!


        Nach den paar Händen, die ich bis jetzt von Dir gesehen habe, würde ich sagen, Du spielst viel zu tricky. Solides Straight-forward-Spiel ist gerade auf den Micros aber noch immer am besten!

        Comment


        • #5
          jop. Oblom hat recht. Ist zwar langweiliges Pokern aber auf den limits sicher das profitabelste weil die Gegner sich nicht um dich sondern nur um ihre Karten und ihr "Glück" kümmern und hinter jedem Bet einen Bluff vermuten. Also immer bet/raise bei made hands/strong draws und fold bei trash.....also nix mit deception und slowplay....wirst sonst meistens ausgeluckt werden....und das ist nicht gut fürs Gemüt

          Comment

          Working...
          X

          X Informationen zu Cookies

          Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.