PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Asse overplayed?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Asse overplayed?

    so musste es ja kommen...


    1/2 Fixed-Limit Hold'em (6 handed)


    Preflop: Hero is MP2 with As, Ac
    Hero raises, MP3 folds, CO calls, BU calls, SB folds, BB calls.

    Flop: (8.50 SB) 2d, 8c, 9d (4 players)
    BB checks, Hero bets, CO raises, 2 folds, Hero 3-bets, CO calls.

    Turn: (7.25 BB) 5d (2 players)
    Hero bets, CO calls.

    River: (9.25 BB) Kd (2 players)
    Hero bets, CO raises, Hero calls.

    Final Pot: 13.25 BB

    3.25 BB

  • #2
    pot ist zu groß um am river zu folden. am flop musst du oop 3-bet for protection spielen. ab turn bet/calldown da flushdraw und straightdraws ankommen auch wenn er die hier selten hält da er am flop ja isoraist was eher auf eine madehand schließen lässt. das 4te d ist halt ugly aber c/c, b/f,c/f sind meiner meinung nach keine optionen.

    Comment


    • #3
      river c/c eine schlechtere Hand called dich hier eh nicht mehr und folden willst du auch nicht bei dem pot
      den Rest davor find ich in Ordnung

      Comment


      • #4
        agree midm Monkey... AA ist halt auch nur ein Paar...

        Comment


        • #5
          River musst du hier c/c spielen..
          Dich callen fallst du bettest wenig schlechtere Hände, raisen aber viele bessere und ausserdem kannst du durch nen check noch einen Bluff induzieren.. Klare Sache also.

          Comment


          • #6
            problem ist beim c/c , dass dich meistens viele bessere hände einfach nur valuetownen, d.h. schlechte hände die sonst bezahlen würden einfach hinterher checken würden. je nach read b/f oder b/c.
            c/c finde ich schlecht weil man nur verliert wenn er bettet ( also mal net ausgegangen,dass der villain total braindead ist )
            Last edited by fadmin; 15-08-2008, 00:45.

            Comment


            • #7
              Zitat von chesspro Beitrag anzeigen
              problem ist beim c/c , dass dich meistens viele bessere hände einfach nur valuetownen, d.h. schlechte hände die sonst bezahlen würden einfach hinterher checken würden. je nach read b/f oder b/c.
              c/c finde ich schlecht weil man nur verliert wenn er bettet ( also mal net ausgegangen,dass der villain total braindead ist )
              Seh ich auch so.
              C/c ist imo die schlechteste line die man wählen kann. Es gibt keine schlechtere hand die da betten wird, und wenn er nicht der super aggro maniac ist (was er wohl nicht sein wird, da er sonst schon irgendwo am flop gecappt hätte oder den turn gebluffraist) dann wird er da auch keinen bluff am river feueren, zumal es recht obv ist das wir c/c spielen werden wenn wir oop DEN river anchecken.
              Bet-call suckt auch weil wir dann eine BB reindonnaten für bessere hände (der flusch) den er wird hier noch weniger unsere oop river bet bluff raisen weil wir dann noch weniger folden werden als auf n c/c.

              Imo ist b/f die beste line.
              Gegen den flush verliehren wir am wenigsten, auf n raise sind wir ca 99,9999 % beat und wenn er hier n SD mit seiner 8,9 oder irgendein mit pair ala TT sehen will soll er bezahlen.

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.